Beachten Sie diese Artikel, die behaupten, dass diese Studie bestätigt hat, dass die Impfung bei Kindern Hepatitis hervorruft

Urheberrecht AFP 2017-2022. Vorbehaltsrechte vorbehalten.

Eine Studie bestätigt, dass die Impfung gegen Covid-19 in der Vergangenheit „eine nordische Autoimmunhepatitis“ provoziert hat. . Das ist falsch: Die Mondiale de la Sante, die Behörden der Gesundheitsämter von Plusieurs, zahlt drei Trochames Indépendants ont expliké à l’AFP que l’hypothèse d’un lien entre ces hepatites et la impfung n’est pas étayée, puisque the die meisten betroffenen Kinder werden nicht geimpft. Interessant ist auf jeden Fall das Studium von Zitaten in Blogartikeln bei einem Erwachsenen, der eine andere Form der Hepatitis entwickelt hat als betroffene Kinder.

Eine Studie bestätigt, dass der COVID-Impfstoff einige Tage, nachdem das OMS eine „globale Warnung“ bezüglich einer schweren Hepatitis bei Kindern veröffentlicht hatte, eine Autoimmunhepatitis provozierte.“, Alarm von Artikeln, die am 7. Mai auf Bloggern Bloggern veröffentlicht wurden (hier, hier, la, la), dont certt ont déjà été épinglés pour avoir diffusé des fausses information lièes à la pandémie par l’AFP.

Die Artikel oder Auszüge dieses Beitrags werden von Facebook-Nutzern mit anderen Millionären auf Twitter geteilt (hier, la, la) und mehr als 95.000 Tage im Telegramm (hier, la) in weniger als einer Woche.

Aufnahme des Bildschirms der Website “Le Libre Penseur”, aufgenommen am 05.11.2022
Aufnahme des Bildschirms der Website “Courrier International”, aufgenommen am 05.11.2022

Aufnahme des Twitter-Bildschirms, aufgenommen am 05.11.2022

Diese Veröffentlichungen in französischer Sprache entsprechen der Übersetzung von a Artikel veröffentlicht am 28. April auf der Website „The Exposé“, die auf den Informationen von Covid-19 basiert, die die Artikel zur Überprüfung der AFP nicht als cellui-ci ou celui-là eingereicht haben.

Ähnliche Assoziationen werden in englischer Sprache verbreitet, en Spanisch et en Portugiesisch zu sozialen Themen.

Hepatitis ohne Blut mit dem Impfstoff

Diese Verbände sind mit der Mondiale de la Santé (OMS) in verwandt Alarm le 23 april sur la présence d’une souche d’hépatite (inflammation du foie) d’origine inconnue touchant majoritairement des enfants. Am 11. Mai gab die Organisation an, dass sie 348 Wahrscheinlichkeiten in 20 Ländern identifiziert habe. Seuls sechs zahlt ont recensé plus de cinq cas, mais le Royaume-Uni a signalé 160 malades

Der Impfstoff erlaubt uns nicht, die Rolle der Ursachen von Vorhersagen für Wissenschaftler zu spielen, um diese jungen Menschen zu erklärenselon l ‘OMS. Die Organisation, die für die Ursachen dieser Hepatitis verantwortlich ist, ist das Ende der Studie, aber dass der Impfstoff keine hypothetische Retention hat.car la grande majorité des enfants touchés n’ont pas reçu de vaccin contre le Covid-19″.

L’OMS ainsi bestätigt à l’AFP que “rien ne permet de suggérer un lien„Zwischen Impfung und Hepatitis.

Am 6. April haben die britischen Gesundheitsbehörden (“Gesundheitssicherheitsbehörde des Vereinigten Königreichs“, oder UKHSA) verfügbar Alarm in Bezug auf eine Erhöhung des Hepatitis-Falls unter den Kindern, die in den Januar-Ländern registriert sind, und auf der Grundlage einer koordinierten Hochschulbildung und Öffentlichkeitsarbeit Umfrageberichte bei dieser Gelegenheit.

In einem Bericht vom 25. April, die Agentur aussi exkl all lien entre le vaccin anti-Covid et l’hepatite survenue chez ces enfants. „Ich werde keinen Impfstoff gegen Covid-19 verwenden können. Die Bestätigung der Royaume-Uni gibt in unserem Fall diesen Impfstoff aus“, peut-on y lire.

Eine Nachricht der britischen Gesundheitsbehörde bestätigte die AFP qu ‘”il n’y a aucun lien avec le vaccin contre le Covid-19. Am Ende des Monats wurden die 10-jährigen Kinder der Royaume-Uni von den Geimpften nicht bestätigt“.

Eine sechsjährige Reise zum Pfizer-BioNTech-Impfstoff im Hartford Hospital in Connecticut, 2. November 2021 (AFP / JOSEPH PRESIDENT)

In den Vereinigten Staaten haben die Gesundheitsbehörden (“Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten“, oder CDC) ont également eine Bekanntmachung veröffentlicht zum “um die Traditions- und Gesundheitsbehörden über eine Gruppe von Kindern zu informieren, die an Hepatitis- und Adenovirus-Infektionen leiden„21.04.

Am 6. Mai gab die CDC die Ankündigung von 109 Hepatitis-Überprüfungen in 25 amerikanischen Bundesstaaten und Territorien bei Kindern mit einem Durchschnittsalter von zwei Jahren im Laufe der letzten sieben Monate bekannt. Du fait de leur âge, les enfants Concernés n’etaient pour la plupart pas berechtigte éêtre vaccinés contre le Covid-19. Aux Etats-Unis, die Impfung est offen fünf Jahre zu punkten.

Eine Anlaufstelle der CDC, Kristen Nordlund, gab in der AFP an, dass “die Anzahl der Kinder variiert von 11 Monaten bis 5 Jahren und 9 Monaten, der erste Teil ist nicht für eine Impfung gegen Covid-19 geeignet“.

Ein mögliches Pfandrecht mit einem Adenovirus

Am 29. April wurde auch die CDC veröffentlicht eine Studie über neue pädiatrische Hepatitis mit unterschiedlichen Schweregraden, die zwischen Oktober 2021 und Februar 2022 in Alabama gemeldet wurden. Alle Kinder, die am Vorabend dieses Tests an einer Hepatitis teilnahmen, sind positiv und ein Erreger wird dem Adenovirus für 41 mitgeteilt, was Magen-Darm-Erkrankungen hervorruft. Sept-Patienten sind ebenfalls mit dem Virus koinfiziert.

Zum jetzigen Zeitpunkt, Wir glauben, dass das Adenovirus die Ursache dieses Hepatitis-Signals sein muss, aber andere mögliche Faktoren müssen noch untersucht werden.“, wird von der CDC in einer gemeinsamen Mitteilung dieser Studie angegeben.

Am 6. Mai hat der Direktor der Adjoint En Charge für Infektionskrankheiten für die CDC Jay Butler ainsi assuré que “Impfung gegen Covid-19 ist nicht die Ursache„Diese Patienten wollen einen Begriff in den Kreis der im Internet kursierenden Sujets setzen.

Das Center for American Emergency Operations, Atlanta, in Georgia, 19. März 2021 (AFP / Eric BARADAT)

Zum jetzigen Zeitpunkt hallen die Haupthypothesen für diejenigen wider, die von Adenovirus betroffen sindin Anbetracht der Bedeutung der Rolle von Covid, in Form einer Koinfektion, in Form einer Antiinfektion“, bestätigte Philippa Easterbrook vom World Youth Program on Hepatitis vor einer Pressekonferenz am 11.

In Frankreich am 11. Mai “keine Auszüge aus Notpassagen von folgenden Krankenhausaufenthalten zu diesem Thema nach dem 01.01.2022 auf Basis der Vorjahre (2018-2021)“, selon Öffentliche Gesundheit Frankreich.

Eine Studie über einen Mann, der an einer anderen Art von Hepatitis leidet

Auf Social-Media-Rezensionen veröffentlichte Artikel vers eine Fallstudie an einem 52-jährigen Mann, der nach dieser Infektion durch Covid-19 eine Hepatitis-Autoimmunerkrankung entwickelte und gegen Malaria geimpft wurde.

Cependant, die Art von Hepatitis, die von l’home zugezogen wird, ist nicht le cas a été étudié dans ces recherches n’est pas le même que celui signalé par les autarés sanitaires touchant des enfants, selon plusieurs chercheurs interrogés par l’AFP.

Hepatologe und amerikanische pädiatrische Transplantation Sarah Hassanvon der Abteilung für Pädiatrie der Mayo-Klinik, einem Verband von Krankenhäusern und Universitäten, und in den Vereinigten Staaten sehr bekannt, erklärte der AFP ausdrücklich Der junge Vertrag, der von der Person dieser Studie abgeschlossen wurde, unterscheidet sich von der pädiatrischen Hepatitis-Patienten-Signalisierung durch die Gesundheitsbehörden.

Diese realen Suchen wurden eingerichtet, um einen Impfstoff gegen Covid-19 und Autoimmunhepatitis zu entwickeln, bei denen es sich um eine eigenständige Einheit handelt.“Von der Hepatitis, die die Kinder am besten betrifft, ist er der Held.

Eine Hepatitis ist eine Entzündung der Gänseleber, die in der Mehrzahl der Fälle, bei einem jungen Mann mit etwas Parfüm auf die Ursache toxischer Substanzen, den Ursprung des Virus darstellt eine Seite die Website von l’Inserm dédiée aux hepatites aiguës identifiées ces dernières semaines chez des enfants.

Jusqu’ici, cinq virus ont été identifiés comme pouvant verursachende cette-Infektion und Entzündung ciblée du foie. Sie sind für die Buchstaben A, B, C, D und E ausgelegt und nicht im Übertragungs- oder Aggressionsmodus.“, indicie encore la page l’Inserm. Il existe aussi des hepatites sont dites”nicht alphabetisch“Car les virus A, B, C, D ou E ne sont pas retrouvés chez les patienten.”Das ist was ich denke [dans le cas de ces hépatites pédiatriques]haben Sie die Daten, die in die Diagramme aufgenommen werden sollen“, beachten Sie l’Inserm.

Hepatitis étudiée chez l’homme infecté par le Covid-19 et vacciné est quant à elle Autoimmundie Folge einer Fehlfunktion des Immunsystems ist, Detail der Ärztlichen Direktion der Abteilung für Pädiatrische Hepatologie der Amerikanischen Universität Yale, Rima Fawazin der Nähe von AFP.

Hepatitis ist Autoimmun“eine Immundysregulation, Ihr Körper reagiert anormal und Sie werden angegriffen“Explique-t-elle. Les enfants dont les cas ont été signalés par les agents de sante présentent quant à eux des inseômes infectieux tels que la fièvre, et reçoivent un traitement différent, selon Rima Fawaz.

Diese Studie des Falls und die im Fall des Täters enthaltenen Daten der Idee, dass der Fall von pädiatrischen Hepatitis-Signalen zur Verwendung in Impfstoffen gegen Covid-19 empfohlen wurde, fassten die Suche zusammen. “Dire que cela est lié à la Impfung kontre le Covid-19 n’a aucun sens“, er sagte.

Sie sind Spezialisten für Infektionskrankheiten John Schwartzberg, die American University of California in Berkeley ist ein Muss. Selon lui, les hepatitis signalées chez les enfants et l’unique cas d’hepatite auto-immune décelé chez un homme qui a été-Impfstoff gegen Covid-19 sont “ohne Pfandrecht“et”Ich möchte sie nicht mit anderen sehen“.

Der emeritierte Professor am Department of Public Health der University of California, Berkeley, ist ein Mitglied des Hepatitis-Ministeriums, das nach der Impfung gegen Covid-19 Autoimmunsignale in der Untersuchung des Todes zeigt.“definitiv nein“gens de se faire impfer davon abhalten.”Die Verhütungsrisiken von Covid-19 hängen von den Impfrisiken ab“, Schluß-il.

L’AFP überprüft die Centaires anderer Affirmationen trompeuses lièes à la pandémie de Covid-19, dont dernièrement au sujet des “Pfizer-Dokumente“, präsentieren, um Kuchen, als Nachtschwärmer zu den Gefahren von Impfstoffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.