André Arthur: „Die Formel 1 der Kommunikation“

André Arthur fermement que “t’as pas le droit d’être plate à la radio”. Il n’aura pas déçu à cet égard jusqu’à la fin de sa carrière, même s’il ne faisait pas toujours dans la dentelle, disent les gens qui l’ont connu.

• Lesen Sie auch: Ancien Radio Animator André Arthur ist Jahrzehnte alt

„Arthur ist ein Formel 1 der Kommunikation, aber ihm fehlt der Verstand in den ernsthaften Kriegen“, sagte Myriam Ségal.

Die Macht werde am Ende kommen, “aber der Genius der Begnadigung, und der, wird dem Urteil der Rechnungsprüfer vertrauen.” Il disait que s’ils n’aiment pas ça, ils vont s’en aller », affirme-t-elle.


Der beliebte Radioanimator André Arthur auf dem CHRC, Quebec Islands, bei seinem 80er-Debüt.

Fotoarchive

Der beliebte Radioanimator André Arthur auf dem CHRC, Quebec Islands, bei seinem 80er-Debüt.

Ein Vollmeister

Die Tage des Ex-Animators führen, Rauch und die Welt des Radios und die Reaktion auf viele Reaktionen.

Irreférencieux à souhait et en pleine maitrise de son média, André Arthur n’avait pas peur de ses opinions ni de les défendre jusqu’au bout, ce qui lui a parfois attiré des ennuis.

Diejenigen, die wissen, dass sie ein “talentiertes Talent” haben, um zu kommunizieren, zu erklären und zu vulgarisieren, sind eine große Intelligenz.

“C’est l’animateur qui m’a tout montré de mon métier” et «un modèle en matière d’entrevue», indique Mme Ségal. “Die Zeit ist reif, dasselbe zu tun.”

Sehen Sie sich Strelski-Cyrs Treffen bei Geneviève Pettersen im QUB-Radio an:

“Ein Gefühl der zeitliche Koordinierung außergewöhnlich »

„Er hat ein Gespür dafür zeitliche Koordinierung außergewöhnlich in der Art und Weise, die Wahlen zu leiten […]. Tu ne quittais pas pendant la pause pour all voir ce qui se passait dans les autres posttes parce qu’Arthur t’avait comme gardé accroché, un peu assis sur le bord de ta chaise », bestätige den Animateur des Radios Stéphane Gasse.

“Guten Morgen, natürlich mit einem Stil, der nicht die gute Laune und die Angelegenheiten jener Kinder hat, die nicht auf der Höhe der Zeit sind”, puis à CHOI et BLVD.


André Arthur war der einzige Vertreter des Portneuf-Jacques-Cartier Federal Circus bei seinen Repressalien in den Jahren 2006 und 2008. Auf dem Foto stimmte er für seinen zweiten Wahlkampf am 18. September 2008.

Fotoarchive

André Arthur war der einzige Vertreter des Portneuf-Jacques-Cartier Federal Circus bei seinen Repressalien in den Jahren 2006 und 2008. Auf dem Foto stimmte er für seinen zweiten Wahlkampf am 18. September 2008.

Schwarz oder weiß

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Das ist weiß, das ist schwarz, wir haben bei André Arthur nicht die Nuance der Gier, das sind die Prüfer der Bewertung “, sagte Nathalie Normandeau, Beamtin im BLVD in Quebec.

M. Arthur bei diesem Kongress dieser Station im Jahr 2018, nachdem er sich in seiner Emission in der Rue Saint-Jean de «Boulevard Sida» qualifiziert hatte.

„Er ist in einem Zustand der Zwietracht, aber er hat Recht, er ist so. Lui, c’était lui, moi, c’était moi », convient l’ancienne vice-première ministre, qui ne conserve pas moins« un souvenir extremêtem précieux et positif de [sa] Zusammenarbeit mit André Arthur ».


Am 10. März 2015 unterzeichnete er ein Interview mit dem Journal im Sainte-Foy, Quebec.

Fotoarchive

Am 10. März 2015 unterzeichnete er ein Interview mit dem Journal im Sainte-Foy, Quebec.

Bei der Tournee der 1980er Jahre brachten die “Ondes of the Ones” dem Gefieder und dem guten Wetter in Quebec den Titel Morgenmann die zusätzliche Zeit.

“Es ist absolut kompromisslos in der Vision, Radio zu machen”, sagte er, “und es gibt Leute, die durch die Passage gehen”, bemerkte Alain Dufresne, Direktor der Hochschule für Fernsehen und Fernsehen von Quebec.

„Louis, der im Wesentlichen missbilligt wird, sagt: ‚Du kannst im Radio nicht richtig sein‘“, sagte er. Ein Mantra, das die Mitarbeiter am Ende plus.


Der Animator Marc Simoneau, 3. Dezember 2013, und André Arthur am Mikro der CJRP-Station, Quebec, 31. Januar 1984.

Fotoarchive

Der Animator Marc Simoneau, 3. Dezember 2013, und André Arthur am Mikro der CJRP-Station, Quebec, 31. Januar 1984.

Nähe zu Ihrem Publikum

Der Senator José Werner stellte fest, dass die „Nähe“ von André Arthur mit seiner öffentlichen Meinung sei, die ihm als einer der unabhängigsten Abgeordneten Quebecs dienen könne, um in die Bundesregierung gewählt zu werden.

“Es war bekannt als die Dynamik der Stadt (Portneuf-Jacques-Cartier)”, sagte er und schlug die Wahlen 2006 und 2008 vor, die in der Unterkammer abgehalten wurden.

Im Plan von Mann „Das ist ein guter Herr“ ist ersichtlich, wer mit dem Funkmann Kontakt aufgenommen hat.

Ein Mann von “intensiv und intensiv”

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Er hat Respekt vor dem Publikum. »

– Myriam Segal, animatrice à la retraite

„Das ist ein Denkmal für das Radio. Dies ist der einzige große Kommunikator im Radio, der hat oder nicht haben kann. »

– Bruno Perron, der in den 90er Jahren mit André Arthur an den CHRC-Tagen zusammengearbeitet hat

„Ich kann nicht sein wie alle anderen, aber ich möchte keine anderen Dinge sehen und das kommt mir zugute.“ »

– Stephan Dupont, der mit André Arthur am CKNU zusammengearbeitet hat

„Arthur hat eine Gruppe von Leuten zusammengestellt, die das Metall zum Besseren oder zum Püree verwandelt haben. Er kann leicht sagen, was Arthur tut, das Radio wird sich auf eine Sache konzentrieren und nach Arthur wird er etwas anderes tun. […] Ich denke, es ist eine große Freiheit, Animatoren zu genießen. »

– Alain Dufresne, Direktor der Hochschule für Fernsehen und Fernsehen von Quebec

„Es ist eine gute Idee, dass man offen ist für Animositäten, Aggressionen, die Präsenz der allgemeinen Bevölkerung, man kann damit eine beeindruckende Kunstform machen. »

– Claude Thibodeau, Analyst und Miteigentümer des CJMF

Haben Sie Informationen, die Sie mit dieser Geschichte teilen können?

Haben Sie einen Scoop, der uns zum Lesen interessiert?

Schreiben Sie uns an jdm-scoop@quebecormedia.com oder kontaktieren Sie uns direkt unter 1 800-63SCOOP.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”https://connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js#xfbml=1&version=v3.2&appId=242991719478311&autoLogAppEvents=1″;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.