Chemin Roxham: Trudeau weigert sich, den Chemiker, das „Kind“ aus Quebec, zu verbieten

Alors que le Minister of Immigration Jean Boulet se dit «déçu» qu’Ottawa verweigern den Chemin Roxham, le Premier Minister Justin Trudeau a reconnu jeudi que le Quebec a «un poids and the responsabilités additionnelles», mais affirme que le the Federal Die Regierung bereitet die Eröffnung eines Radrads in einem expansiven Teil der Koexut-Partei des Systems vor.

• Lesen Sie auch: Chemin Roxham: Ein Blumenstrauß von Justin Trudeau

• Lesen Sie auch: Chemin Roxham: „grouplez-vous“ von Régine Laurent au fédéral

• Lesen Sie auch: Chemin Roxham: ein Diskurs „völlig dumm und von der Realität getrennt“ von Trudeau

Rappelons que mercredi, François Legault a interpellé directement Justin Trudeau en lui demandant de refermer le chemin Roxham (rouvert en novembre dernier), où au rythme actual, une quantité record de plus de 35 000 passages irregulières est appréhendée cette anné.

«[…] Wenn er Rominhams Haus schließt, kümmert er sich um die Passagiere. Er ist eine Grenze, die sich nicht zu Waffen oder auf der anderen Seite äußern kann “, sagte M. Trudeau am Pressepunkt.

Im Fall von Migranten, Unregelmäßigkeiten beim Überqueren der Grenze in Lacolle, “kann er mich kontrollieren, er kann in den Händen von Sicherheitsüberprüfungen sein, er kann versichern, dass er nicht in einem Zustand des Versagens und Analphabetismus ist .” du Canada », an poursuvi le premier ministre.


Joël Lemay / Agentur QMI

Er ging auf eine der “Baßpositionen auf Mitgefühl”.

«Ich verstehe, dass ich mich mit der Gens und mit der Kontroverse einer politischen Kontroverse für politische Parteien beschäftige. Asylbewerber, dovet avoir le droit d’avoir une analyze de leur dossier.»

Rejoint par courriel, das Bundesministerium für Einwanderung beteuert, dass 374 Millionen Dollar auf diese Akquisitionen in Quebec in den Jahren 2017 und 2020 “im Hinblick auf die Abschwächung der Pressemitteilungen zur Unterbringung von Asylbewerbern” entfallen. Dies ist repräsentativ für den Anteil von 534,5 Millionen Dollar am Haushalt des Landes.

„Quebec ist ein wichtiger Partner, und wir erkennen die gesamte Arbeit der Provinz an, um die Attentäter zu unterstützen“, sagte er.

Die Gespräche mit den USA zur Reform der Entente on the Territories zahlen sich aus, unterzeichnet 2004, und stecken noch in den Kinderschuhen.

M. Trudeau versichert, dass alle den besten Zug haben und dass Kanada eine „Modernisierung“ des Abkommens sieht.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Idealerweise sollte er sicherstellen, dass die Leute, die nach Kanada kommen, die Schriftart für unsere offiziellen Grenzen haben, die die Kapazität haben, die besten Akten zu machen “, sagte Justin Trudeau.

Chemin Roxham ist ein wahrer „Leidenschaftler“, und er ist ein wenig mehr als M. Boulet, ein Repertoire, das die Kapazität und die Aufnahmefähigkeit von Quebec hat, entlassen zu werden.

M. Boulet, der für die Landwirtschaft auf Roxhams Farm immer gefragt ist und nie die von Premierminister Trudeau angebotene Antwort erhalten hat.

“Kinder? Oui, et quand on refère à la rigueur du simètem d’immigration au Canada, je sorry: ce n’est pas ce que nous constatons sur le terrain », a réagi le ministre.

„Behandlungsaktivitäten, wie Arbeitserlaubnisse, die eine Unterstützung der Einwanderungskommission und des Flüchtlingsgesetzes erfordern [jusqu’à 14 mois]selon moi, ce sont des delais qui ne sont pas accepts », a réitéré M. Boulet.

Zu diesem Thema befragt, bestätigte Justin Trudeau, dass Kanada „ein starres System hat, das seine Aufgabe weiterhin erfüllen wird“.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.