Queen Elizabeth II. rausgequetscht? Die Koalition fordert seine Absetzung

Nach der chaotischen Reise von Prinz William und Kate Middleton in die Karibik fordert die dortige Koalition die Abreise von Queen Elizabeth II.

der Platin-Jubiläum Es scheint, dass die Königin von England bereits kompromittiert wurde. Der Souverän ist Gegenstand des radikalsten Anspruchs. Nach den am Freitag, 1. April, veröffentlichten Bemerkungen ab ausdrückenJetzt fordern indigene Gruppen in Jamaika, Belize und auf den Bahamas sein Sturz. Es ist ein katastrophaler Aufenthalt des Herzogs und der Herzogin von Cambridge, die zum Feiern in die Karibik kamen siebzig Jahre Herrschaft Königin. Eine achttägige Tour, bei der das Paar einen schlechten Eindruck hinterließ und es nicht schaffte, die Karibik davon zu überzeugen, ihre Unabhängigkeit aufzugeben.

Und auch wenn es schwer vorstellbar ist, dass Elizabeth II. ihre Krone verlässt, bleibt die Sache sehr ernst. In seiner Erklärung veröffentlichte er Der Unabhängigepräsentiert die Koalition für das Amtsenthebungsverfahren ihre Gründe, die über gewöhnliche diplomatische Schluckaufe hinausgehen. Ein Besuch Kate Middleton du auch Prinz William so heißt es “die sogenannte Charmeoffensive [….] gegen die Bedürfnisse und Bestrebungen indigener Völker und Menschen afrikanischer Abstammung in der KaribikGruppen, bestehend aus Das Bahamas National Reparations Committee (BNRC), das Jamaican Advocacy Network und das indigene Maya-Volk von Belize fügten hinzu:Wir sind uns einig, die Grausamkeit Großbritanniens zu verurteilen die unsere Vorfahren versklavt haben, die grobe Unanständigkeit der kolonialen Ausbeutung, die Brutalität ihrer Täter und die bleibenden Hinterlassenschaften der Verarmung und der Ideologien der Kolonialzeit, die unserem Volk, unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft Schaden zugefügt haben und weiterhin schaden.“.

Prinz William hört zu

Diese Ansprüche zugunsten von a Entkolonialisierungsprozess in der Karibik unterstützen sie sogar die Regierungen der betroffenen Länder. “Vielleicht ist es an der Zeit, dass Belize den nächsten Schritt macht sie übernehmen wirklich unsere Unabhängigkeit“, Genehmigt ein Minister aus Belize, zitiert von The Independent. Prinz William, der von sich sagt „verärgernseit seiner Rückkehr hat es der Unabhängigkeit der karibischen Völker nicht geschadet. Im Gegenteil, der Vater von George, Charlotte und Louis ist von solchen Reaktionen nicht überrascht. Wie veröffentlicht Der ExpressLaut Kronexperte Robert Jobson bezweifelte Prinz Harrys älterer Bruder, dass diese Reise in die Karibik seine letzte sein würde. Ihm zufolge möchte Prinz William, dass die Menschen im Commonwealth über ihre Zukunft entscheiden können und möchte als Vertreter der britischen Krone:eine bessere Zukunft für die Menschen zu schaffen, die sie gestalten“. Was legt die neue Unabhängigkeit nach Barbados nahe?

Widgets werden geladen

Abonnieren Sie den Newsletter von Closermag.fr, um kostenlos die neuesten Nachrichten zu erhalten

Leave a Reply

Your email address will not be published.