“Dies ist die erste Auswahl meiner Lehrlinge” – Shane Wright

KÖNIG | Shane Wright ist der Premier, der sich im Laufe unseres Eintritts privé d’une quinzaine de minutes im Leon’s Center, dem Sitz des Hockeyclubs der Frontenacs de Kingston, im Hockey League Junior Major von Ontario, auf ein Quecksilbergespräch einlässt.

• Lesen Sie auch: Fünf Transaktionen im Zusammenhang mit der Rückgabe von CH

• Lesen Sie auch: Der “sens” auront l’embarras du choix

• Lesen Sie auch: Kent Hughes nargue son fils

“Was ist los?” wird der Vertreter von informiert Tagebuch. Ist das die Herausforderung, die in den Uniformen der kanadischen Autonomie zu sehen ist?

Celui, der als erste Klasse der Procain-Sitzung am 7. Juli in Montreal gilt, stirbt nicht.

„Je veux be the premier choix cette année et je mérite de l’être, souligne l’athlète de 18 ans. Und das ist eine etwas zeitaufwändige Sache, die meiner Meinung nach die erste Auswahl meines Lehrlings ist.

„Ich spüre nicht den Druck, als bester Spieler meiner Generation angesehen zu werden. J’ai prouvé dans le passé que j’avais toutes les habilités pour être consideéré comme le premier », d’indiquer ce centre de 6 pi et 1 poet et 187 livres.

Nach der Heizperiode

Der Angriff der Ontario, das Original von Burlington, der Gemeinde der drei Kingston-Routen, und die Tatsache, dass die Tricolore den Besitz des ersten Ranges hat, wenige Minuten vor dem Debüt des Drei-Wege-Spiels, das sein Team zum Verlieren bringt sein Gesicht im Bataillon der North Bay.

„Mein Trainer und Koch [Luca Caputi] Ich konnte nach der Erfolgsphase ins Büro kommen, um zu verkünden, dass CH laut Wright im Lotto gewonnen hat. Ich will vor dem Spiel sparen, um zu passen und vor dem Spiel nachdenken.“

Haben Sie Informationen, die Sie mit dieser Geschichte teilen können?

Haben Sie einen Scoop, der uns zum Lesen interessiert?

Schreiben Sie uns an die Adresse
jdm-scoop@quebecormedia.com oder appelez-nous directement au
1 800-63SCHAUFEL.

Erstens ist diese Reaktion sehr günstig.

«Qui ne voudrait pas faire partie, dit-il, d’une Organization avec un palmarès aussi impressionnant et avec autant d’histoire?»

15-jähriger Ausnahmespieler

Wright ist weder auf dem Kristallboulevard, noch ist er ein Eishockeyspieler, der vorgibt, einer der wichtigsten Menschen zu sein, mit denen Wright nicht allein im Kurs steht. Qu’un Certain Logan Cooley pourrait venir notamment brouiller les cartes.

Es war einmal, dass die letzte Beschwerde an den Generaldirektor von Kanada zurückgeschickt wurde.

Et, selon toute vraisemblance et des informations que nous avons obtenues au cours des derniers jours de la part de personnes influentes dans le monde du hockey, Kent Hughes ne changerait pas d’idée: Wright figure toujours au sommet de la liste des esporis de la Montreal-Formation.

Es ist möglich, die Tatsache zu kommentieren, dass Kanada eine der Gelegenheiten verpassen kann, einen Spieler auszuwählen, der im Kielwasser von Beobachtern und rekrutierten Rekruten ein gutes Leben in LNH führen kann.

Malgré le statut de joueur außergewöhnliches qu’il a obtenu à 15 ans pour evoluer dans la Ligue de Hockey Junior de l’Ontario, Wright n’est peut-être pas du caliber of John Tavares (2005) Aaron Ekblad (2011) and surtout Connor McDavid (2012) qui ont obtenu la me smatération dans le passé.

Ou meme de Connor Bedard, Produkt der Ligue junior de l’Ouest, que toutes les esquipes convoiteront dans un an.

Auf der anderen Seite ist Wright ohne Zugeständnisspieler, aber auf die Gefahr hin, sich zu wiederholen, ein großes Talent der Welt von 2022.

Das Drehbuch ist perfekt

„Wenn Kanada nur sein erster Premierminister sein könnte, wäre es teurer als je zuvor.“ Montreal ist ein fantastischer Ort, um Hockey zu spielen.

„En fait, ce serait le scénario parfait. Ich habe bereits gesagt, dass ich ein Mitglied des Centre Bell mit einer kanadischen Uniform sur le dos bin, nicht das Ziel des gegnerischen Teams.

„Ich bin sehr flach, wenn es um die Träger der Farben einer großartigen Organisation geht, die die Rolle von sechs ursprünglichen Teams gespielt hat. Für mich ist das ein echter Realitätstraum.“

Wright dit adorer Montreal qu’il a visité il ya quelques années à l’occasion d’un tournoi printanier auquel il a participé.

„J’adore cette ville pour sa beauté, sa joie de vivre et la passion de son public envers le hockey, avance-t-il. Und diesen Mediendruck habe ich nicht im Sinn. Ich weiß, dass ich mein Bestes geben will.“

Enfin, Wright ist nicht tot. Ihre Phase in den Juniorenrängen ist vorbei. L’automne prochain, c’est dans la LNH qu’il veut jouer.

Und die Nummer 51 ist der Hafen mit den Frontenacs unter den reservierten Reservierungen für Kanada.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”https://connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js#xfbml=1&version=v3.2&appId=242991719478311&autoLogAppEvents=1″;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.