Große Grammy-Gewinner

Hier sind die Hauptgewinner des Grammy 2022.

• Lesen Sie auch: 26 Looks, die mir bei den Grammy Awards aufgefallen sind

• Lesen Sie auch: Drei Grammys für die Foo Fighters, eine Woche nach dem Tod ihres Schlagzeugers

• Lesen Sie auch: Grammy für Yannick Nézet-Séguin

Der erste Titel von Silk Sonic, einem Retro-Projekt rund um Bruno Mars und Anderson .Paak, gewann bei den Grammy Awards am Sonntag die Trophäe „Song of the Year“ und besiegte die Pop-Avantgarde von Billie Eilish und Olivia Rodrigo.


Foto von AFP

An die Grammy Awards mit elf Auszeichnungen gewöhnt, teilt sich Bruno Mars diese neue Auszeichnung mit den Co-Autoren des Titels „Leave the Door Open“, alles in süßen Vocals und rockigen Rhythmen.

Ein feiner Schnurrbart für Bruno Mars, eine verwirrende Schüsselperücke, die an Mireille Mathieu erinnert, für Anderson. Paaka, zwei Männer kamen, um ihren dritten Preis des Tages auf der Bühne der MGM Grand Garden Arena zu gewinnen.

Die neue Pop-Sensation Olivia Rodrigo gewann am Sonntagabend den Grammy Award für „Discovery of the Year“, eine sehr prominente Kategorie, in der die junge Frau die Rapper Saweetie und The Kid Laroy schlug.


AFP

Die 19-jährige Olivia Rodrigo, die zuerst für ihre Auftritte als Schauspielerin auf dem Disney Channel bekannt wurde, veröffentlichte erst letztes Jahr ihre Debütsingle „Face Drivers“, die mit ihren minimalistischen Arrangements, tiefen Texten und rohen Emotionen sowohl von der Kritik als auch kommerziell erfolgreich war.

Gerade Sänger Chris Stapleton ging mit einem goldenen Plattenspieler für sein Album Von vorn anfangen.


Foto von AFP

Rapper Baby Keem gewann den Preis für die beste Rap-Performance Familienbande mit Kendrick Lamar.


Foto von AFP

Jazmine Sullivan wurde für ihre Arbeit mit der Trophäe für das beste R&B-Album ausgezeichnet Heaux-Geschichten.


Foto von AFP

Der junge Popstar Olivia Rodrigo ging mit einem weiteren goldenen Grammophon davon und gewann diesmal das beste Pop-Gesangsalbum für Sauer.


Foto von AFP

Doja Cat und SZA gewannen die Trophäe für das beste Pop-Duo dank der Zusammenarbeit für Küss mich mehr.


AFP

Silk Sonic, bestehend aus Anderson .Paak und Bruno Mars, ging mit einer Statuette der Aufnahme des Jahres nach Hause Lass die Tür offen.


AFP

Mit diesem R&B-Song, alles in süßen Vocals und wackeligen Rhythmen, brachte das schockierende Duo Popstar Billie Eilish oder Lil Nas X dazu, ins Gras zu beißen.Ihr Titel hat bereits den prestigeträchtigen Titel des Songs des Jahres gewonnen, der an Autoren und Komponisten vergeben wird.

Jon Batiste, ein 35-jähriger afroamerikanischer Pianist, gewann am Sonntagabend den Grammy Award für das Album des Jahres für „We Are“, den Triumph dieses aufstrebenden Stars mit einer immer noch bescheidenen Note.


AFP

Der Virtuose und Meister aller Gassen überraschte bereits im vergangenen November mit einem ersten Platz bei der Zahl der Grammy-Nominierungen (insgesamt elf), weit vor Weltstars wie Justin Bieber (acht Nominierungen), Lady Gaga oder Taylor Swift. Als Zeichen seines Erfolgs gewann Jon Batiste einen Oscar für den Soundtrack des Animationsfilms „Soul“, den er für das Pixar-Studio komponierte.

Leave a Reply

Your email address will not be published.