Eine lang anhaltende Müdigkeit bei COVID, abgeschwächt durch ein vierwöchiges Ergotherapieprogramm, eine irische Studie

Die Ergebnisse eines Pilotprogramms zur COVID-Langzeitrehabilitation in Irland wurden auf dem diesjährigen Europäischen Kongress für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ECCMID) in Lissabon, Portugal (23.-26. April) vorgestellt.

Es ist das Post-COVID-19-Syndrom, von dem bekannt ist, dass es seit langem COVID ist und etwa 10 % der Menschen in Irland betrifft, die an COVID erkrankt sind. Die Menschen jeden Alters und aller Horizonte sind berührt, extreme Müdigkeit ist eines der wichtigsten Dinge.

Diese Müdigkeit unterscheidet sich von der gewöhnlichen Müdigkeit und beeinflusst die Aktivitäten des Personals und umfasst die Persönlichkeiten, die Faulenzer und die Angestellten. Ich habe die Fähigkeiten, die sehr beliebten Rolltreppen zu montieren und zu installieren.

„Long COVID ist ein neues Phänomen und die langfristigen Auswirkungen sind so unvorstellbar“, sagte Louise Norris, die leitende Ergotherapeutin am St. James de Dublin Hospital in Irland, die die Suche durchführte.

„Wir haben einige Anfragen, nachdem wir immer mehr Patienten hatten, um von den Schwierigkeiten bei der Ausführung von Aktivitäten zu erfahren, die Müdigkeit verursachen. Die Müdigkeit wirkt sich auf die Rückkehr zur Arbeit aus.

„Zu den Zielen und Kompetenzen der Ergotherapie gehört es, Menschen bei aktiven Aktivitäten zu helfen. Wir haben Hilfe von Menschen mit anderen Erkrankungen erhalten, die Sklerose in Plaques und Polyarthritis des menschlichen Körpers haben, um Techniken zur Linderung von Müdigkeit und Wiederbelebung zu lernen, um diese Erfahrung zu nutzen, um auf die Ursachen von Müdigkeit zu reagieren langfristig nach COVID. »

Für mehr Geld haben Louise Norris und ihre Kollegen am St. James’s Hospital und am Trinity College de Dublin ein Ergotherapie-Projekt entwickelt FATigue MManagement ETrainingsprogramm (FaME-PC).

Das Pilotprogramm des St. James Hospital umfasste 53 Patienten (73 % der Frauen), ein Mitglied eines Medians von 51 Jahren, die eine selbstberichtete Müdigkeit aufwiesen, die ihre Fähigkeit zur Teilnahme an Aktivitäten beeinträchtigte.

Die Dauer der Post-COVID-Notizen zwischen 12 Wochen und 12 Monaten dieses Signals wurde von 36 (68 %) Teilnehmern angegeben. 13 (25 %) Ont-Signal einer Post-COVID-Periode> 12 Monate.

Zu Beginn der Studie signalisierten 52 Teilnehmer (98 %) keine im Norden gemilderte Müdigkeit. 38 Teilnehmer (72%) berichteten über ein Problem mit schweren Atemproblemen und Angstzuständen und hatten laut dem Namen des Gehirnbesens Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren und sich an Todesfälle zu erinnern.

Diese Ereignisse provozierten eine mäßige Störung im Norden der Rückkehr der Arbeit von 39 Teilnehmern (74%), des Engagements von Freizeitaktivitäten von 34 Teilnehmern (64%) und der Aktivität von Aktivitäten, die die Schwänze vorbereiten. , conduire ou se promener , chez 31 Teilnehmer. Teilnehmer (58 %).

Die Teilnehmer sind Teil von drei Interventionen einer Gruppe von Menschen und einigen Sendungen im Einklang mit einem Ergotherapeuten über einen Zeitraum von vier Wochen.

Celles-ci se sont konzentriert sich auf die Techniken der Autoesthesion pour lutter contre la ermüdung quotidienne et le brouillard cérébral. Der Unterricht befasst sich mit komprimierter Energieplanung, Stressbewältigung und Schlafhygiene.

Accent a été mis sur le fait de montrer aux Participants comment identifier les limite de leur corps et de leur cerveau, leur permettant de faire une pause avant d’atteindre le point d’épuisement.

L’objectif etait de doter les persons de technika qu’ils pourraient mettre en praktique autant que possible dans leur vie de tous les jours.

Die Fragebögen zu Ermüdung und Energielevel, Lebensqualität und Bedenken betreffen das diesbezügliche Wohlbefinden der Teilnehmer vor der Studie und zwei Wochen nach Ende des Wochenprogramms.

Vorläufige Analyse der Ergebnisse bedeutender Landgewinnung in den drei Bereichen: Müdigkeit, Lebensqualität und Wohlbefinden.

Louise Norris erklärt: „Es ist dringend notwendig, neue Geschichten und Make-ups zu finden, um mit der Post-COVID-Müdigkeit und ihren Auswirkungen umzugehen und Häuser auf das Leben der Menschen zu zertifizieren.

„Die ersten Ergebnisse unseres Pilotprogramms sind drei Händler. Es ist klar, dass Patienten mit einer Reihe praktischer Techniken trainiert werden können, um Müdigkeit und Lebensqualität zu verbessern. Die Patienten sind fast mit ihrem Wohlbefinden beschäftigt.

Das Pilotprojekt wird verlängert und die Datenerhebung läuft.


Leave a Reply

Your email address will not be published.