die Pandemie spiegelt einfach die Situation des gegensätzlichen Gegensatzes wider

Herausgegeben von: 05.12.2022 – 06:24

Am 12. Mai fand ein virtuelles Gipfeltreffen zur Pavid-Pandemie statt, das gemeinsam von den Vereinigten Staaten, Deutschland, das derzeit der G7 angehört, der indonesischen G20, dem Senegal, der Afrikanischen Union und Belize an der Spitze von Caricom ( Karibik). Die Aufregung des zweiten Sinns dieser Gattung. Das erste Treffen fand im September auf Initiative des amerikanischen Präsidenten Joe Biden statt, und die Verstärkung der Impfung in der Welt war eines der wichtigsten Themen. Im Programm dieser Sitzung: Die Impfung berührt mehr oder weniger den Ort des Lebens, um die Phase der Pandemiephase zu sortieren; auto celle-ci n’est pas terminée, même si à l’échelle de la planete elle reflue. Der Punkt der Situation.

Der Pandemierückgang ist Teil Europas. Le virus, en l’occurrence des sous-lignages d’Omicron -BA.1 et surtout BA.2-, Continue de circuler activament mais à un niveau bien inférieur à ce qu’il a pu être il ya quelques semaines; und das Land zahlt für alle Beschränkungen, wie der Hafen der Maske.

Bei der Wende des Planeten ist die Situation sehr gegensätzlich. Ainsi la Chine stellt sich einer Epidemie, die Einwohner von Shanghai sind eingesperrt. Depuis deux ans le pays était épargné grâce à aus der Strategie von Zéro Covid ; was nicht plus das Haus ist, und die Stärke der Ansteckung von Omicron ist die Ursache. Arnaud Fontanet, Direktor der University of Epidemiology of Emerging Youth am Institut Pasteur in Paris und Professor am National Conservatory of Arts and Arts, befindet sich in einer verwirrenden Situation. Selon lui, « Die Schwierigkeit für China besteht darin, dass das Impfniveau von Personen im Alter von 60 Jahren, nicht mehr als 60 Jahren und nicht nur im Alter von 80 Jahren unzureichend ist, und zwar mit Impfstoffen einer Qualität und einer gewissen Infrastruktur für Impfstoffe im ARN-Messenger; der inaktivierte Impfstoff Sinovac wird lokal hergestellt. S’ils laissent le virus circuler, ils peuvent avoir une Mortalität très significative. Am Vorabend von Hongkong im März 2022: Wenn BA.2 vorbei ist, wird es einer der wichtigsten Monate für Europa sein, Europa im März 2020 zu erobern, da die Bevölkerung fehlt », Souligne-t-il.

Die Situation vonSüdafrika es ist eine gleiche suvie de près par les Specialistes, notamment car elle pourrait être celle d’autres pays du monde dans quelques semaines ou mois. Zwei neue Omicron-Unterligen und diese Erkennungen,

BA.4 und BA.5, und sot à l’origine d’un rebond. « Cette nouvelle vague entraîne une augmentation du nombre de cas assez importante, un retentissement hospitalier moins important qui, précise le Pr Fontanet, ne traduit pas nécessairement le fait ques cous sous-variants soient moins sévères que les précédt, qu’is plutôt qu’il existe une couche suppluea d’immunité en population, puisque l’Afrique du Sud a eu une vague BA.1 assez importante en décembre dernier. Um die Häufung von Infektionen und Impfungen zu erhöhen, bildet sie Immunität, nicht nur gegenüber den Grabformen », Indicie le scientifique.

Lesen Sie auch : Die Wachsamkeit des restlichen Gesichts in den neuen Varianten von Covid-19

On le voit bien, la pandémie n’est pas finie, et pour limiter son impact, la impfen ist une arme importante. Auf der Weltebene ist das Beharren hartnäckig. Dans de nombreux pays riches, environ 80% de la population est vaccinée tandis que dans les pays à faible revenu, environ 15% a reçu au moins une dose, (dans Certains pays, tels le Tchad ou le Cameroun ce taux est de 5% , in RDC weniger als 1 % Selon CDC Afrika) malgre le Dispositiv Covax mis sur pied für les aider; loin donc de l’objectif de l’OMS qui est d’atteindre 70% de la population partout d’ici juillet 2022.

Cependant, depuis quelques mois, l’abssence de dose n’est plus un frein, pointe le Dr. Emmanuel Baron, directeur d’Epicentre, le groupe de recerche et d’eppidemiologie de l’ONG Médecins sans frontières. « Depuis fin 2021, beaucoup de vaccins sont arrivés, notamment en Afrique sub-saharienne, parfois de façon un peu chaotique, avec des delais de péremption courts. Das Problem ist jedoch, die Kapazität plus die Kapazität zu nutzen, um die Kapazität zu haben, relève Emmanuel Baron. Impfung, faut que toute la logistique soit en place, Transport, Lagerung etc. und das ist ein Problem »Relève-t-il. Andere kostenlos: die richtige Adhäsion parfois des Populationen. « Les raisons sont diverses: disinformation, mais aussi tout simplement le fait que l’épidémie ne frappait pas de façon très brutale une bonne partie de la population, car la population est très jeune en Afrique sub-saharienne. »

Auf der anderen Seite zeigen einige Studien, dass das Coronavirus in Subsahara-Afrika aktiv zirkuliert, was als Quelle wichtiger Unsterblichkeit für Menschen (einschließlich derjenigen, die den fragilen Menschen sehr treu sind) wichtig ist, in der Wirkung deutlich von dem, was ich in meinen Händen habe.

Und die Stimme se font entendre, comme celle d’Emmanuel Baron, qui mettent en cause l’objective de l’OMS de Vacciner très largement quelle que soit la situation des pays. « Cela verpflichten sich, die Quelle der Ressourcen zu mobilisieren, die begrenzt sind, beaucoup von Personal und Energie, alors que ces zahlt sont konfrontiert à d’autres fleaux, qui se sont d’aileurs aggravés pendant la pandemie: Paludismus, Tuberkulose usw. souligne Emmanuel Baron, qui plaide pour que les besoins de ces pays soient mieux pris en compte. „In jedem Fall ist es sicher, die zerbrechliche Gens gegen den Menschen zu impfen und zu reagieren, denn die Pandemie ist nicht überfällig. », Conclut-il.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.