Selon Joël Bouchard, sein Kongress ist keine Überraschung

Die Kongressabgeordneten, die eine schlechte Schriftart haben, die Narbenärzte sind. Die anderen Gemeinden, die sichtbarer sind und die in philosophische Veränderungen in ihre Organisation eingeschrieben sind.

• Lesen Sie auch: Joël Bouchard und Maxime Talbot Gemeinden

• Lesen Sie auch: Calder Trophy: Die Aspiranten sind hingebungsvoll

Joël Bouchard über das Experiment des zweiten Szenarios mit den Gulls of San Diego. Mit der Verhaftung von Pat Verbeek als Generaldirektor der Dukes of Anaheim konnte er eine andere Ausrichtung erreichen.

Bouchard wird im Juli von Bob Murray engagiert und kann die Chance bieten, in der Organisation der Ducks mitzuwirken. Murray, der an einem Hilfsprogramm gegen Alkoholismus festhält, ist die Entlassung seines Postens seit November.

„Wenn Sie in die Versammlung kommen, in den Momenten, in denen Sie Ihre Stimme behalten konnten und wir nicht mit einer Person sprechen konnten, werden wir nach Ansicht von Bouchard ein Telefoninterview mit dem Journal of Montreal führen. Je ne me retrouve pas dans cette humeur-là. On le savait que ça s’en venait, ce n’était pas une Überraschung. »

  • Wählen Sie aus dem Sportsegment von Jean-François Baril, das täglich um 6:40 Uhr live übertragen wird über QUB-Radio :

Wenn sich der Plan ändert

In Dans son langage toujours aussi coloré bestand Bouchard auf einem wichtigen Begriff. Il n’y a pas d’amertume zwischen lui, Verbeek und les Ducks.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Es ist sehr herzlich. Nach meiner Rückkehr hatte ich ein Gespräch von 20 Minuten mit Pat (Verbeek). Er fühlte sich schlecht wegen uns, Maxime Talbot, Daniel Jacob und mir. Weitere dieser Flugzeuge werden von Bob (Murray) eingesetzt. Wir haben ein Flugzeug und einen guten Plan mit der alten Garde. Es ist richtig, es ist ein Teil des Lebens. Die Pläne werden mit der neuen DG geändert. »

„Für mich ist es das Schönste, meine Abteilung zusammenzufassen, das ist, was bei einem Wettkampf der Umstände passiert. »

Todd Marchant, der den Posten des Generaldirektors der Gulls of San Diego bekleidet, ist nicht mehr als ein Sündenbock. Er konnte zwei Tage vor Beginn einer Dreierserie gegen Reign of Ontario posten.

“Todd ist auch eine sehr gute Hockey-Tante, sehr kompetent und rappelé Bouchard. Die Arbeit für die Organisation der Ducks ist längst überfällig. Aber mehr als einmal kann Pat (Verbeek) mit seinem Image und seinen Männern ein Team aufbauen. »

Les Gulls über die endgültige Niederlage dieser Serie in zwei Spielen gegen Rivalen aus Kalifornien.

Andere Jahreszeit

Bouchard war von 2018-2019 bis 2020-2021 Trainer und Chefkoch von Rocket de Laval und verbrachte eine Saison in San Diego. Les Gulls ist ein Wartungsdossier vom 28-33-7, das für den letzten Platz verfügbar ist, um an einer Serie in der pazifischen Division teilzunehmen.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Ich muss in dieser Saison auf die Defensive und unsere mangelnde Güte der Center spielen. Wir haben eine sehr große Abteilung fertiggestellt, um eine bessere Note zu erzielen. Für das letzte Spiel der Serie fehlt mir ein Verteidiger und wir müssen gegen Owen Zellweger (ein Choke der 2. Runde im Jahr 2021) antreten, der mit seiner Juniorenmannschaft (Silvertips d’Everett) die Ausscheidung beenden kann.”

Kein Plan

Auf vertraglicher Basis hat Bouchard auch zwei Spielzeiten für die Ducks-Organisation.

„Ich weiß nicht, wie ich in Mode suchen soll, die Auswahlmöglichkeiten kommen auf eine Weise, die mich bei der Antwort glücklich macht. Ich ändere deine Zeit für mich und meine Welt. Aber ich habe dieses Jahr noch gute Geschäfte. Ich hatte meine Erfahrung mit Max (Talbot) und Dan (Jacob). Ich hatte keinen Plan zu kündigen. »

In San Diego hatte Bouchard in der Hauptsache nicht viele große Bälle. Jacob Perreault, ein Choker der ersten Tour (27.) im Jahr 2020, und Benoît-Olivier Groulx, die zwei wichtige Spieler für die Ducks repräsentieren

„Groulx a eu la chance de jouer dans la LNH cette saison, il a appris beaucoup, a noté Bouchard. Für Jacob war er für einen großen Teil der Saison 19 Jahre alt. Er ist ein sehr junger Spieler, aber er hat die Mühe, Liebe zu machen. Er spielte für sein erstes Trio. »

Haben Sie Informationen, die Sie mit dieser Geschichte teilen können?

Haben Sie einen Scoop, der uns zum Lesen interessiert?

Schreiben Sie uns an jdm-scoop@quebecormedia.com oder kontaktieren Sie uns direkt unter 1 800-63SCOOP.

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”https://connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js#xfbml=1&version=v3.2&appId=452833365068139&autoLogAppEvents=1″;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.