Kurs in Richtung Konservative Partei | Pierre Poilievre handelt vom Gouverneur der Bank of Canada

(Ottawa) Pierre Poilievre handelt als Congédier des Gouverneurs der Banque du Canada Tiff Macklem als devient le prochain chef du Parti conservatur et mene les troupes conservatrices à la victoire aux prochaines fédéleles.

Hier um 23:15 Uhr verpasst

Joël-Denis Bellavance

Joël-Denis Bellavance
Die Presse

In Anbetracht des Kursverlaufs der Konservativen Partei hat M. Poilievre ein sehr engagiertes Engagement gezeigt, indem er die von der Edmonton Party organisierte englische Debatte überstanden hat. Cette sorie lui a valu une virulente critique de son principal rival, l’ancien premier ministre du Quebec Jean Charest, qui l’a accusé de miner laconfance des Canadiens envers une des institutions importantes au pays.

Diese Debatte ist eine großartige Wahl, um als erster in Ottawa zu bleiben und Teil des Canada Strong and Free Network zu sein, einer rechtsgerichteten Reflexionsgruppe. Dieser junge Redner hat bereits einige bekannte Lieder im MM vorgetragen. Poilievre et Charest.

FOTO JEFF MCINTOSH, LA PRESSE CANADIENNE

Jean Charest ist der Hauptkonkurrent von Pierre Poilievre.

Militärmissionen, Einwanderung, Unterkunft, die Politik der Verwaltung des Angebots, das Wohnen und die Kohlenstoffsteuer sind einige der Themen, die an Bord dieser Debatten in der Parfois-Debatte bei der Eröffnung einer Diskussion des Salons sind, wenn die Kandidaten werden eingeladen, die letzten Bücher zu lesen, Musikstudenten oder historische Persönlichkeiten, die markiert sind.

«Automatische Guichet»

Im Allgemeinen sind die politischen Führer der beiden Länder von einigen der Richtlinien der Bank of Canada abhängig und respektieren ihre Unabhängigkeit von quantitativen Erwägungen in Form der Geldpolitik.

Mais M. Poilievre, der die Finanzen vor dem Start des Führungskurses kritisiert, hat diese Versammlung durchgeführt und die Angriffe auf die Bank of Canada und sein Führungsteam sowie einige andere Personen vervielfacht.

Der Kandidat Pierre Poilievre ist der Bank of Canada für eine gute inflationsfähige Partei mit einer Rate von 6,7 % im März beigetreten, eine Summe von 30 Jahren.

„Der Gouverneur der Bank of Canada ist freizügig gegenüber der automatischen Regierung von Trudeau, und er wird von einem neuen Gouverneur entschädigt, der ein berüchtigtes Inflationsmandat verwirklicht, die Macht seines Dollars und seines Honorars schützt.“ les travailleurs qui gagnent ces dollar » , a déclaré M. Poilievre durant l’un des segmentes portant sur l’inflation.

Tiff Macklem ist der Name des Gouverneurs der Bank of Canada für die Regierung von Trudeau für ein Mandat von September bis Juni 2020 sowie die COVID-19-Pandemie für die Gärung der Wirtschaft.

M. Poilievre a répété sa promesse de congédier le gouverneur durant son intervention de clôture.

«Unverantwortlicher Vorschlag»

Parmi les cinq autres candidats en lice, seul Jean Charest a jugé bon de rabrouer M. Poilievre.

„Der Vorschlag von M. Poilievre de Congédier le Governor der Banque du Canada […] ist unverantwortlich. Cela cree un doute si vous êtes un investisseur qui envisage de venir au Canada. Wenn Sie das Genre meinen, den Namen einer der Chambre des Communes zu nennen, können Sie glauben, dass Sie sich in einem Land der Tiers-Monde befinden », a affirmé M. Charest.

FOTO JEFF MCINTOSH, LA PRESSE CANADIENNE

Jean Charest, Kandidat der Konservativen Partei Kanadas

Wir haben nicht die Möglichkeit, einen Koch zu haben, der es versteht, dem Vertrauen in unsere Institutionen zu vertrauen.

Jean Charest, Kandidat der Konservativen Partei Kanadas

Durant le debatte, qui était animé d’une main de fer par l’ancien journalististe Tom Clark et qui a duré deux deures, M. Poilievre a ausi été vertement critiqué par tous les autres candidats pour avoir suggéré que les Canadiens devraient tenter d ‘ Inflationseffekte eskalieren und in Kryptowährungen investieren.

„Die Idee, mit der Magie der Kryptowährung der Inflation entkommen zu können, ist erstaunlich. Cela peut fluctuate enormeno de 30% ou plus en une journée. Der Letzte, der uns ausgewählt hat, um unsere Eltern und Urgroßeltern aufzuklären, ist derjenige, der sich um die Einsparungen der Umschulung kümmern will, bei der er das Risiko eingegangen ist, Patrick Brown, den Bürgermeister von Brampton, zu bezahlen. Der letzte hat sich an der Debatte der letzten Woche nicht beteiligt.

FOTO JEFF MCINTOSH, LA PRESSE CANADIENNE

Patrick Brown, Bürgermeister von Brampton und Kandidat der Conservative Party of Canada

In der Regel ist das Format unterm Strich meiner Aktionen direkt zwischen den Kandidaten. Dieses Format basiert auf Jean Charests Erklärung der Politik, die in der Welt vor der Bar der Partei zu finden ist, und dem Bericht über die Wahlen.

Abmahnung

Sur la question de l’avortement, M. Charest a d’ileire accusé Pierre Poilievre de souffler le chaud et le froid.

Alle Kandidaten in dieser Liste kommentieren ils se positionnent […]. Die Frauen von Kanada sind verdienstvoll […] et, bien franchement, la réponse de M. Poilievre ne répond pas à ce test.

Jean Charest, Kandidat der Konservativen Partei Kanadas

Der Auftraggeber interessiert sich für eine Position, die in einer entgegengesetzten Position ist: Die Regierung vertritt oder billigt kein Projekt, das hilft, die Folgen des Unfalls zu begrenzen. Außerdem sagte M. Poilievre in einem Austausch mit der Kandidatin Leslyn Lewis, der einzigen Kandidatin für die Möglichkeit, offen zu unterstützen, dass dies genau das sei, was der Kaiser über ein Mitglied der Konservativen Partei gesagt habe, das ein Projekt vorstelle. „Ich bin der Kandidat für die Freiheit“, at-il dit, sourire en coin.

Die beiden anderen Kandidaten für die Kandidatur, der konservative Parlamentsabgeordnete von Ontario, Scott Aitchison, und der Provinzabgeordnete von Ontario, Roman Baber, stellten sich als Demontagekandidaten für den Verlauf der Debatte vor.

Eine weitere Debattenaura auf Französisch in Laval am 25. Mai. Le prochain chef du Parti konservativer sera élu le 10 septembre.

window.fbLoaded = false;
window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({appId: ‘166995983353903’, version: ‘v3.2’});
window.fbLoaded = true;
};
(function() {
var e = document.createElement(‘script’); e.async = true;
e.src = document.location.protocol +
‘//connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js’;
document.getElementById(‘fb-root’).appendChild(e);
}());

Leave a Reply

Your email address will not be published.