Masters-Turnier: Tiger Woods kommt

AUGUST | Tiger Woods hat ein Gefühl der Unsicherheit. Nach tagelangen Spekulationen über seine mögliche Rückkehr zum Masters-Turnier ist der fünfmalige Green-Jacket-Champion heute endlich im renommierten Georgia Golf Club aufgetreten.

In der vorbereitenden Mission versprach er in seinem Tweet um 21.40 Uhr jedoch nichts.

Sein Flugzeug landete um 14 Uhr auf der Landebahn des Regionalflughafens. Anschließend übernahm er die Leitung des berühmten Clubs 2604
Washingtonstraße.

Um 15:20 Uhr eilte er unter den neugierigen Blicken von Reportern und ein paar Freiwilligen, die auf den Moment warteten, zum Trainingsgelände. (Lesen Sie einen anderen Text.) Der berühmte Golfer machte sich dann auf den Weg zum Platz.

Er machte auch einen stürmischen eintägigen Besuch am vergangenen Dienstag. Checken Sie am Morgen von Florida in sein Privatflugzeug nach Augusta ein
er hat ihn verraten. Der Golfplanet hob ab und am Ende des Tages kehrte der Tiger zu seiner verschwenderischen Heimat Jupiter zurück.

Obwohl er noch für diese 86. Ausgabe des Masters-Turniers angemeldet ist, kann Tiger dort jederzeit aufhören.

Wenn er sich jedoch die Mühe machte, letzten Dienstag aus seinem Privatjet zu fliegen, um mit seinem medizinischen Team eine Runde auf den hügeligen Wasserstraßen von Augusta National zu spielen, dann deshalb, weil er eine Idee hinter seinem Kopf hat.

Und diese Präsenz in den letzten Momenten der Vorbereitung zeigt, dass sie am Donnerstag mit dieser lang erwarteten Rückkehr zum Wettbewerb beginnen werden.

23. Februar 2021

Zur Erinnerung: Vor 14 Monaten hätte Woods bei einem schweren Autounfall in einem Vorort von Los Angeles sein Leben verlieren können. Am Morgen des 23. Februar war er mit hoher Geschwindigkeit auf der Straße in der Nachbarschaft unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Geländewagen.

Sein Geländewagen fuhr mehr als das Doppelte der Höchstgeschwindigkeit, überschlug sich und stürzte heftig ab. Er ist der einzige Verletzte.

Der 46-jährige Golfer erlitt schwere Beinbrüche. Er wurde mehrfach am rechten Bein operiert. Einmal erwogen die Ärzte sogar eine Amputation.

Aber Woods erholte sich, indem er den Empfehlungen seiner Ärzte bis zum Ende folgte. Er durchlief ein intensives Rehabilitationsprogramm und schaffte es sogar, seine Stöcke am Ende des Sommers zurückzuerobern.

Im November veröffentlichte er in den sozialen Medien ein wenige Sekunden langes Video, das ihn bei einem Schwung zeigt. Und ein paar Wochen später, während seines Turniers Challenge Hero World auf den Bahamas, zeigte er, dass er teilweise zum Wettbewerb zurückkehren möchte. Den genauen Zeitpunkt konnte er jedoch nicht bestimmen.

Er sagte dann, dass er in der Lage sein möchte, die Turniere auszuwählen, an denen er in der Saison teilnehmen wird.

Der Golfer mit 82 Profititeln nahm dann vor Weihnachten mit seinem Sohn Charlie an der PNC-Meisterschaft teil. Das Paar wurde Zweiter, direkt hinter den Dalys. Woods scheiterte jedoch. Er reiste im Rollstuhl am Boden.

Sein Spielplatz

Hinter den Kulissen wird gemunkelt, dass Woods, falls ihm das gelingt, schon immer seine große Rückkehr nach Augusta gewünscht hat, wo er 2019 als Meister triumphierte.

Bei einer der besten Ausgaben des Masters brüllte er nach seiner Rückkehr im Alter von 43 Jahren, um die Konkurrenz zu übertreffen, und unterzeichnete seinen 15. großen Titel in seiner Karriere.

Anscheinend ist Woods, nachdem er dort fünf Green Jackets gewonnen hat (1997, 2001, 2002, 2005, 2019), Teil der Geschichte von Augusta. Er bot seine besten Leistungen und führte im Laufe der Jahre geniale Bewegungen aus.

Wir wetten, dass der kürzlich in die World Golf Hall of Fame aufgenommene fünfmalige Champion am Donnerstag dem Publikum präsentiert wird, indem er seinen Ball am ersten Abschlag trifft.

Er wird noch einmal sein großes Comeback feiern.

Woods Obstacles and Feats seit 2015

  • OKTOBER 2015 | 3e Rückenoperation
  • APRIL 2017 | 4e Rückenoperation
  • MAI 2017 | Festnahme auf dem Weg nach Florida. Süchtiger nach verschriebenen Drogencocktails.
  • OKTOBER 2017 | Er bekannte sich bei dieser Festnahme des gefährlichen Fahrens schuldig
  • SEPTEMBER 2018 | Gewinnen Sie die PGA-Tour-Meisterschaft
  • APRIL 2019 | Sieg beim Masters-Turnier, 15e wichtiger Karrieretitel
  • AUGUST 2019 | 5e Knieoperation
  • NOVEMBER 2019 | Gewinne die Zozo-Meisterschaft
  • DEZEMBER 2020 | 5e Rückenoperation
  • FEBRUAR 2021 | Ein schwerer Autounfall in Kalifornien
  • FEBRUAR UND MÄRZ 2021 | Mehrere Operationen zur Behandlung seines rechten Beins
  • NOVEMBER 2021 | Der erste Beitrag von Moose in den sozialen Medien
  • DEZEMBER 2021 | Teilnehmen an PNC-Meisterschaft mit Sohn Charlie
  • MÄRZ 2022 | Gelistet in der World Golf Hall of Fame
  • APRIL 2022 | Teilnahme am Masters-Turnier. Die endgültige Entscheidung steht bevor

Lächelnd und bei der Arbeit

Zwanzig Minuten waren heute genug für Tiger Woods auf der Strecke von Augusta National, bevor er sich auf die berühmte Strecke begab.

Gekleidet in ein Poloshirt in den Farben von Georgias Pfirsich, machte “Big Cat” den Fotografen einen Strich durch die Rechnung, die die Kamera auf das weiße Gebäude am Eingang zum Feld richteten.

Entspannt und lächelnd vervielfachte er Händeschütteln und Umarmungen mit seinen Kollegen und freute sich, ihn landen zu sehen.

Im Handumdrehen schnappte sich Woods, ein fünfmaliger Champion auf diesem legendären Anwesen, ein kurzes Bügeleisen und rannte vor den Augen seines Caddys Joe LaCave und seiner rechten Hand im Geschäft, Rob McNamara, die auch sorgt für seinen Schwung.

Ein paar Schüsse mit seinen langen Eisen und Hölzern später schnappte er sich seinen Fahrer. Er brauchte nur 12 Minuten, um seine Bälle zu erreichen und auf verschiedenen Wegen 300 Meter weit zu werfen. Keine Grimasse, keine falsche Bewegung.

Horschel glaubt daran

Ebenfalls bei ihm war während der Session der amerikanische Golfer Billy Horschel. Laut ihm schien Woods seine Schläge zu zählen. Normalerweise schlägt Horschel in seiner Routine mindestens vierzig Bälle.

Der Tiger traf maximal zwanzig.

Nach einem turbulenten Besuch seines Landsmanns gefragt, glaubt Horschel, dass Woods nicht an Stärke und Distanz verloren hat. Er sah ihn zum ersten Mal seit dem Autounfall dabei.

Ihm zufolge ist er bereit, zum Spiel zurückzukehren, indem er die Wege, denen er sich stellen wird, entsprechend den Turniertypen sorgfältig auswählt.

Die wichtigsten Events sowie möglichst kurze und geradlinige Strecken.

Auf einem Bein 2008

Nun bleibt abzuwarten, ob er Spaziergänge auf dem Trail schmerzfrei einplanen kann. Nur er und sein medizinisches Team können damit umgehen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Woods 2008 die US Open auf einem Bein gewann. Anschließend erlitt er einen doppelten Ermüdungsbruch und einen Bänderriss im Knie. Er war damals 32 Jahre alt.

Der heute 46-jährige und überstandene mehrere Verletzungen weiß wie kein anderer, wie man mit Schmerzen umgeht.

Zur Vorbereitung auf seine Entscheidung soll die lebende Golflegende dreimal auf den Platz gehen.

Anti-Regen-Strategie

Normalerweise geht er sonntags, dienstags und mittwochs dorthin. Mit der Wettervorhersage für diese Woche sollte er jedoch seine Gewohnheiten ändern.

Mutter Natur wird am Dienstag mehr als 30 Millimeter Wasser über die Region Augusta werfen. Auch am Mittwoch und Donnerstag steht Regen auf dem Speiseplan.

Da die Strecke nach dem Junior Skills Drive-, Chip-and-Putt-Turnier für Zuschauer und Medienvertreter gesperrt war, war es unmöglich, an diesem Nachmittag in die Seile zu gehen und einem Mann mit 82 PGA-Karrieretiteln zuzuschauen.

Die Woche des Masters-Turniers beginnt morgen früh.

Und laut unserem Medienkalender wird Woods am Dienstag um 23 Uhr eine Pressekonferenz abhalten.

Dann könne er seine Entscheidung bekannt geben. Dass sein Name dort auftaucht, ist ein gutes Zeichen.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.