Bill-Masterton: Price, der Kandidat für CH

Das Motto der Entschlossenheit, Entwicklung und des Teamspirits definierte die Bill-Masterton-Trophäe. Carey Price sagte, dass diese Saison eine großartige Saison mit einem Charme war, um das Spiel in der letzten Phase einer Saison zu verjüngen, die noch nicht stattgefunden hat.

Preis, um eine sehr lange Strecke vor der Rückkehr am 15. April zu parken. Am 23. Juli, zwei Wochen nach dem Ausscheiden von Kanada in den letzten fünf Spielen gegen die Lightning of Tampa Bay im Finale, wurde die Nummer 31 für einen Zeitraum von 10 bis 12 Wochen bekannt gegeben.

Der ursprüngliche Plan wurde vom medizinischen Personal erstellt, der ursprüngliche Wächter von Anachim Lake sollte zu Beginn der Saison für eine Auswahl von Spielen ausgewählt werden. Aber der Plan soll schnell umgesetzt werden.

Es wurde auch schnell in der Daseinsberechtigung frischer Bürsten für einen Wächter und Herrn medizinischer Gegenmittel wiedererlangt.

Price agalement choisi de s’attaquer à un autre problème majeur, celui de sa sante mentale. Preis auch als Preuve de Courage en s’incrivant, en octobre, au program d’aide de la LNH et de l’AJLNH afin de combbatre un proble de consommation. Der Tod des Rekords erzwingt eine Pause in der Bildung.

Eine harte Rückkehr

Price a chassé un doute important dans son esprit en realizant un retour au jeu cette saison 282 jours après son dernier match. In vier Vierteln, Nummer 31 im Unterviertel, das ein Maximum von 4,04 Fuß und eine Taktik der Effizienz, 853, ausmachte.

Solide gegen einige der besten Sorten gegen die Islanders of New York und die Wild of Minnesota.

Er hat die Mission, zu beweisen, dass er zu 100 % in der Lage ist, zu spielen, und eine eigene Rolle zu spielen, indem er seine Teilnehmer auf trotzige Weise schreibt und küsst, um den Gast der Bruins de Boston lor de l’hommage to Guy Lafleur zu besuchen , dimanche, en plus de ne pas participer au prochain voyage de l’équipe pràvu à New York, mercredi.

Gute Kandidaten

Wahl für die Sektion der Association of Hockey Professionals’ Chronicle Chronicle Association (PHWA), um die Trikolore bei der abschließenden Prüfung zu vertreten.

Ryan Getzlaf (Ducks d’Anaheim), Zdeno Chara (Islanders), Kyle Okposo (Sabres) und Kevin Hayes (Flyers) erhielten mehrere Stimmen für diese Trophäe. Le Québécois Anthony Duclair (Panthers de la Florida) hat einen gleichen Teil des Elus. Von den 32 Kandidaten gibt es eine Abstimmung, um diese Liste auf drei Finalisten zu reduzieren.

Der Name des Gewinners der Trophäe wird nach der Serie der Ausscheidungen bei der Versammlung der Gala-Annullierung des LNH-Preises bekannt gegeben.

Die Oscar Lindblom Flyers Porte-Couleurs werden in diesem Jahr 2020-2021 geehrt.

Die 31 anderen Kandidaten

  • Anaheim: Ryan Getzlaf
  • Arizona: Andrew Ladd
  • Boston: Jake Debrusk
  • Büffel: Kyle Okposo
  • Calgary: Chris Tanev
  • Caroline: Antti Raanta
  • Chicago: Dylan Strome
  • Colorado: JackJohnson
  • Kolumbus: Justin Danforth
  • Dallas: Tyler Seguin
  • Detroit: Marc Staal
  • Edmonton: Chris Russel
  • Florida: Anthony Duclair
  • Los Angeles: Blake Lizotte
  • Minnesota: Jared Spurgeon
  • Nashville: Mark Borowiecki
  • New Jersey: Nico Hischier
  • Long Island: Zdeno Chara
  • New York: Chris Kreider
  • Ottawa: Anton Forsberg
  • Philadelphia: Kevin Hayes
  • Pittsburgh: Brian Boyle
  • St. Louis: Wladimir Tarasenko
  • San José: Brent Burns
  • Seattle: Jaden Schwartz
  • Tampa Bay: Alex Killorn
  • Toronto: Ondrej Kase
  • Vancouver: Lukas Schön
  • Vegas: Jack Eichel
  • Winnipeg: Josh Morrissey
  • Washington: Nicklas Backström

Leave a Reply

Your email address will not be published.