Klimaarbeit malsain in SOS-Gewalt conjugale

Psychische Gewaltorganisationen, Regievertrauen, Serienverpflichtungen, Einmischung Minister und Gewerkschaften in Demut: Sie sind nicht mehr als SOS-Ehegewalt, die sich auf die Presse mit einem Klima von „malt and toxic“ Arbeit beschränkt.

Notre Bureau d’enquête a pu s’entretenir au cours des dernières semaines avec des employee et des ex-employées qui affirment avoir subi ou avoé été temoni de gestes de harcèlement et de manque de respekt de la part de la direction de SOS violence conjugale .

„Ich weiß nicht, wie ich kommentieren soll, was ich tun möchte. Zugabe weniger für einen Organismus in ehelicher Gewalt », beklagen Sie ein Syndikat, das als Ensemble seiner Mitglieder anonym trocknet, um Repressalien willen.

Die Situation beruht darauf, dass es den Streithelfern im September nicht gestattet wurde, eine Organisation zu gründen, die mehrere Mitarbeiter beschäftigt.

„Ich finde es sehr paradox, gegen eheliche Gewalt mit Menschen zu arbeiten, die dafür verantwortlich sind, mich und die Quelle psychischer Gewalt zu kontrollieren“, sagte eine Frau, die Ende 2021 entlassen wurde.

Cri du coeur

Die Gewerkschaft der SOS-Gewalt konjugiert den Tag des Ehrgeizes der Arbeit in einem Brief, der an die Ministerin für Verantwortung des weiblichen Zustands, Isabelle Charest, sowie an den Justizminister Simon Jolin-Barrette gerichtet ist.

„Pendant que les employeeées de SOS-Gewalt conjugale repjundent aux appels à l’aide de femmes Victimes de Gewalt, elles doivent parallèlement subir elus aussi une Certaine forme de crime au travail. Es ist inakzeptabel », peut-on lire dans la missive obtenue par notre Bureau d’enquête et date du 12 octobre dernier.

Aus Beispielen zitierend beschrieb die Gewerkschaft ein Arbeitsklima, “das durch Manipulation, Verwaltung und Unterdrückung der Humanressourcen gekennzeichnet ist”.

Es ist auch ein Zustand der „Desorganisation der Regierung“ und der „administrativen Verwaltungsbehörden“.

Nach Erhalt dieses Schreibens kontaktierte Quebec die SOS-Gewaltabteilung, um einen Appell an den Arbeitsminister zu richten, um ein Schlichtungsverfahren einzuleiten und die Pfändungen der Presseminister zu bestätigen.

Messe im Tod

SOS-Gewalt konjugieren a plutôt fait parvenir une mise en demeure au syndicat, dans laquelle elle dénonçait les «accusations fausses, non fondées et injusttes» contenues dans la lettre destinée aux ministres, qui constituait à leurs yeux un «gestít int.

Diese Beispiele beziehen sich auf die Gewerkschaft, die nicht der „Gewalt“, sondern den „Arbeitsbeziehungen“ angehört, dem Generaldirektor und Verwaltungsratspräsidenten, der mit Ausreden für diese „verleumderischen Vorschläge“ wirbt.

Beschwerden von 25.000 $

Die Gewerkschaft geht mit dieser Forderung nach hinten los, die Generaldirektorin Jocelyne Jolin hinterließ am 11. November 2021 in der Werbeanzeige eine Schirmherrschaft über 25.000 US-Dollar für Inlands- und Interessenaktivitäten. Le grifet a rendu public and diffuses sur une plateforme consultée par l’ensemble des Employés.

In der Zwischenzeit muss die Gewerkschaft diese Klage einreichen. Der Benutzer muss verschiedene Gelegenheiten zur Vermittlung von Allergien anbieten und die Arbeitsbeziehungen im Körper des Organismus herstellen, alles wie von Quebec vorgeschlagen. Ohne Erfolg.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Et nous, c’est pas d’hier non plus qu’on veut trouver une solution à ces problèmes-là », deplore Laurent Thivierge, responsive du dossier pour la CSQ.

Nicht finanzierte Vereine, Plaid la Richtung

Die beunruhigten Verbände haben im Klima der SOS-Gewalt gearbeitet, conjugale sont non fondées, selon la direction, die sich weigern, toutefois de préciser de quelle manière elle est parvenue à cette Schlussfolgerung zu ziehen.

Die Generaldirektorin Jocelyne Jolin sagte, dass wir uns darauf freuen, das Arbeitsklima kennenzulernen, das in der Organisation herrschen wird, die 2016 führend war.

Per Kurier bestätigt Mme. Jolin, dass sie sich der Ergebnisse der SOS-Beschäftigungsverpflichtungen im Zusammenhang mit gewalttätiger Konjugation im Schreiben des Gesandten an die beiden Ministerien der Regierung von Quebec bewusst ist. Mehr Dossier Serait Clos, Selon Elle.

Vollständige Investition

“SOS-Gewalt konjugieren ist im Zusammenhang mit dem Inhalt dieses Schreibens und der Tatsache, dass es befragt und festgestellt wurde, dass diese Vereine nicht finanziert werden”, verweigert sich am Ende des Tages die Einzelheiten des Vorgangs.

Des employeeées à qui nous avons parlé rettent toutefois en doute l’existence même de cette research. Aucune d’entre elles ne semble avoir été informée de cette demarche.

Nun, die “Enquête” wird vollständig eingehalten, die Anweisung, das Syndikat aufzufordern, die Existenz anderer Vereinigungen anzugeben, “was das Recht ist”, schrieb Jocelyne Jolin.

Kursverhandlungen

Notons que thisette saga se déroule alors que le syndicat et la direction of SOS violence conjugale sont en négociations en vue du renouvellement de la Conventioncollective, échue depuis mars 2020.

Die Union of Lords hat Ende März für eine zehnmonatige Amtszeit gestimmt.

Ein Mitglied des Rates wird die Parteien der Verhandlungen akzeptieren können, die im Mai stattfinden werden.

Die Präsidentin des Rates der SOS-Ehelichen Verwaltung, Marie-Sylvie Poissant, ist Mitglied unserer Verwaltung.

Die Probleme sind trivial

„Die Mädchen bedauern nicht den Reiz der Richtung, in der die Probleme liegen. Wenn sie Berufung einlegen, haben sie keine Lust zu wählen. Sie haben das Gefühl, im Recht zu sein. »

– Mitarbeiter 1

„Vor sechs oder sieben Monaten war er beim letzten Meeting des Teams. Dies ist der Rekord von Frauen, die produktiv sind. Er hat ein Haus der Berufungen, Berufungen plus Differenzen. Et on se faisait quasiment dire d’endurer. »

– Mitarbeiter 2

„Ich habe das Gefühl, ich antworte dir, als wärst du ein Idiot. Ja, kommen Sie regelmäßig. Ich möchte dich wirklich wiedersehen. »

– Mitarbeiter 3

„Das ist eine komplette Folie. Pendant qu’il ya une pénurie de main-d’œuvre partout et que tout le monde aide à ameliorer les conditions de travail, la direction fait un recul de 30 ans en arrière pense qu’on a encore le droit d’exploiter le world . »

– Ex-Mitarbeiter 1

„Es tut mir leid für ein paar Berichte aus dem kleineren Grabmal. Aber das ist eine schlechte Sache. Il n’y avait pas beaucoup de soutien. So habe ich das Boot evakuiert, das sich in einem Wasserzug befindet. »

– Ex-Mitarbeiter 2

Qu’est-ce que SOS Violence conjugale?

◆ Organisme à but non lucratif fondé en 1987

◆ Das Angebot von Dienstleistungen, Informationen und Unterstützung für die Sieger, für die Bevölkerung und für alle Personen, die von ehelicher Gewalt betroffen sind

◆ Traite en moyenne 30 000 demandes par année, un nombre qui s’est elevé à 40 000 durant la pandemie

◆ Eine Avantgarde intervenierender Arbeiter in den Büros von Montreal

Direktion Die Direktion und der Verwaltungsrat sind weiblich besetzt

* Alle Frauen, mit denen wir im Namen der anonymen Moderatorin wegen der Rolle der Mitarbeiterin gesprochen haben.

Haben Sie Informationen, die Sie mit dieser Geschichte teilen können?

Haben Sie einen Scoop, der uns zum Lesen interessiert?

Schreiben Sie uns an jdm-scoop@quebecormedia.com oder kontaktieren Sie uns direkt unter 1 800-63SCOOP.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”https://connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js#xfbml=1&version=v3.2&appId=452833365068139&autoLogAppEvents=1″;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.