Sie haben sechs Monate | Die Presse

Stell dir vor, du bist eine Kriegerin, eine Frau, die in Quebec schreit. Im Notfall hingegen bist du gezwungen, dich mit Kindern ins Exil zu schicken. L’Allemagne est le seul pays qui pourrait peut-étre vous accueillir. Sie werden nicht in der Lage sein zu sprechen, aber Sie sind bereit zu beginnen. Pensez-vous vraiment qu’après six mois, meme avec toute la bonne volonte du monde, vous allez maîtriser parfaitement la langue?

Veröffentlichung um 17:00 Uhr

Ich kenne dich nicht. Mehr moi… nein. Ich hatte die Möglichkeit, mich mit ihm zu verabreden, aber ich wollte kein Deutscher sein. Wenn ich ein Jahr Einwanderung in Deutschland hätte, könnte ich mehr Langue machen. Ich werde jedoch auf jeden Fall alle Probleme besprechen können, die die Schüler haben, um die Traumata oder Traumatisierungen zu erfahren, die sie während der Nacht ertragen müssen.

Es ist auch unrealistisch, dass die ganze Welt auf dem Spiel steht, dies ist das Genre der Ermahnungen, die mit dem Projekt von Loi 96 mit Einwanderern und Einwanderern gefüllt werden.

Diese Reform des 101. Interventionsgesetzes beschäftigt den öffentlichen Sektor, um mit den Personen zu kommunizieren, die in einer anderen Sprache als Französisch dienen, mit Ausnahme. Zu den Ausnahmen gehört die Kommunikation mit den Bürgern der ehemaligen englischen Grundschule in Kanada, mit den Einheimischen und mit Einwanderern, die während der ersten sechs Monate in Quebec auch Zugang zu Notdiensten haben. Ein Beispiel, nicht der Auszug aus dieser Präzisierung von Minister Simon Jolin-Barrette, ist eine Priorität für „lorque la sante, die öffentliche Sicherheit und die Grundsätze der natürlichen Gerechtigkeit“.

Erkundigt sich auch nach der Tatsache, dass er das Projekt von loi 96 haben möchte, das in der Lage sein wird, die Qualität und Qualität der von Neuankömmlingen angebotenen Dienstleistungen sowie den Bedarf an Vermittlung zu unterstützen. Peut-étre parce que ceux qui risquent le plus d’en souffrir comptent parmi les plus vulnérables de la société. Le plus souvent sans voix, occupés à tenter de reconstruire leur vie, ils ne courent pas les manifestations.

Familienmedizin am CLSC de Parc-Extension, le Dr Juan Carlos Chirgwin hatte viel mit den neuen Hindernissen zu tun, die das Projekt von 96 Personen Menschen auferlegt, die eine Face-to-Face-Schriftart haben.

„Ich weiß, was die Regierung über uns sagt: „Das müssen Sie nicht, Ihr direkter Kontakt zum Patienten wird dadurch nicht beeinträchtigt.“

FOTO DAVID BOILY, ARCHIV LA PRESSE

LEDr Juan Carlos Chirgwin (rechts), im Jahr 2015

In Ihrem Büro, der Dr Chirgwin hat Parfois des Konsultationen en espagnol lorsque c’est necessaire. Er las mir das Beispiel eines mexikanischen Asylbewerbers vor, der nach diesem Segen bei einem Arbeitsunfall weiter Geld mit dem Blumenstrauß verdienen muss. „Das ist uns damals einfach aufgefallen. Der Fallait que je lui explic. Er sagte zu mir: “Ich möchte keinen Arbeitstag verpassen, weil mein Chef mich nicht bezahlen kann.” »

LEDr Chirgwin a pu l’aider en espagnol à faire les décessches déscessires pour s readaptation et son retour au travail. La loi 96 ne l’empêchera pas de Continuer à le faire. “Damals fiel uns einfach auf, dass dies ein großes Problem war, aber es war nicht das einzige, was im Interventionsbüro getan werden konnte.” Im Moment wird der Patient das Büro aussortieren und nicht in der Lage sein, Dienstleistungen zu erhalten, die für die Aufrechterhaltung einer guten oder emotionalen Gesundheit unerlässlich sind. La loi va impacter plusieurs autres situations où le patient, qui ne maîtrise pas le français, va essayer de recevoir des services, que ce soit pour son logement, la nourriture ou la garderie des enfants ». Et lorsque quelqu’un tombe entre les mailles du filet à cause des barrières linguistiques, c’est toute la société qui est perdante.

Dans le milieu de l’éducation, des intervenants qui travaillent au quotidien avec de nouveaux arrivants se demandent comment ils pourront Continuer à bien faire leur travail sous la loi 96. «En éducation, ce serait particulièrement grave parce qu’il n’y a aucune exception prévue », beobachtet Janet Cleveland, chercheuse sur les droits et la sante des demandeurs d’asile, refugiés et migrants sans statut à l’Institut universitaire SHERPA.

Mit einer Koalition von Fachleuten und Intervenierenden hat Janet Cleveland die Themen vervielfacht, für die grundlegende öffentliche Dienste beispielhaft sind. Weitere Erinnerungen und ein offener Brief von 2500 Personen, die nicht bei der Ankunft hinzugefügt wurden.

“Die Orthoponiker und Orthopäden lehren uns: Wenn er herausfindet, dass Kinder, die Kinder sind, schwer zu lernen sind und Eltern sich nicht für Französisch interessieren, ist es wichtig, dass sie sich mit anderen verständigen können.” Sinon, on ne peut pas aller chercher leur consentement eclairé et leur partizipation pour soutenir l’enfant. »

Ein Orthophonist in einer Milieuschule, der mit den spanischen Eltern eines der Elfen in Quebec Spanisch sprechen kann, plus sechs seiner aurait-elle le droit de le faire?

An einer Privatschule ja. In einer öffentlichen Schule, nein, der Orthophonist gehört nicht zum Staat und erbringt seinen Dienst nicht in Frankreich, erklärte er dem Kabinett des für die französische Sprache zuständigen Ministers.

Wenn die Mitarbeiterin Sie nicht respektiert, wird sie der Denunziation der Anonymität und Sanktionen ausgesetzt sein.

Toutefois, rien ne l’empêche de recourir à un interprète si elle en sent le besoin, précise-t-on. Elle pourrait donc, en teorie, se compliquer la vie en toute legalité et faire indirectement ce qu’elle ne peut pas faire directement… Dans les faits, comme l’accès à des interpretés est déjà difficile, l’employée è risque surtout to be fähig ist, alles zu tun und sich vor einem großen ethischen Dilemma zurückzuziehen. Aber zumindest kann man sagen, die Aura dieses Beispiels aus den Jahren des Staates, bei der es nicht nur um die Aura dieses Wunderkindes auf Französisch geht.

Loin de moi l’idée de m’opposer aux objectifs d’une nouvelle loi 101 permettant de protéger la langue française au Quebec. Que français devienne la langue commune de tous les Québécois, qu’ils soient ici depuis six mois ou six generations, je suis parfaitement d’accord. Allerdings bin ich nicht in der Position derjenigen, die die besten Barrieren für Einwanderer, Absagen, Asylbewerber oder Großeltern haben, die gemeinsam für Kinder gearbeitet haben, die für dieses Objekt verantwortlich sind.

Ma Grandmère, die den Schritt der freiwilligen Integration nicht versäumt, beherrscht das Parfaitement der Franzosen ein halbes Jahr nach ihrer Ankunft in Quebec nicht. Aber für den Anfang ist sie gut. Et cela n’a pas empêché ses enfants, ses petits-enfants et ses arrière-petits-enfants de tous vivre et travailler en français aujourd’hui. Sein cas ist lone d’être anekdotisch. Die Beispiele sind wie ceux-là, il y en a milliers. Nach den jahrzehntelangen Vorstößen bei den Neuankömmlingen in Quebec sah ich die Einwanderer als Neufranzosen in den USA als triste recul an.

window.fbLoaded = false;
window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({appId: ‘166995983353903’, version: ‘v3.2’});
window.fbLoaded = true;
};
(function() {
var e = document.createElement(‘script’); e.async = true;
e.src = document.location.protocol +
‘//connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js’;
document.getElementById(‘fb-root’).appendChild(e);
}());

Leave a Reply

Your email address will not be published.