Das Google Pixel Tablet ist 2023 erhältlich: Was wir haben

Diese Seite wurde mit IIA und automatischer Anpassung übersetzt.

(Pocket-lint) – Lors of the Conference for Developers, I / O 2022, Google hat einen Hinweis darauf gegeben, was 2023 passieren wird.

“Normalerweise haben wir keine Ankündigungen, ein neues Produkt zu produzieren, das sich nicht lohnt”, sagte Googles Stabschef Rick Osterloh zu dem Spektakel. . Et avec cela, l’écran derrière Osterloh a commencé à roller une video teaser – le tout premier look sur la nouvelle tablette Pixel. Sehen Sie sich die Ausgabe an, die Google auf dem ersten Android-Tablet veröffentlicht, das Nexus 7, im Jahr 2013.

Was sind die Eigenschaften des Pixel-Tablets?

Google muss sich um den Bildschirm keine Sorgen machen, sagt aber, dass “Sie das große Plus mögen”.

Die Montage ist schön auf dem Bildschirm von Nest Hub, mit Whiteboards und einem Wohnzimmer (lorsqu’il est tenu enorientation paysage). Es gibt auch ein Wohnzimmer auf dem Tablet-Tisch. Die Oberfläche des Startbildschirms komprimiert die Anwendungssymbole für Fotos, Google TV, Drive, Keep, Sheets, Docs, Play Store, zusätzlich zu den Widgets für das Wetter und das Datum und eine Google-Suchleiste (mit der Sie können einen Micro Google Assistant und ein Google Lens-Symbol im Suchfeld zusammenstellen). Es verfügt über eine Menüleiste zum Suchen nach Anwendungen mit Anwendungssymbolen für Gmail, Chrome, YouTube usw.

Nach dem, was Google im Video-Teaser und der Diskussion über die Szene von I / O getan hat, gibt es nur wenige Details. Sehen Sie, was wir über das Pixel-Tablet zu sagen haben:

Der Begleiter des Pixel-Telefons

Es funktioniert auf einem Android-Tablet der Marke Pixel zur Verwendung mit Pixel-Telefonen. Dirigent Rick Osterloh beschrieb Pixels Tablet als Android-Tablet mit ihrem Übergang zu I/O und erklärte, es sei „vergleichbar mit dem Ideal Ihres Pixel-Telefons“.

Google Tensor-betrieben

Ich möchte erklären, dass das Tablet von Google Tensor gefüttert wird.

Pixel 6- und Pixel 6 Pro-Telefone werden mit einem neuen System im Innenraum (SoC) im Innenraum auf den Markt gebracht. Tensor ist das Google SoC-Haus. Es verwendet einen Composer-Mix, den Google mit seiner Lizenz verwenden kann. Google hat einen Blick auf das Timing der Abenteuer des Tensors in den Bereichen künstliche Intelligenz und automatische Bewertung geworfen.

Eine nützliche Logik

In Bezug auf die Kapazitäten der künstlichen Intelligenz und der Ausbildungsmaschine erklärte M. Osterloh, dass das Pixel-Tablet in der Lage sei, die Grenze zwischen „Ihrem Leben auf der Flucht und Ihrem Leben auf transparente Weise.“ all Ihren Pixel-Geräten anzubieten Ihnen das bestmögliche Erlebnis”. Er sagte: „Wir haben Ideen für das, was wir am Nützlichsten der Welt finden“.

Wenn das Pixel-Tablet wirklich nützlich sein kann, wird es möglich sein, eine logische Erfahrung zu machen, die Teil des Tensors und Ihrer eigenen Google-Erfahrung im IIA sein wird.

Wie viele Tablets Pixel?

  • Preis des Tablets Pixel aux States: Keine Ankündigungen mehr
  • Preis des Pixel-Tablets bei Royaume-Uni: Keine Ankündigungen mehr

Le prix n’a pas été révélé, mais Google l’a décrit comme une tablette “de style premium”, ce qui suggère que son prix pourrait être plus proche de celui d’un iPad que de celui d’one tablette Android ekonomique.

Wann möchten Sie Pixel-Tablets kaufen?

  • Sortierdatum des Pixel-Tablets: aktuell 2023

Google hat erklärt, dass es wichtig ist, das verfügbare Pixel-Tablet zur Verwendung zu finden. Die Tendenz, das Material autonom zu starten, ohne dass die Pixel-Tablets im zweiten Monat des Jahres 2023 fallen gelassen werden.

Möchten Sie mehr sparen?

Suche Google kündigt Pixel-Tablet um 3:05:00 online an:

Google Pixel Tablet: Alle Neuigkeiten vorgestellt

11. Mai 2022: Google Revient auf dem Android Tablet Market im Jahr 2023

Google mit einem namenlosen Android-Tablet zurück ins Terrain, tease lors of Google I/O 2022. Die große Themenwahl kennen wir im Moment nicht, aber das Design dieser Show wird durch das Event und dieses bestimmt wird durch die Funktion von Google Tensor bestätigt – Silizium ist die Logikquelle, die derzeit die Telefone der Pixel 6-Serie speist.

Leinwand von Maggie Tillman.

var _pl_settings={“lang”:”fr-fr”,”language”:”French”,”lang_name”:”French”,”article_adverts”:true,”super_tag”:”Tablettes”,”article_id”:161098,”targeting”:[[“Tag”,[“Google”,”Tablets”]],[“Type”,[“actualites”]],[“Language”,[“French”]],[“PageStyle”,[“Article”]],[“inskin_yes”,[“true”]],[“Gallery”,[0]],[“Supertag”,[“Tablettes”]],[“PageID”,[“161098”]]]},_pl_files={“low”:[“https://apis.google.com/js/platform.js”,”https://connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1&appId=373440233087″,”https://platform.twitter.com/widgets.js”,”//cdn.viglink.com/api/vglnk.js”],”high”:[]},___gcfg={“lang”:”en-GB”},___pl_lang={“lang”:”fr-fr”,”lang_name”:”French”},_sf_async_config={“uid”:12986,”domain”:”pocket-lint.com”,”useCanonical”:”true”,”sections”:”Tablettes, French”,”authors”:”Maggie Tillman”},vglnk={“key”:”d70aaa6cc9f811e1c068c9f6a8469e19″};
!function (f, b, e, v, n, t, s) {
if (f.fbq) return;
n = f.fbq = function () {
n.callMethod ?
n.callMethod.apply(n, arguments) : n.queue.push(arguments)
};
if (!f._fbq) f._fbq = n;
n.push = n;
n.loaded = !0;
n.version = ‘2.0’;
n.queue = [];
t = b.createElement(e);
t.async = !0;
t.src = v;
s = b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t, s)
}(window, document, ‘script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘379461843790745’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

Leave a Reply

Your email address will not be published.