Covid, coqueluche, grippe: voici le vaccinal 2022 et ses nouvelles recommandations

Der Gesundheitsminister stellte am 25. April den neuen Impfkalender der Öffentlichkeit vor. Kelui-ci réunit l’ensemble des recommandations vaccinales en vigueur et le moment auquel le vaccin est préconisé. Mit einigen neuen Ergänzungen ist dies die Gelegenheit, einen Punkt zu machen und zu verstehen, was Sie vorhaben.

Difficile de s’y retrouver dans les vaccins? Das Gesundheitsministerium veröffentlicht am 25. April den neuen Impfkalender für 2022. Wenn Sie mit dem Tropf Ihrer Injektionen nicht einverstanden sind, ist dies die Gelegenheit, an diesem Tag ein Zeichen zu setzen und Ihr Leben zu retten. ou si un rappel est néscessaire ou recommandé.

Wie die Rapella der Gesundheitsminister, “Der Impfkalender legt die Impfungen fest, die für Personen mit Wohnsitz in Frankreich in einer Aktivitätslektion gelten, angesichts der” allgemeinen “Impfempfehlungen und der” partiellen “Impfempfehlungen.

Neue Empfehlungen

Meningokokken

Im neuen Kalender wird der Gesundheitsminister empfohlen. Elles Consent le vaccin contre le meningocoque B, qui est donc désormais “recommandé chez l’ensemble des nourrissons à partir de 2 mois et jusqu’à l’âge de 2 ans”.

Coqueluche

„Impfen ist gegen Impfen Empfohlen für Frauen ab dem zweiten Trimester des Brutto, in einem privilegierten Zeitraum zwischen 20 und 36 Notfalltagen (Fehlen von Regeln), zusätzlich zur Verstärkung des Transfers von Antikorps-Materialien und zur Gewährleistung eines optimalen Schutzes neuer Erkenntnisse “, empfiehlt der Minister.

Grippe

Nouveauté également du côté du vaccin counter la grip, surtout pour les professnels. En effet, à partir cet année, la HAS le Ich empfehle auch “chez les professionalnels exposés dans le cadre professionalnel aux virus grippaux porcins et aviaires”.

Impfstoff gegen Covid

Der Gesundheitsminister wird feststellen können, dass der Kalender “ohne die Impfungen gegen Covid-19 nicht ins Detail geht”, was auf der Website des Gesundheitsministers des Gesundheitsministeriums zu finden ist. Abschnitt COVID-19-Impfungund auf dem Bereich, der für medizinisches Fachpersonal auf der Website reserviert ist Informationsdienste zu Impfungen.”

Zum Abseilen, à ce jour, alle 5 Personen in Frankreich werden einen Impfstoff gegen Covid haben, und ich komponiere die schönsten Frauen, das erste große Trimester.

Menge zum Abseilen Dosis, elle “Konzert aller 18 Personen und mehr und ein sehr vollständiger Impfplan”. Depuis le 7 april, toutes les personnes von mehr als 60 Jahren sind gleichermaßen förderfähig zum zweiten Abseilen.

Impfpflichten

Seit 2018 sind Impfungen in Frankreich obligatorisch, wichtig für 11 le nombre total devaccins obligatorisch.

Die Impfkampagne ist dagegen

  • la coqueluche,
  • invasive Infektionen bei Haemophilus influenzae Typ B,
  • Hepatitis B,
  • Pneumokokken-Infektionen,
  • invasive Infektionen bei Meningokokken-Erkrankung C,
  • la rougeole,
  • les oreillons et
  • der Rubel.

Er favorisierte die Liste der bisher obligatorischen Impfstoffe, um die DTP für Diphtherie, Tetanus und Polio einzusparen.

Impfung von Kindern und Kindern: Welcher Impfstoff gegen was?

Um sich bei Impfungen für Kinder und Jugendliche zu wehren, bietet der Gesundheitsminister zwei Tabellen an, die angeben, was für Injektionen empfohlen wird. (Sie können Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern).


Leave a Reply

Your email address will not be published.