Jean Charest geht zur Konservativen Partei, „in der Weltlage“ er sei

Die politischen Parteien, die die Institutionen des Lebens sind, [qui] sind die Mittel auf den Werten und auf den konservativen Werten der Croissantsat-il précisé, jeudi après-midi, in einem gemeinsamen Akkord von Patrice Roy, von ICI RDI.

Von Zeit zu Zeit entwickelten sich weitere politische Parteien als lebendige Institutionena poursuivi M. Charest, selon qui Jeder Koch markiert die Party.

Auch die PCC weiter zu entwickeln [sous Erin O’Toole] et je le prendrai dans l’état où il est lorsque je deviendrai chefat-il déclaré.

M. Charest versichern die anderen Mitglieder des Westens im Westen, die in die Wahlbasis der Partei gezogen sind, die Quebec ist, eine Provinz, die von 2003 bis 2012 geführt wurde.

« Was ich vorschlage, schließlich weiß ich in der Politik, was die Dinger im Wald sind, ist ein tiefes Kreuz. Alors ce n’est pas vrai que je vais faire des chooses our aller dire des chooses pour essayer simplement de plaire. »

Ein Zitat von Jean Charest, Kandidat für die Leitung des PCC

In einem Interview am 21. Januar 2020, Jean Charest wurde von Patrice Roy bestätigt, einen starken Song zu haben im Erfolgskurs von Andrew Scheer.

Er hat sich immer entschieden, nicht zu kandidieren. Le party a beaucoup changé depuis 1998erkläre es explizit. Moi, il ya des sujets sur lesquels, évidemment, j’ai des principes, comme l’environnement, mais aussi des socialia super lesquelles j’ai pris des positions.

Zwei Jahre später ist der ehemalige Premierminister von Quebec offiziell auf Kurs. Der aktuelle Teil der sechs Kandidaten zertifiziert vom PCC mit Pierre Poilievre, Leslyn Lewis, Patrick Brown, Roman Baber und Scott Aitchison.

Nicht weniger als drei weitere Kandidaten sind qualifiziert Die erste Etappe vom 19. April, soit Marc Dalton, Leona Alleslev, Joseph Bourgault, Grant Abraham und Joel Etienne. Dies sind nur einige der 500 Unterschriften und 300.000 US-Dollar, die für die Zertifizierung des Antrags erforderlich sind.

Rekrutierung, la où tout se joue

Même si Pierre Poilievre wird allgemein als “Favorit” bezeichnet, Jean Charest rappelle, dass die Mitglieder der Konservativen Partei in der Post abstimmten, dies ist eine Erfahrung für die beiden Vorzugsstimme et souligne que, lors des deux dernières, Kurse à la cheferie, en 2017 und 2020, Der Verlierer.

000cartes, [Erin] O’Toole 20000, Leslyn Lewis 10000et l’autre [Derek Sloan] 10000, a-t-il rappelé. Tout le jeu se fera dans cette mécanique: cette logique d’un bulletin préférentiel, où il y a un premier, un deuxième, un troisième choix.”,”text”:”À la dernière course, Peter MacKay avait vendu 30000cartes, [Erin] O’Toole 20000, Leslyn Lewis 10000et l’autre [Derek Sloan] 10000, a-t-il rappelé. Tout le jeu se fera dans cette mécanique: cette logique d’un bulletin préférentiel, où il y a un premier, un deuxième, un troisième choix.”}}”>Auf dem letzten Kurs verkaufte Peter MacKay 30.000 Karten, [Erin] O’Toole 20.000, Leslyn Lewis 10.000 und die anderen [Derek Sloan] 10.000, beim Abseilen. Tout le jeu se fera dans cette mécanique: cette logique d’un bulletin preférentiel, où il ya un premier, un deuxième, un troisième choix.

Selon Jean Charest, c’est sur le plan du recrutement que tout se joue. Et dans les grandes campagnes qui se font, Poilievre fait des dissemblements; Leslyn Lewis fait des eglis; Patrick Brown, Louis, machte die kulturelle Gemeinschaft und die Privatsphäre […]; et moi, je fais du terrain, et je fais du contenuat-il erwähntné.

Jean Charest verteidigte seine Politik zum Thema Umwelt.

Foto: Radio Canada / Ivanoh Demers

Ablösung der „Kohlenstoffsteuer“ an der „Kohlenstoffbörse“

Inhaltlich verteidigte Jean Charest die jüdische Umweltpolitik nicht nur im Lichte des VorschlagsAbschaffung der CO2-Steuer der Freiheit.

Was Sie sagen, ist, dass es einen Kohlenstoffzoll gibt, es gibt einen Preis für Kohlenstoff, mehr als die großen Meter, das ist genau das, was wir haben und was ich tue, aber Quebec, mit dem System, das wir mit Kalifornien haben, der Kohlensäureaustauschat-il explizit.

Es ist nicht der Steuersatz der Verbraucher in Quebeca rappelé M. Charest, mais plutôt eine Steuer auf große Gebäude. Alors moi, ce que je suggest, c’est d’avoir une approche similaire au niveau canadien.

Die neuesten Berichte der Bundesbeauftragten für Umweltdepos karneval, bestätigend von Liebhabern wer faut faire davantage sur les gramet émetteursat-il ajouté.

Für die Renaissance des GNL-Quebec-Projekts

En ce qui a trait à la construction de pipelines, M. Charest bestätigt, als Hauptgegnerqu’il [respecterait] Kompetenzen der Provinzen, die dagegen sind. Cela dit, der Krieg in der Ukraine, die der Abhängigkeit Europas von Kohlenwasserstoffen ausgesetzt istdie Frau zu ändern, selon lui.

Québec, dans le Saguenay. […] Il y a un contexte qui a quand même changé, qui est différent de celui que nous avions au moment où les décisions ont été prises”,”text”:”Prenons un projet comme GNLQuébec, dans le Saguenay. […] Il y a un contexte qui a quand même changé, qui est différent de celui que nous avions au moment où les décisions ont été prises”}}”>Buchen Sie ein Projekt wie GNL Quebec in Saguenay. […] Il ya un contexte qui a quand meme changé, qui est différent de celui que nous avions au moment où les décisions ont été priseshergestellt von M. Charest, in Bezug au rejet du projet par le gouvernement Legaultder Letzte.

Das sind die grausamen Nachrichten der neuesten Newsletter, Radio Canada, [et] de voir les Européens financier indirekt les ruses pour envahir l’ukraine en achetant leur gaz et leur petroleuat-il dit.

Kanada muss anderen Ländern helfen Lektionen des Krieges in der Ukraine, Selon Jean Charest, qui bedauern dass Kanada ait alle Investitionen zulassen in der Landesverteidigung, alors que c’est un enjeu de souvéraineté.

Der Vorschlag, nicht nur Militärstützpunkte in der Arktis zu errichten und in ihren Tiefen einen Hafen zu bauen, um Russland zu schützen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.