Le Canadien Septische Punkte zum Saisonabschluss

Die guten Nachrichten zu diesen Rennen in Kanada gibt es im Oktober. In den Stunden des letzten Spiels dieser langen Saison erreichten wir den gastfreundlichen und Souvenir-Empfang der sept points positifs du dernier mois.

Veröffentlicht hier um 17:19 Uhr.

Simon-Olivier Lorange

Simon-Olivier Lorange
Die Presse

Kelui qu’on n’attendait plus

Wer ist der beste Pointer Kanadas im April? Nick Suzuki ist kein schlechter Vorschlag, aber er ist ein Christian Dvorak, der mich im Laufe von vier Wochen in Form von 11 Punkten in 13 Spielen belasten wird. In der Verteidigungslinie ist mein großer Ruhm, aber er ist fast immer für die gesamte Ausrüstung verantwortlich, was nicht ausreicht, um zu sagen, wie man die sojahafte Ankunft der Printemps loswird. Er erfuhr von Dvorak und einem verlässlichen Metronom auf dem Offensivplan, der Präzision auf Kosten von drei Spielzeiten herstellt. Sie unterscheiden sich von – 21 est toutefois le pire de sa carrière.

Die andere que n’attendait plus

FOTO DOMINICK KIES, ARCHIV LA PRESSE

Jeff Petry

Wollen Sie den Glauben an Jeff Petry verlieren? Viel Glück! Wenn Dvorak die Palme des Aprils für die Gesamtpunktzahl meldet, ist dies die letzte Nummer 26, die in Wirklichkeit produktiver ist, mit 10 Punkten und nur 10 Spielen. Im Zuge dieser Sequenz kommt es gleich auf das Gleichgewicht gleicher Kräfte, die Verteidigungsregeln der CH, auf die Pläne der Oberschenkel, die Beine der Begleiter und die Chancen der Kennzeichnung der Qualität derjenigen an, die sich einig sind auf dem Eis. , spezialisiert sich der Aufstellungsort auf NaturalStatTrick. Die Rückkehr in Form von Joel Edmundson zum grandiosen Aidé, mais il a aussi avoué faire plusconfance à son principal atout, soit son coup de patin.

Die Unterstützung der Unterkunft

FOTO FRANÇOIS ROY, ARCHIV LA PRESSE

Joel Edmundson

Joel Edmundson muss nicht mehr zahlen. Normal: Es ist letzten September im Camp in der Hitze des Tages anwesend. Es ist nicht klar, ob der 12. März zuerst diskutiert wird. Als defensive Person können Sie in einer Saison vor der Saison Ihr Leben retten, oder ich werde für eine Eingewöhnungszeit da sein. Oder, il a, comme bien du monde, poussé un soupir de soulagement en constatant qu’il n’avait pas perdu tous ses moyens. Nachdem im März eine Differenz von – 4 vorgelegt wurde, die Antwort mit + 1 im April, anlässlich eines verlorenen Kontexts, rappelons-le. Tous ses indicurs defensifs sont à la hausse et il formé, avec Petry, le meilleur duo de cette fin de saison.

In aller Diskretion

FOTO DOMINICK KIES, ARCHIV LA PRESSE

Jake Evans

Jake Evans ist nicht auf der großen Seite dieses Teams und nicht alleine. Er konnte in 12 Spielen 6 Punkte erzielen, ein Rhythmus-Plus von 21 Punkten und 59 Toren vor April. Et n’a été surpris sur la patinoire qu’à cinq wiederholt lorsque l’adversaire a marqué un but à cinq contre cinq. Lorsqu’on sait que le Tricolore a donné 37 buts dans ces circonstances alors qu’Evans était dans la formation, cela tient de l’exploit. Als einer der Angreifer des Vereins spielte er in dieser Saison mit aller Kraft, entwickelte aber auch ein kompliziertes Interesse an Rem Pitlick.

Zur Tremplin-Suche

FOTO OLIVIER JEAN, ARCHIV LA PRESSE

Ryan Pöhling

Ein anderer nicht auf parle relativement peu, mais qui connaît de bons Moments, c’est Ryan Poehling. Sie sind mittendrin bei den New York Rangers. Der Meister ist in seinem Leben: Einfachheit. Il n’a pas encore complétement trouvé ses aises dans la LNH, alors la dentelle peut Attendre. Comme Evans, il n’a pas coûté cher à son équipe lorsqu’il était sur la glace, et ce, malgré les portes tournantes sur son trio. Es ist definitiv ein Teil von etwas, das getan (und getan) werden kann, um diesen guten Momenten als Zittern zu dienen.

Erfolg der Kreise

FOTO FRANÇOIS ROY, ARCHIV LA PRESSE

Ryan Poehling und Josh Norris

Bitte beachten Sie: Kanada ist das sechste LNH in einer statistischen Kategorie, und es liegt nicht an Ihnen, dies zu tun. Nach Beginn des Monats April erreichten die Spieler des Zentrums einen Wirkungsgrad von 53,7 % im Kreis der Massen im Spiel, drei Tage nach dem Moiene des Teams für alle Jahreszeiten (49,1 %). Erstmals schlagen die vier Hauptakteure des Zentrums gleichzeitig, mindestens zwei wartend, auf den symbolischen Balken von 50 % – Pöhling liegt zwar bei 49,5 %, hat aber noch ein Match vor sich Seriosität.

Mit weniger mehr erreichen

Das kanadische numerische Abenteuer ist in dieser Saison immer schade, was einer derjenigen ist, die ironisch über die Möglichkeit sprechen, die Strafen für die langen zwei Minuten Folter auszurufen. Oder, in zahlenmäßiger Missbilligung, es braucht nicht zu viel. Mit einer Erfolgsquote von 80,5 % im April, am 19e rang de la ligue, le CH est en voie de boucler l’un de ses meilleurs mois de la saison. Was, wenn ihr das nicht habt, ihr Kinder? Sprechen bei der Tricolor im Oktober und mit 65 % kostenlosen Raten – das entspricht ein oder drei Gelegenheiten. Ich finde es schlimm, es ist nichts Schlimmes. Aber es ist besser als ich. Zum Schutz des Kopfes der Saison.

window.fbLoaded = false;
window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({appId: ‘166995983353903’, version: ‘v3.2’});
window.fbLoaded = true;
};
(function() {
var e = document.createElement(‘script’); e.async = true;
e.src = document.location.protocol +
‘//connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js’;
document.getElementById(‘fb-root’).appendChild(e);
}());

Leave a Reply

Your email address will not be published.