Kanonische Masse auf einem OS All Terrain

Sicherheit und Interoperabilität. Erzählen Sie den Meistern von der kanonischen Portierung der Ubuntu 22.04 LTS-Präsentation, der neuen Version des Linux-basierten Betriebssystems für Linux-Benutzer, -Server und -Container.

Mehr dazu präsentieren die Verantwortlichen Jammy Jellyfish, dieses neue Kleid Langzeitunterstützung, unter dem Prisma von Partnerschaften mit Cloud-Computing-Unternehmen von Microsoft.

Oui, depuis quelques années, die Firma de Redmond akzeptiert den Preis und die Ausnutzung der Kapazitäten des Betriebssystems Linux. Online ist Ubuntu 22.04 ein Exploitationssystem, das den Azure Confidential VM-Dienst ausführt. Dieser Dienst bietet Unterstützung bei der Isolierung zwischen virtuellen Maschinen, dem Hypervisator und dem Code of Management des Hotels. Zum Abseilen, Google einen ähnlichen Dienst anbieten auf GCP.

„Die VM-Vertraulichkeiten von Azure gewährleisten die Vertraulichkeit zwischen verschiedenen Cloud-Clients und das Element zwischen den Clients und den Azure-Betreibern. Dank der Verschlüsselungsisolierung auf Materialebene, kombiniert mit der Kontrolle des Bootes und der Verschlüsselung komplett mit TPM-Festplatte in Ubuntu und Azure Managed HSM, werden der Code und die Kundendaten bei der Verwendung, bei der Übertragung und in den Repositories verschlüsselt, um mit dem Schlüssel zu helfen Wörter, die geschützt sind und vom Kunden kontrolliert werden können”, fasst Vikas Bhatia, Head of Products for Azure Confidential Computing, in einer Pressemitteilung zusammen.

Canonical mit Avantgarde-Partnern

Toujours dans le monde Microsoft, more cette fois-ci dans le monde du desktop, das nützliche Ubuntu-Installationsprogramm, das weniger Funktionalität bietet von Active Directory mit den Objekten Advanced Group Policy. Cela doit permettre un controlé des accès et des róles plus granulaires. Pour cela, Canonical s’appuie sur la mise à jour des fonctionalités LDAP de l’OS.

«Ubuntu 22.04 LTS für unsere Kunden, um Ubuntu-Geräte mit denselben Tools wie Windows-Geräte zu verwenden […] », Advance Igor Bergman, Vizepräsident, SW / Cloud für PC und intelligente Geräte bei Lenovo in meiner Mitteilung.

Dans la meme veine, Canonical Ubuntu LTS, die Version für Container und kommerzielle Support-Services für den Editor, die die Standards PCI DSS, HIPAA und FedRAMP respektiert. Der Bildgenerator ist Ubuntu FIPS 140-2 zertifiziert.

„Die Ubuntu FIPS 140-2-zertifizierten Images auf AWS entsprechen unseren FedRAMP-Konformitäten“, sagte Patrick Kaeding, Sicherheitsingenieur bei LaunchDarkly, in der Pressemitteilung.

Die Bilder zertifizierter Zertifikate sind allgemein in der Docker Hub-Bibliothek verfügbar. Vorhandene Bilder, Notamment-Zellen für MySQL, PostgreSQL, KafkaGrafana Loki, Cassandra profitierte an diesem 22.04. von LTS Support.

Neben dem Sicherheitsmanagement bietet Canonical Ubuntu LTS die Integration von CVE und Informationen zu Schwachstellen im Markt. Der Editor ist ein Beispiel für eine Partnerschaft mit Tenable.

Übrigens geht Ubuntu auf OpenSSL 3.0 über und deaktiviert einige der SHA1- und MD5-Algorithmen, die als Kompromiss angesehen werden. Außerdem ist in OpenSSH der Befehl ssh_rsa standardmäßig deaktiviert.

Außerdem dienen die nfTables standardmäßig als Backend-Firewall. Les xtables demeurent supportées, mais il faudra choisir si one application dépend du backend existant ou du nouveau.

Neben Corosync wird die kanonische Behörde in der Lage sein, die Verfügbarkeit von Ubuntu-Servern zu erhöhen, von einem besseren Verschlüsselungsmanagement mit der Möglichkeit zu profitieren, die Konfiguration (Verschlüsselung, Hash und Schlüssel) nach Belieben zu ändern.

Darüber hinaus wählt Canonical zertifizierte Images der Versionen 5.15 und 5.17 des Linux-Kernels aus. La mouture 5.17 permet de supporter davantage de filtres BPF (oder eBPF-Programme), Sicherheitsgeschäft und eine der besten Tagungseinrichtungen.

Ein Betriebssystem für alle Plattformen (oder Druck)

Kurz gesagt, Version 5.17 des Linux-Kernels bietet neben der besten Verwaltung von AMD Zen 2- und Zen 3-Prozessoren und der CPU- und APU-Unterstützung eine Kompatibilität mit verschiedenen Materialplattformen. Cela ist die Berechtigung für den Controller AMD p_state. Diese Nachricht ist eine Ausgabe eines Beitrags von Valve, dem Herausgeber von Steam, der Plattform für den Verkauf von Videospielen. Das von Gabe Newell geführte Unternehmen wollte alle CPUs auf dem Markt unterstützen und die Fragen des Energiemanagements für die tragbare Konsole Steam Deck beantworten.

Mais ce Kernel Revu und korrigierte Prend auch aufladen der neuen SoC ARM und Risc-V. Es führt die Kompatibilität mit der Raptor Lake d’Intel-Architektur und mit Intel AMX für die KVM-Virtualisierung ein.

Andererseits wird Canonical von Jammy Jellyfish für den Graviton-Prozessorantrieb der EC2-Instanzen und die ARM-Exploits für die Oracle Cloud-Infrastruktur in den A1 Ampère-Servern optimiert.

Ubuntu Server 22.04 ist auch mit Power9-Prozessoren kompatibel, die IBM Power-Geräte animieren, die alle auf IBM Z und Linux One installiert sind.

Die Versorgungsunternehmen unterstützen dieses Material. Ainsi, Multipass, ein Virtualisierungsmanagement-Tool für VM-Bereitstellungen auf Instanzen oder Maschinen des SoC M1 von Apple.

Kanonische Sichtweise darauf, dass die Nutzer anderer Systeme der Ausbeutung unter Hinweis auf die Datenwissenschaftler. Ubuntu WSL, der Kompatibilitätsprüfer für die kostenlose Ausführung von Linux-Managern unter Windows mit Dienstprogrammen wie Nvidia CUDA, Tensorflow und Pytorch, hat die Fähigkeit, kanonischen OEM-Partnern voraus zu sein, die nicht die Neigung haben, Arbeit an Precision zu leisten Angebot. Dafür hat Ubuntu 22.04 Nvidia-Piloten für ARM64 zur Unterstützung der X86-Architektur.

Diese Treiber werden von Canonical ausgenutzt, um die Logik von Nvidia vGPU 14.0 zu fördern, die dem Redakteur der Distribution 22.04 auf Nvidia AI Enterprise bei der Installation von Red Hat zur Verfügung steht, so RedShift.

Für Telekommunikationsbetreiber enthält Ubuntu 22.04 die Echtzeit-Kernel-Funktion. Sie unterstützt die Open RAN-Technologie und das Flex RAN von Intel SDK. Die PREAMPT_PR-Patch-Suite wird die Leistung des Betriebssystems in Echtzeit verbessern, nicht nur für das 5G-Management.

Mit Ihrem Business-Angebot bietet Canonical 10 Jahre lang Unterstützung für Unternehmen bei ihren Missionen. Der Redakteur verwies auch auf die von Red Hat mit RHEL angebotenen Dienste und Funktionalitäten. Die Linux 5.17-Kerneloption und die Azure Confidential VM-Unterstützung sind in einem Zeigerkopf verfügbar. Cependant, Versionen 8.6 und 9 von RHEL, präsentieren nicht die aktuellen Notizen zum Wettbewerb von juin, devraient permettre à Red Hat, um über gleichwertige Funktionen zu verfügen.

Diese Gelegenheit, kanonische Dienste anzubieten, ist gut. Das Unternehmen berührt ein Objekt, um seine Einführung in die Börse zu realisieren. Sie hat im Jahr 2020 eine Zahl von 138 Millionen Dollar realisiert, nach 175 Millionen Dollar im Jahr 2021 wird sie 2019 mehr als 3 Milliarden Dollar verdienen können (mehr als die Verwässerung der Ergebnisse in den Konten von IBM nicht können). Messen Sie den Teil der neuesten Generation von RHEL). Bei authentischen Anwendungen macht Canonical Ubuntu 40 % der Bereitstellungen aus OpenStack et il y aurait plus 100.000 Lanzen der Tatsachen der OU bis zum Tag depuis le cloud.

Leave a Reply

Your email address will not be published.