Der iPod ist tot, lebe den iPod

L’iPod, plus die Berühmtheit der numerischen Balladen im Jahr 2001, zu Beginn des Apple, um die Musikindustrie zu revolutionieren und den Planeten zu erobern, aber die Marke der wichtigsten Produktionsquelle für ihre Produktion mit ihrem Erfolg.

• Lesen Sie auch: Apple ist ein ikonischer iPod

• Lesen Sie auch: Nach 20 Jahren des Bestehens zog sich Apple mit dem iPod vom Markt zurück

„Clairement, dies ist ein von Apple eingeführtes Produkt, das unser Leben komplett verändert hat“, sagte AFP Francisco Jeronimo, Analyst in seinem IDC-Büro.

Auf der anderen Seite wurde dieses kleine Gerät jedes Jahr in das Design von Millionen von Exemplaren aufgenommen. Mit seinem ikonischen Design und einem kleinen Preis von 400 Dollar bei seiner Markteinführung tritt der iPod mit einem Versprechen an: „1000 Chancen in der Tasche zu haben“.

Die letzten Jahre ist es weniger als bei mir, dazu noch farbig, besser in der Lagerhaltung, und die Verkaufszahlen sind explodiert.

In den sozialen Medien sind die nützlichsten Benutzer eines der “iPod RIP”-Banner für die letzte Verabschiedung nach der Ankündigung von Apple.

„Nein, iPod touch, das ist zu viel für diese Welt! », Ein Muster-Tweeté des amerikanischen Unternehmers Anil Dash.

“Nous nous sommes inclinés”

“Es ist nicht nur der Job unseres Musiklehrers, es ist die Integrität der Musikindustrie”, sagte Apples Gründer Steve Jobs 2007. , in einer Epoche oder beim Streamen von musikalischem Balbutiait und Souffrait du Piratetage.

Napsters Online-Musikparkett-Plattform hat die Branche in der Aufregung von Payer-Labels und Musikern in Angst und Schrecken versetzt. Mit seinem Cousin konnte Apple nach Geschäftsverhandlungen die wichtigsten Wege finden, um die Titel von Titeln auf der iTunes-Einheit für 99 Cent zu verkaufen.

„Wir sind in die neuesten Flugzeuge ohne Abenteuer verwickelt“, so der Vertraute der New York Times Albhy Galuten, einer der Dirigenten der Universal Music Group in der Epoche.

Années, plusieurs groupe comme AC / DC, les Beatles oder Metallica ont cependant refusé de laisser Apple commercialiser leur musique.

“Dies ist das führende Rechtsmodell”, sagte Marc Bourreau, Professor für Wirtschaftswissenschaften und Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Musikindustrie.

Es war ein großer “Creux”, die Musikwelt, schnell von diesem neuen Modell zu profitieren und von einem “sehr großen Rebond” zu profitieren, ajoute-t-il.

Mit Streaming “das gensabhängige Plus in der mo’enne qu’ils ne dépensaient avant”. “Die Musikindustrie liegt logischerweise in meinen Händen.”

Musikalische Lünetten

Aber es wird einfacher herauszufinden sein: iPod n’allait pas survivre à l’arrivée de l’iPhone en 2007. Devant une foule pleine d’attentes, Steve Jobs devoilait aor ce nouveau produit qui rassemblait les fonctionnalités de The iPod and a Telefon.

In der Sendung wurde der Tod seines Sohnes gemacht, und er repräsentierte 40% von Apples Rache, wie die Analyse eines Statistikers zeigt.

Fünf Jahre später kostet der iPod nicht mehr als 10 % der neuesten Marke, und Sie können weniger verkaufen als das iPhone. Apple-Kunden ist die Verwendung von Brennholz nicht neu.

“Je ne vois pas pourquoi les gens achèteraient des baladeurs dans le futur”, explicaque Francisco Jeronimo. “Sie sind ein Teil von desormais: dans les voitures, les enceintes, les montres, même dans les lunettes connectedées”.

Im Abbild des Walkman von Sony, einem Pionier des Genres, können der iPod und seine Zeitgenossen an einer Epoche der Revolte und den Nostalgiezielen des Adels teilhaben.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”https://connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js#xfbml=1&version=v3.2&appId=242991719478311&autoLogAppEvents=1″;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.