Für 250.000 US-Dollar Vergeltung für das Abrufen von Straftaten plus Durchsuchungen in Kanada

Eine Liste mit 25 schweren Straftaten in Kanada, darunter zwei Quizfragen in Quebec, wurde in dieser Veröffentlichung für ein 250.000-Dollar-Wechselkursprogramm veröffentlicht.

Die Liste enthält die Namen der Mehrheit der Menschen, die getötet werden wollen, aber auch von Stellvertretern oder der Hauptarmee. Dies gilt nicht nur für Youcef Bouras, eine Suche nach dem Tod durch die Polizei von Longueuil, und Blake Charbonneau, eine Suche nach Proxenetismus durch die Surété du Quebec.

Au Kanada plus ein Cent der Verhaftungsmandate sind noch aktiv. Die Mehrheit im Konzert der kleineren Verbrechen, aber ein guter Name zu diesem Thema für schwere Verbrechen wie sexuelle Aggression, Todesfälle und Verbrechen gegen Kinder, wird auf der Website des 2018 gestarteten BOLO-Programms zu finden sein.

„Im Restaurant, im Restaurant, im Bus […] Sie sind nicht diejenigen, die in der Lage sein wollen, Kreuzfahrten zu machen, ohne es zu merken, die einzelnen Pluspunkte suchen in Kanada. On parle ici de Dangereux Suspects en cavale, accusés des crimes les plus graves. Diese Person ist eine echte Gefahr für unsere Gemeinschaften”, peut-on lire dans le rapport du program pour l’année 2021.

Nachdem die Aktivitäten aufgrund der Pandemie reduziert wurden, hat das Programm zu einer neuen Liste wichtiger Verdächtiger geführt.


Für 250.000 US-Dollar Vergeltung für das Abrufen von Straftaten plus Durchsuchungen in Kanada

Foto von der Website von BOLO

Abilaziz Mohamed

An der Spitze der Liste, auf retrouve Abilaziz Mohamed, accusé du meurtre de Craig MacDonald, un homme de 43 ans et père de cinq enfants, tué dans le stationnement d’un Boston Pizza de Toronto im Oktober 2021. Le Suspect se trouverait toujours in der Region Toronto nur die Polizei. Als Gegenleistung für Informationen wird eine Rückerstattung von 250.000 US-Dollar angeboten.

Gene Karl Lahrkamp

An zweiter Stelle steht Gene Karl Lahrkamp, ​​der für den Tod von Jimi Sandhu verantwortlich ist, einem Verbrecher, der in Kanada lebt, bevor er 2016 nach Indien abgeschoben wird. Selon les authorities, il pourrait se trouver en Colombie-Britannique. Für alle lokalen Informationen wird eine Rückerstattung von 100.000 US-Dollar angeboten.


Für 250.000 US-Dollar Vergeltung für das Abrufen von Straftaten plus Durchsuchungen in Kanada

Foto von der Website von BOLO

Kier Bryan Granado

Auf dem Drei-Wege-Marsch des Podiums wird Kier Bryan Granado im Dezember 2015 in der Stadt Calgary in Alberta zum Haus von Hussein Mehri verfolgt. Die Inquisitoren dachten, dass der Verdächtige versuchte, nach Calgary zu gelangen, aber er hatte auch die Möglichkeit, nach Edmonton, Vancouver zu reisen oder ihn in Asien zu sehen. Eine Rückerstattung von 100.000 US-Dollar wird auch im Austausch für Informationen über den Standort Granado angeboten.

Weitere Einzelheiten zur individuellen fünfstelligen Suche in Kanada finden Sie in der Liste der Charts für das BOLO-Programm. Die Suchanzeige ist immer in Ordnung.

Nach Angaben der Erstellung besteht das Arbeitsprogramm im Wesentlichen aus den Diensten der Polizei verschiedener Provinzen und der Rückschau auf diese Verdächtigen.

„Wir haben die Prioritätsanzeige bei der Nutzung aller möglichen Kanäle erweitert, um die Kanadier über gute Zeit und viel Glück zu informieren, und wir haben Extras angeboten, wobei wir erhebliche Entschädigungen vermerkten, für die wir das Umkippen bewachen“, sagte er in dem Bericht.

Zu den wichtigsten Aktionen des BOLO-Programms im Jahr 2021 gehören zwei Festnahmen, ohne Rücksicht auf die Gestaltung der Signale.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”https://connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js#xfbml=1&version=v3.2&appId=242991719478311&autoLogAppEvents=1″;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.