50 % der Menschheit leiden unter Kopfschmerzen

Le Kopfschmerzen ist eine der häufigsten Krankheiten der Welt. Ein Team wollte Daten aus einer Reihe verfügbarer Studien zu diesem Thema überprüfen und zusammenfassen. Was sind die häufigsten Arten von Kopfschmerzen? Was sind ihre Dauer ? Ihre Arbeit wurde am 12. April in der Zeitschrift veröffentlicht Zeitschrift für Kopfschmerzen und Schmerzen.

Was sind die häufigsten Arten von Migräne?

Die Autoren berücksichtigten alle Studien zu Häufigkeit und Epidemiologie zum Thema “Kopfschmerzen”, die zwischen 1961 und 2020 veröffentlicht wurden. Die Daten wurden extrahiert und anschließend mit zwei verschiedenen statistischen Methoden ausgewertet: zweidimensionale Analyse und ein multiples lineares Regressionsmodell. Insgesamt wurden 357 Publikationen analysiert.

Vier Kategorien wurden definiert: Kopfschmerzen aller Art, Migräne, Kopfschmerzen Verspannungen und Kopfschmerzen treten an mehr als 15 Tagen im Monat auf.

Spannungskopfschmerzen sind die häufigsten Langzeitkopfschmerzen. Es ist ein kontinuierlicher, mäßiger und diffuser Schmerz im Schädel. Es verschlechtert sich nicht mit Anstrengung, sondern wird durch Angst oder verstärkt betonen. Es folgen Konzentrationsschwierigkeiten.

Das Migräne in Krisen auftreten. Der Schmerz ist auf einer Seite des Kopfes lokalisiert und pulsiert. Im Gegensatz zu Spannungskopfschmerzen ist Schmerz erhöhte Arbeit.

Jedes Jahr jeder Zweite

Mehrere Studien waren in weniger und mäßig entwickelten Ländern verfügbar. In den meisten entwickelten Ländern liegt die Prävalenz von Kopfschmerzen aller Art bei etwa 52 %, davon 14 % bei Migräne, 26 % bei Spannungskopfschmerzen und 4,6 % bei Kopfschmerzen, die länger als 15 Tage im Monat bestehen.

Anders dargestellt bedeutet dies, dass fast 16 % der Weltbevölkerung täglich daran leiden Kopfschmerzen. Da die Autoren Publikationen der letzten 60 Jahre verwendet haben, scheint die Häufigkeit von Kopfschmerzen aller Art von Jahr zu Jahr zuzunehmen, was nicht mit Sicherheit bestätigt werden kann.

Darüber hinaus wirken sich Kopfschmerzen seit mehr als einem Jahr stärker aus oft Frauen (57,8%) Männer (44,4 %). Was das Alter betrifft, treten Kopfschmerzen häufiger nach der Pubertät und bis zum 60. Lebensjahr auf. Kinder, Jugendliche und ältere Menschen sind seltener betroffen.

Ein besseres Verständnis und eine genauere Beschreibung der Kopfschmerzen der Bevölkerung würde eine Anpassung der öffentlichen Gesundheitspolitik ermöglichen. Dies erfordert Studien in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen. Darüber hinaus weisen die Autoren darauf hin, dass standardisierte Fragebögen einen Vergleich von Daten aus verschiedenen Studien ermöglichen würden.

Unterstützen Sie Ihre unabhängigen wissenschaftlichen Medien: Entdecken Sie unsere Abonnementformeln!

4 gute Gründe, Future auf Patreon zu abonnieren:

  1. Seite ohne Werbung ab 3,29 € Monatlich.
  2. Es ist unverbindlich.
  3. Zugriff auf vorrangige Inhalte, nur für Sie.
  4. Sie unterstützen unser Geschäft bestmöglich. Die richtige Motivation für uns!

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Leave a Reply

Your email address will not be published.