Projekt von 5 Millionen Ein Jahr alt in der Innenstadt von Montreal

Vielen Dank, Ihr Browser unterstützt die Videos nicht

Ein sehr schweres Gewicht von 23.000 Kilogramm und 30 Metern Durchmesser wird im Herzen der Innenstadt von Montreal, auf der Esplanade des Place Ville Marie, in seiner Nähe installiert. Das Team des Architekten des ursprünglichen Projekts, Claude Cormier, arbeitete zwei Jahre lang an diesem 5-Millionen-Projekt.

Veröffentlicht um 1439

Henri Ouellette-Vézina

Henri Ouellette-Vézina
Die Presse

„Was ich in Montreal machen möchte, was sind die Veränderungen der urbanen Zeiten. Aber das ist ein Dauerprojekt. Dies ist der Rest und die Gelegenheit, die Innenstadt nach zwei Pandemien und Verzögerungen neu zu gestalten », Lance M. Cormier, in einem Interview mit Die Presse.

Die Bejahung des Anneau «s’incrit dans l’axe emlématique de l’avenue McGill College où s’alignent Place Ville Marie, l’Université McGill, l’ancien hôpital Royal Victoria et le Parc du Mont-Royal, revélant ainsi plus 200 Jahre Geschichte unserer Stadt ». “Um der Schönheit der Tatsache gerecht zu werden, dass dies der Ort an der Place Ville Marie ist, hat er 200 Millionen in Refektorium und Verjüngungsarbeiten investiert”, remarque-t-il au passage.

Im Dezember 2020, Die Presse Bewahren Sie die Revélé que L’Architecte Paysagiste auf, die von den Eigentümern der Place Ville Marie beauftragt wurde, um auf diesem immensen Projekt der künstlerischen Installation zu arbeiten, getauft von L’Anneau / The Ring. Gleichzeitig konnte er neben dem beratenden Ausschuss für Stadtplanung des Arrondissement Ville-Marie auch die städtischen Behörden konsultieren.

Machen und teilen Sie mit der Firma Quebec Marmen, Becken der Trois-Rivières, die Struktur von 30 Metern Durchmesser der Aufhängung von plus Metern der Meister der Sonne, den Haupteingang der Esplanade von Place Ville Marie, au-dessus de «l’escalier monumental» construit au même endroit. Diese Installation wird bevorzugt im Juni, unterjährig im September beleuchtet.

On voulait vraiment profiter du retour des vacances et de la rentrée culturelle, en septembre, pour marquer le coup, avec le debüt de l’illumination.

Claude Cormier, Architekt Architekten

Würde der “großen Metropolen”

Chez Ivanhoé Cambridge, das Unternehmen, das Place Ville Marie beherbergte, ist ein Regierungsmitglied, um von dem Projekt profitieren zu können. „Mit dieser künstlerischen Hauptinstallation präsentieren wir unsere Präsenz in Quebec und setzen eine starke Geste für die Dynamik des Stadtzentrums von Montreal, alles in der Position der Esplanade als Ort der urbanen Begegnung in der großen Metropole der Welt“, in der Regie und Leiterin der Regie, Nathalie Palladitcheff.

Sie sind eine Gruppe von souhaite faire de l’anneau und ein Ort der Demontage und einer “starken Verbindung” mit dem beleuchteten Kreuz des königlichen Berges. Le tout survient alors que l’avenue McGill College, sur laquelle l’anneau offrira des vues, doit subir une véritable cure de jouvence au cours des prochaines années, tel que Promis par l’administration Plant.

Une place publique entièrement pyétonne doit notamment y voir le jour à terme et diverse aménagements urbains y seront aménagés. Die Arbeit des Metropolitan Express (REM) in allen wichtigen Fragen der endgültigen Projektabwicklung in den übrigen Sektoren.

Claude Cormier und seine Mitarbeiter, die in Montreal gut bekannt sind, sind auch in den originellen mehrfarbigen Flaschen, die im Village sehr bemerkenswert und attraktiv sind. Die Installation wird von 2011 bis 2019 dauern. Neben diesem Projekt stehen auch Orte in Montreal und Toronto für die Marke Claude Cormier offen.

window.fbLoaded = false;
window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({appId: ‘166995983353903’, version: ‘v3.2’});
window.fbLoaded = true;
};
(function() {
var e = document.createElement(‘script’); e.async = true;
e.src = document.location.protocol +
‘//connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js’;
document.getElementById(‘fb-root’).appendChild(e);
}());

Leave a Reply

Your email address will not be published.