„Nur wenige entscheiden sich für Quebec“, kritisiert Catherine Dorion

Catherine Dorion war bewegt, bevor sie sprach, und wurde von zwei Co-Sprechern von Québec Solidaire (QS), Gabriel Nadeau-Dubois und Manon Massé, begleitet. Die Abgeordnete von Taschereau sagt, sie habe einen Schritt in die Politik gemacht, um die Dinge von innen heraus zu ändern.

Verbindliche Institution

Vier Jahre später verurteilt sie weiterhin die Arbeitsweise der Nationalversammlung.

Die Nationalversammlung ist eine äußerst restriktive Institution mit starren, alten, „überholten“ Rahmenwerken, die jegliche Meinungsfreiheit und jede politische Bewegung jedes Volkes erschweren.glaubt Catherine Dorion.

Die MNA für Taschereau findet es auch schwierig, die Prioritäten der Mehrheit der Wähler zu bestimmen, die nicht für die Regierungspartei gestimmt haben.

Es ist oft schwierig, Informationen zu erhalten. Auch innerhalb der Regierungspartei mangelt es an Demokratie. Am Ende entscheiden sich nur wenige für Quebec. Deshalb brauchen wir eine konstituierende Versammlungtaucht den Auserwählten ein.

Catherine Dorion und Sol Zanetti während der Wahlen in Quebec

Foto: Radio Canada / Alice Chiche

starke Mehrheit

Bei den letzten Provinzwahlen im Jahr 2018 wurde Catherine Dorion in ihrem Reiten im Zentrum von Quebec mit 42,52 % der Stimmen gewählt. Die Québec Avenir Coalition (CAQ) erhielt 18,98 % der Stimmen, die Liberale Partei (PLQ) 17,66 % und die Parti Québécois (PQ) 17,64 %.

Das erste Mitglied der Quebec Solidarity in Taschereau trat die Nachfolge von PQ Agnès Maltais an, die nach 20 Jahren aktiver Politik einlenkte.

Catherine Dorion hält eine Rede unter der Auffahrt auf der Autobahn nach Îlot Fleurie, während Menschen hinter ihr Schilder halten.

Catherine Dorion, Solidaritätsabgeordnete für Taschereau

Foto: Radio Canada / Erik Chouinard

Mehrere Ursachen

Seit vier Jahren setzt sich Catherine Dorion aktiv gegen das 3rd-Link-Projekt, gegen Fehlinformationen und für den öffentlichen Verkehr ein. Sie möchte diese Schlachten weiterhin führen und aktiv sein, aber in ihrem eigenen Tempo.

Mein persönliches Projekt „fitte“ vielleicht mit dem Projekt, das ich mir für Quebec wünsche. Quebec muss aufhören, wie ein kopfloses Huhn zu rennen. Wir werden alle besser sein. Vielleicht tun wir in den Revolutionen, die wir machen müssen, manchmal weniger und nicht immer mehr, um Schlachten zu gewinnenSie sagt.

Die zukünftige Québec-Straßenbahn.

Die zukünftige Québec-Straßenbahn

Foto: Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Quebec

Aktiv für die Straßenbahn

Die Fertigstellung des Straßenbahnprojekts bleibt eine seiner Prioritäten.

sont toujours fait planté par la même petite clique”,”text”:”Ce combat-là j’ai envie de le faire.Ça va être une vraie bataille à mener, mais je la trouve extrêmement excitante. De dix ans en dix ans, on se fait détruire par une clique à Québec. Tous les projets de transport actif se sont toujours fait planté par la même petite clique”}}”>Ich will diesen Kampf machen. Es wird ein echter Kampf werden, aber ich denke, es ist extrem spannend. Zehn Jahre nach zehn Jahren wurden wir von der Clique in Quebec zerstört. Alle aktiven Verkehrsprojekte wurden immer von der gleichen kleinen Clique „gepflanzt“.ruft Katharina Dorion aus.

Catherine Dorion, MNA Solidarität für Taschereau.

Catherine Dorion, MNA Solidarität für Taschereau

Foto: Radio Kanada

Schöne Erfahrung

Die Abgeordnete äußert sich nicht verbittert über ihr Abenteuer in der Politik. Es fordert die Bürger auch auf, unabhängig von ihrer Loyalität oder Meinung für die Politik zu kandidieren.

Abenteuer, Intensität, Grad, das ist die ganze Schule, das ist das ganze Schlachtfeld. Es ist etwas, das wir durch nichts anderes erfahren können. Ich empfehle es jedemSie sagt.

QS-Co-Sprecher wollten ihn würdigen. Gabriel Nadeau-Dubois zog eine Parallele zu einem anderen ehemaligen Mitglied seiner Ausbildung, Amir Khadir.

Ich betrachte mich als sehr glücklich und privilegiert, einer der wenigen Menschen in Quebec gewesen zu sein, die mit diesen beiden außergewöhnlichen Abgeordneten zusammengearbeitet haben. Jeder hatte auf seine Weise Redefreiheit, ehrliche Rede, einzigartigwies er darauf hin.

Ich freue mich, dass Catherine diese Passage mit uns gemacht hat, um die Säulen des Tempels zu erschüttern, wie es Quebec Solidaire tut. Was mich glücklich macht, ist, dass die Menschen in Taschereau und Quebec City jetzt wissen, wie es ist, einen Abgeordneten zu haben, der unterstütztfügte Manon Massé hinzu.

Die Schauspielerin und Autorin garantiert, die Kampagne gemeinsam mit QS weiterzuführen. Catherine Dorion verspricht sogar, bei der nächsten Wahl eine Kampagne mit einer Person zu führen, die als nächste Kandidatin in Taschereau nominiert werden soll.

Leave a Reply

Your email address will not be published.