Port der obligatorischen Maske am 14. Mai änderte sich die Situation im Laufe der Woche

Der Direktor für öffentliche Gesundheit von Quebec ist der Vertraute der Befugnis, die levée de l’obligation du port du masque le 14 mai prochain en se gardant malgré tout une porte de sorti en indicat que la décision finale viendrait la semaine prochaine zu genehmigen.

Dr. Luc Boileau wies in der Pressestelle darauf hin, dass sich die Pandemiesituation verbessert habe und die Daten ermutigend seien. Vorsichtshalber schlägt die Volksgesundheit alle Tage vor der Bekanntgabe ihrer Position vor.

“Die endgültige Orientierung wird fortgesetzt oder zu Beginn der Woche nicht berücksichtigt”, und von Dr. Boileau erwähnt, der erklärte, dass er für die letzten Tage “besonnen sterben” solle.

Der Mediziner ist etwas optimistisch, er sagte „sehr zuversichtlich“, das Ende der Maske für den 14. Mai anzukündigen.

„Zu diesem Zeitpunkt möchte er sich nicht aussuchen, was er tun möchte, er beabsichtigt, Fortschritte beim Rückzug aus dem Hafen der Maske für meine Mutter zu erzielen“, sagte der Direktor des nationalen Gesundheitsamtes. “On s’en va vers quelque wählte qui va avoir du bon sens et on croit que c’est pour bientôt.”

Die Empfehlung des öffentlichen Rates sollte auf den nächsten Monat zurückverwiesen werden, und die Regierung sollte in der Lage sein, über das endgültige Datum zu entscheiden.

Es ist notwendig, den Menschen an öffentlichen Orten die Maske aller obligatorischen Personen in den Transporten in Kommunion abzunehmen, die in den Gesundheitseinrichtungen wie den CHSLD-Krankenhäusern und Patienten “sehr riskant” sind.

Die Regeln sind immer isoliert und der Port der Maske bei den Überresten des Restaurants wird auch durch den Rückzug der letzten großen Bevölkerungsgruppe gegen COVID-19 wieder aufgebaut. Gens ayant contracté le virus devraient donc Continuer de s’isoler cinq jours et de porter le masque pendant dix jours.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. […] Die Praktiken der Atemwegshygiene, die öffentlichen Praktiken infizierter Personen devront rester les mêmes, sinon on va repartir le bal. Le 14, il va y avoir encore de la Circulation», betonte Luc Boileau.

„Der Importeur, der über die Songs schreibt und was es mit COVID auf sich hat, bleibt weiterhin ein Isolator“, sagte Dr. Jean Longtin. „Das ist uns damals einfach aufgefallen. Auf den Spuren ist er einsam. Und ich kann den Virus nur importieren.”

Dies ist eine Empfehlung des öffentlichen Gesundheitsdienstes für Langstrecken. “Er will die Gens nicht vergessen, aber ich will sie morgen früh mieten”, sagte Dr. Boileau.

Le Dr. Boileau ist sich auch bewusst, dass er derzeit beobachtet, dass er der Anführer der sechsten Vage ist, um bei uns zu sein. „Das ist eine gute Nachricht für einige der wichtigsten Indikatoren einer Ansteckungsgefahr in der allgemeinen Bevölkerung und in den Gruppen, dass wir eher aktiv als aufmerksam sind“, sagte der Direktor für öffentliche Gesundheit.

Provoziert durch die in der Provinz vorherrschende BA.2-Variante, ist dieses Gewicht offen für Kontakt, virulenter als die vorherigen. Tatsächlich macht es etwa 50 % der Krankenhausaufenthalte aus, die aus einem anderen Grund voller Krankenhausaufenthalte sind, um COVID vor Ort zu erkennen.

Und nur 5 % der Heimkrankenhäuser sind mit ihren Intensivstationen ausgestattet.

„C’est le gros avantage qu’on a avec BA.2. Il ya deux ans, nos premiers cas, c’etait 40% qui finissaient aux soins intensifs », fait remarquer le medécin.

Das Tragen der Maske ist in Quebec seit dem 18. Juli 2020 an öffentlichen Orten obligatorisch. Der Monat wurde um abwechslungsreiche Regeln erweitert, nicht zuletzt hinsichtlich des Tragens im Studentenmilieu und in den Kursen von Sport- und Freizeitaktivitäten.

Marc Hamilton erwähnt, dass er für den Verlust seiner Maske verantwortlich ist.

Die Führung des Rückgriffs auf zwei Rügen in der Absicht, die Bindung aus dem Hafen der Maske zurückzuziehen. Der Rückzug wird zunächst zum Jahresende vor Monatsende zum Ende des festgesetzten Monatsendes festgelegt.

13. Juli 2020

Port of Cover-Visage oder obligatorische Maske bei Transporten und kommunalen Durchquerungen

18. Juli 2020

Der Hafen der obligatorischen Maske ist Teil von Quebec in den geschlossenen öffentlichen Farmen

12.09.2020

Debüt von Infarktzuständen für die Rückseite des Maskenports

8. Oktober 2020

Obligatorischer Maskenteil der Sekundärseite in den Regionen im roten Bereich

11. Januar 2021

Maskenpflicht in der 5. und 6. Klasse des Jahres und für alle Elfen auf den Gängen

18. Januar 2021

Verpflichtende Verfahrensmaske zu jeder Zeit in der Sekundarschule

8. März 2021

Maskenpflicht für alle elevs de la 1ere à la 6eannée en classe en zone rouge

12. April 2021

Obligatorischer Port in der Klasse aller Levels

14. April 2021

Maskenpflicht für Outdoor-Aktivitäten und Freizeit- oder Sportinnenräume in einer Gruppe

7. März 2022

Flosse der obligatorischen Maske für die Elfen im Unterricht

15. April 2022

Erstes Datum des Endes des Ports der Maske, berichtet von zwei Wochen

30. April 2022

Zweites Datum des Endes des Ports der Maske, gemeldet von zwei Personen

14. Mai 2022

Voraussichtliches Datum bis zum Ende des Hafens von Masque Ankündigung von Dr. Boileau am 28. April

Quelle: INSPQ

Leave a Reply

Your email address will not be published.