COVID-19: Alle Indikatoren sind in Quebec, empfohlen von Dr. Boileau | Coronavirus

Entouré de la Dre Caroline Quach, Kinderärztin und Mikrobiologin-Infektiologin, et de la Dre Marie-France Raynault, consultré sédécété rédégécéténé sécine MSSSDr. Boileau am Eingang des Spiels ist er die epidemiologische Situation im Sinne der Vernunft.

Hohe Sichtbarkeit der Ankündigung von Dr. Boileau in einer Weise, die den Unterschied zwischen der Beobachtung dieser letzten Tage erklärt Machen Sie eine Tour nach Québecce qui est selon lui sehr ermutigend.

« Kinder, Krankenhausaufenthalte, Abwesenheit von medizinischem Personal sind alle Anzeichen für Dekrete. »

Ein Zitat von Dr. Luc Boileau, Direktor des nationalen Gesundheitsministeriums von Quebec, für Interesse

Dass wir Ihnen zeigen, dass wir einen Grund haben, die allmähliche Rückkehr zur Normalität auf besonnene Weise zu liebenat-il souligné au passage.

Die Basis wird tendenziell durch die jüngsten Angaben des Center for International Research and Analysis of Organizations (CIRANO) bestätigt.

Im letzten gab es einen öffentlichen mercredi, la sante publique du Quebec meldet diese Woche 23 neue Kindereine Basis von 54 Krankenhauseinweisungen nach der Zahl der Schleier und 1101 neuen Häusern, die vor 24 Tagen offiziell erklärt wurden.

Es rappelé auch, dass der Hafen der obligatorischen Maske in den meisten öffentlichen Quebec-Farmen von Quebec schlafen Sie gutmit Ausnahme von Krankenhauszentren, Kliniken, CHSLD, RPA und im öffentlichen Verkehr.

Luc Boileau sagte, dass die Pressepunkte seines Teams zur epidemischen Situation verheerend sein würden, insbesondere trotz der Situation in Quebec.

Quatrième dose pas necessaire pour les adultes en bonne santé

Der Direktor für öffentliche Gesundheit war nie in der Lage, wichtige Bedingungen für die Notwendigkeit der Angabe von Impfdosisdosen gegen COVID-19 einzubringen.

En ce qui a trait à la premíre dose de rappel – soit la troisième dose -, Luc Boileau a précisé qu’elle demeure recommandée à tous les citoyens de 18 ans et plus, ainsi qu’aux adolescents de 12 à 17 ans qui ont des Bedingungen besonderer Gesundheit oder des Lebens im Jahrtausend Ansteckungsgefahr.

Um diese Abseildosis zu erhalten, muss der vorherige Präzedenzfall zu meinen drei Monaten zum spezifischen hinzugefügt werden.

Für was ist die zweite Abseildosis – also die vierte Dosis – die empfohlene Empfehlung für alle Menschen, die in CHSLD leben, in der RPA, das sind diejenigen, die älter als 80 Jahre sind. Auch immunsuppressive Personen plus Dialyse von 12 Jahren oder als gefährdet eingestufte Personen sollten berücksichtigt werden.

Nun, jeder, der zugibt, dass er eine vier Jahre alte Impfdosis einhalten muss, kann in einem Impfzentrum eingesetzt werden, erklärte Dr. Boileau, dass dies nach jüngsten Bewertungen derzeit nicht der richtige Zeitpunkt für die Einnahme sei. viel glück und gute gesundheit.

« Das Quebec Immunization Committee erwägt derzeit einige der Vorteile des Erhalts dieser zweiten Abseilenakte und wird nicht Teil der Klientelpartei sein. [plus à risque]. »

Ein Zitat von Luc Boileau, Direktor des nationalen Gesundheitsamtes von Quebec, für Interesse

Selon la Dre Caroline Quach, il sera plus opportun de recommander une quatrième dose aux Québécois lorsque le nombre de cas de COVID-19 recommencera à augmenter, wahrscheinlich an die autonomen oder an die armen prochain, soit au moment où les gens auront besoin d’une protection maximale contre la maladie.

Leave a Reply

Your email address will not be published.