Kein tausendjähriges Fernsehen mehr!

Sehen Millennials weniger traditionelles Fernsehen, weil es sie nicht anspricht, oder meidet traditionelles Fernsehen Millennials, gerade weil sie es nicht sehen?

Gepostet um 06:17

Die große Frage, die im Fernsehen den (großen) Kriegsnerv drückt. Wie lässt sich die Abwanderung von 20- und 30-Jährigen auf amerikanische Digitalplattformen eindämmen? Und wie man sie wann für Programme in Quebec interessiertEuphorie zieht einen Klick weg?

Die einfache Antwort: Indem wir ihnen mutige Serien anbieten, die wie sie aussehen, die wie sie sprechen und sich mit Jugendthemen befassen. Keine gefälschten Serien wie “Djeunes”. Chaos mit MwSt. Moderne und getönte Dinge wie Gabel von Sarah-Maude Beauchesne, die die Liebesemanzipation einer Autorin am Vorabend ihres 30. Geburtstages verfolgt.

In dieser Reihe reizvoller Programme bietet Radio Canada Von Peter zu seiner Tochter, erste Arbeit, als Drehbuchautorin, Schauspielerin Julianne Côté. Diese intelligente Komödie erzählt die Geschichte einer einzigartigen und engen Beziehung zwischen einer ehrgeizigen Kellnerin in einem Restaurant (Julianne Côté) und ihrem kultivierten und unverblümten alleinerziehenden Vater (Patrice Robitaille).

Ein sehr einfaches Thema, das von Julianne Côté mit Esprit, Lebendigkeit und Sarkasmus aufgegriffen wird, die dichte Dialoge schreibt und voller Bezüge zur Populärkultur ist.

Zeichen aus Von Peter zu seiner Tochter sehen Fortier ich Großer BärPush-Gags von Laufenjasent de Elterlicher Fänger oder Samara im Film Kreis und imitieren sogar Criquette Rockwell du Das Herz hat seine Gründe.

FOTOGRAFIERT VON RADIO KANADA

Daphnée (Julianne Côté) und ihr Vater Pierre (Patrice Robitaille)

In sechs der acht Folgen, die ich am Montag gesehen habe, ist die Unterschrift von Julianne Côté zu hören. Extra Tou.TV bietet sie ab Donnerstag an. und nein, Von Peter zu seiner Tochter wird nicht aus seinem radiokanadischen Digitalgefängnis herauskommen. Verstehen Sie: Es wird niemals im traditionellen Fernsehen zu sehen sein. Es wurde gesagt, es wurde geschrieben.

Stein drin Von Peter zu seiner Tochteres ist Patrice Robitaille, in einer meilenweit entfernten Rolle Duschtasche gewalttätig, in dem er sich verkörpert Schöne Unannehmlichkeiten. Pierre liebt gutes Essen, guten Wein und vor allem heftige Wortgefechte mit seiner Tochter Daphnée (Julianne Côté).

Ein Vater (47) und eine Tochter (24) teilen eine verschlüsselte Sprache und eine rührende Verbundenheit. Sie rauchen zusammen Zigaretten und lieben die gleichen Lieder, darunter Willkommen Soleil, Jim Corcoran. Pierre beschreibt Daphnée als seinen treuen Schild.

Dieses Duo flüchtet sich in tröstende Rituale und lebt in einem magischen Ballon, der, wie Sie sich vorstellen können, auf den Abschuss zusteuert.

Denn diese symbiotische Beziehung, die auch hermetisch ist, verbirgt weniger Schönes. Der intensive Pierre entgeht Herz- oder Arbeitsproblemen, indem er eine Bonvivant-Maske trägt. Die faule und misanthropische Daphnée flieht ihrerseits in den Alkohol, um ihren Job als Kellnerin im Restaurant Chikétapas zu vergessen (lesen Sie erneut, indem Sie jede der Silben aussprechen). Tatsächlich ist Daphnes Leben mittelmäßig. Seine giftige Ex-Freundin (Karelle Tremblay) spielt in seinem Kopf und Daphnée wandert davon, ohne zu wissen, wo sie landen soll.

FOTOGRAFIERT VON RADIO KANADA

In der Serie hat Daphnes Mitbewohnerin Camille (Sarah-Jeanne Labrosse) eine Affäre mit einem Mann in einer offenen Beziehung (Pierre-Yves Lord).

Die dramatischere sechste Folge markiert einen Wendepunkt in der Serie. Tonne Von Peter zu seiner Tochter gekonnt zwischen lustigen und tieferen Szenen hin- und hertanzen. Julianne Côté stellte sich unvollkommene und sympathische Charaktere vor, die in warmen Wohnungen voller Monsterpflanzen lebten. Als Dekor sehr “instagrammable”.

Um Pierre und Daphnée handelt es sich um eine Mitbewohnerin von der Universität (Sarah-Jeanne Labrosse), die mit einem Mann in einer offenen Beziehung (Pierre-Yves Lord) eine Beziehung pflegt. In kleinen Rollen sehen Sie auch Patsy Gallant, Rémy Girard, Madeleine Péloquin, Stéphane Rousseau, Pascale Drevillon und Marjorie d’Doppelzimmer bei uns.

Ein kleines Manko Von Peter zu seiner Tochter ? Einige Zeilen in den frühen Folgen werden “überschrieben”, wodurch ihre Übertragung auf dem Bildschirm weniger natürlich wird. Aber es passiert, während Sie zuschauen.

Wenn Sie also auf einer Vernissage Magic Mushrooms mikrodosieren oder über Leute lachen möchten, die sich Epikureer nennen, wissen Sie, wo Sie suchen müssen. Von Peter zu seiner Tochter. Am Donnerstag geht es los.

Stern Ac im Kopf

Kein großer Schlag – nicken Sie mit dem Kopf Trennung – auf der Liste der beliebtesten Shows am Sonntagabend. Sternenakademie behält mit seinen 1.411.000 Fans die erste Position. Noch mit Mehrwertsteuer, wahre Natur die Millionengrenze überschritten (1.018.000) und Vlog versammelte 857.000 Telephile vor seinem Postamt. Auf Radio Canada, Alle reden darüber 821.000 Interessierte interessierten sich dabei für das Ausscheiden von Tranna Wintour Big Brother-Prominente 658.000 Menschen sahen Noah an.

Folge SamstagabendEr lebt vom Weltraum Paul Arcand gewidmet, versammelten sich 1.010.000 Gläubige. Am Samstag, den 16. April empfängt France Beaudoin Pierre Bruneau von TVA. Die Bekanntgabe seines Rücktritts hätte den Nachrichtensprecher ins gegnerische Lager schicken müssen!

window.fbLoaded = false;
window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({appId: ‘166995983353903’, version: ‘v3.2’});
window.fbLoaded = true;
};
(function() {
var e = document.createElement(‘script’); e.async = true;
e.src = document.location.protocol +
‘//connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js’;
document.getElementById(‘fb-root’).appendChild(e);
}());

Leave a Reply

Your email address will not be published.