Die Gerechtigkeit nimmt ihren Rang ein

Die Nachricht sorgte im englischen Kanada für Verwirrung, blieb in Quebec jedoch fast unbemerkt.

Erinnern Sie sich an Jonathan Vance, den ehemaligen Stabschef der kanadischen Streitkräfte?

Anfang 2021 enthüllte Global News, dass Vance (der die Operation Honor ins Leben rief, um sexuelles Fehlverhalten und sexistisches Verhalten im Militär auszurotten) unangemessenen Sex mit zwei Untergebenen hatte.

Ein Moralist, der sich unmoralisch verhält!

FINGER AUF DEN FINGERN

Einer dieser Untergebenen, Major Keellie Brennan, sagte vor dem Ständigen Ausschuss des Unterhauses für die Rechtsstellung der Frau in Ottawa aus.

Sie sagte, Vance (der dachte, er stünde über dem Gesetz) habe versucht, sie einzuschüchtern und zum Schweigen zu bringen, und sie gebeten, die Ermittler anzulügen, die versuchten, Licht in die Anschuldigungen zu bringen.

Ein ehemaliger Angehöriger der Bundeswehr bekannte sich vor wenigen Tagen des Vorwurfs der Justizbehinderung schuldig.

Der Anwalt des pensionierten Generals beantragte die bedingte Freilassung seines Mandanten. Und diese Bitte wurde angenommen.

„Mr. Vance ist ein Mann von gutem Charakter“, sagte der Richter, um seine Gnade zu rechtfertigen. Er ist in einer Position, in der er noch viel in die Gesellschaft einbringen kann. Ich denke nicht, dass er wegen einer strafrechtlichen Verurteilung angeklagt werden sollte. »

Kurz gesagt, für den Versuch, einen Zeugen einzuschüchtern und ihn zum Lügen aufzufordern (was ein schweres Verbrechen ist, insbesondere von einem ehemaligen Chef der Streitkräfte, der sich tadellos hätte verhalten sollen), wurde Jonathan Vance zu … 80 Stunden Gemeinschaft verurteilt Service, das ist alles.

Ein bisschen mit den Fingern klopfen.

Und ohne Vorstrafen.

JUSTIN, “FEMINISTICA”

Im englischen Kanada löste dieser Satz über Süßigkeiten Proteste aus.

„Kanadier sollten entsetzt sein“, schrieb der Kolumnist für The Nationale Post. Achtzig Stunden Zivildienst sind nichts. In Ontario müssen Highschool-Schüler 40 Stunden Zivildienst absolvieren, um ihren Abschluss zu machen. Es ist 100 Uhr in Washington.

„Der Richter wollte den ehemaligen Chef der Bundeswehr nicht mit einem Strafurteil ‚begraben‘. Als wäre er das Opfer … Allerdings gab Vance seine Schuld nicht sofort zu, als er angeklagt wurde. Er log viele Male und versuchte, die Wahrheit zu verbergen. »

Die kanadischen Streitkräfte wurden im Laufe der Jahre von einer Reihe von Sexskandalen erschüttert. In fünf Jahren haben Soldaten fast 600 Anklagen wegen Körperverletzung und sexueller Belästigung eingereicht.

Die hohen politischen Autoritäten wussten, was vor sich ging. Allerdings haben weder Justin Trudeau noch Harjit Sajjan (der von 2015 bis 2021 das Verteidigungsministerium leitete) die notwendigen Schritte unternommen, um dies zu stoppen – ja, obwohl unser Premierminister ständig sagt, wem er will, sie hören, dass sie eine großartige Feministin ist.

AN SUJER VERKAUFEN

Jonathan Vance hat nicht nur die Institution geschädigt, die er wieder aufbauen musste, sondern er hat auch versucht, die Justiz zu behindern …

Und ihm eine Strafe für die Süßigkeiten geben?

Das ist skandalös.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.