Quebec Tram: Geschäftsinformationen von Cartier, bereitgestellt vom Präsidenten des RTC

Loin d’être insensible aux inquiétudes de commerçant de l’avenue Cartier, la présidente du RTC croit cependant que Certains d’entre eux ne sont pas adéquatement informés au sujet du projet de tramway, dont ils vont pourtant «tirer profit», versichere- t-elle.

“L’inconnu, ça peut faire peur”, ausgedrückt von Maude Mercier Larouche lors d’une mélée de presse, mercredi, au lendemain sagte einer der Kaufleute der Avenue Cartier.

Diese letzten Lieder sind die Auswirkungen der Wiedervereinigung einer der Partagé-Straßen in René-Lévesque in der Nähe von Cartier zugunsten der Bevorzugung der Straßenbahnpassage. Sie sehen die Probleme der Fließfähigkeit des Kreislaufs, die Schwierigkeiten für die Levraisons und einen Mangel an Stationsverletzungen im Sektor voraus.

Bien que Certaines de leurs préoccupations puissent être «legitimes à ce stade-ci», Mmich Mercier Larouche sagte, dass ich gemäß dem „Ich möchte besser informiert sein“ gerne etwas zu dem Projekt beitragen würde.

„Ich weiß nicht, was ich versuche zu tun … es ist nicht die Zeit. Ich dachte, sie wurden mit einem Teil der Informationen überprüft. Mir sind alle Informationen egal und ich kann Ihnen sagen, dass es Händler gibt, die sich manifestieren [mardi] n’étaient pas présents à la rencontre qui avait eu lieu dans le sector avec les commerçants de Cartier »en mars, a exponedé la présidente du RTC.

Haben Sie Informationen, die Sie mit dieser Geschichte teilen können?

Haben Sie einen Scoop, der uns zum Lesen interessiert?

Schreiben Sie uns an die Adresse
jdm-scoop@quebecormedia.com oder appelez-nous directement au
1 800-63SCHAUFEL.

„Vous savez, quand on ne connaît pas quelque choose, c’est bien prouvé en psychologie humaine, ça crée davantage d’inquiétudes. Nous, on veut entender ces inquiétudes-là, il y aura d’autres rencontres, on va multiplier les rencontres », at-elle bestehe, ajoutant qu’il était” faux de dire qu’il n’y a pas eu d ‘ Anstrengung »de la part de la Ville pour aller à leur rencontre.

Profitierende Geschäftsleute

Mmich Mercier Larouche bestätigt, dass die Stadt eine „strategische Strategie“ ähnlicher Projekte in der Welt hat, lackle l’amène à conclure que les impacts sont génelement positifs pour les commerçants, malgré leurs crintes en amont.

„Ein Projekt wie eine Zelle auf einer Oberfläche, die als Milieu des Lebens mit dem öffentlichen Ort von Cartier sowohl in der Welt als auch im Leben der wirtschaftlichen Vitalität in der Branche gesehen werden kann. Les commerçants, je pense qu’il faut qu’ils respectent par en avant et qu’ils se projettent dans l’avenir du projet parce qu’ils vont entirer profit nécessairement », at-elle fait valoir.

Nicht langer Tunnel

Cecu qui réclament un tunnel long jusqu’à l’avenue des Érables – pour la portion souterraine du tramway – seront déçus de constater que la Ville de Quebec n’a pas l’intention de changer d’idée et de revoir ses plans, faute Aus den Mitteln beläuft sich das Budget des Projekts auf 4 Milliarden US-Dollar.

Mmich Mercier Larouche sagte, dass der Bürgermeister Marchand öffentlich einen Vorschuss erhalten habe. „Das ist uns damals einfach aufgefallen. Er will sich nicht sofort ändern.”

Marketing ist eine Modelösung

Sein Sohn, der Bürgermeister von Quebec, wird die Anfragen der Geschäfte des Cartier-Sektors in Bezug auf zukünftige Straßenbahnveranstaltungen und die Unterstützung, die Ville als Modelösung bietet, erfüllen.

„Ich verstehe die Währungen und es ist normal, in einem Sektor, der umbenannt wird, ein Schwein auf dem Boden zu haben [en ait]», Um Bruno Marchand mercredi auszudrücken. “Bei Lieferung sind die Lösungen zu finden”, auf den Kongressen. Sie sind für das Geschäft von René-Lévesque mehr als einfach zu finden. Le maire versichern que la diskussion fortfahren avec les personsnes touchées.

Kommentare zu Kommentaren replizieren

Der Besitzer des Bels machte den Kaufleuten bestimmte geschäftliche Versicherungen, die auf der Pert von Stationen vermerkten. Les 500 Cases qui seront retirées du boulevard ne sont pas toutes dans la portion de rue partagée, at-il souligné.

Quantität, um Sicherheit zu gewährleisten, der Raum, Raum zu teilen und die Auflage in der Branche zu erhöhen, ist ein Sicherheitsfaktor, dies. „Bei einer Partegé-Rue sind die Radfahrer und die Pythons meine Schützlinge. Er und ich haben weniger Unfälle, dieses Dokument ist Teil der Welt.“

Enfin ist sich auf Betreiben des Präsidenten des RTC der Bedeutung der Märkte bewusst, die für die Teilnahme an öffentlichen Konsultationen offen sind. „Wirst du dich weiter beraten lassen? Ja. Aber wenn Sie nicht wissen, was zu tun ist, können Sie das nicht tun. Mehr Kinder sagen nicht: „Die Stadt Quebec hat keinen Komfort“. Ne venez pas jeter le blame sur la Ville de Québec. »

Unter Mitarbeit von Stephanie Martin

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”https://connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js#xfbml=1&version=v3.2&appId=452833365068139&autoLogAppEvents=1″;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.