Suzanne Roy wird die CAQ-Kandidatin in Verchères sein

Die ehemalige Bürgermeisterin von Sainte-Julie, Montérégie, und ehemalige Präsidentin der Union der Gemeinden, Suzanne Roy, wird eine Kandidatin für die Koalition von Avenir Québec in Verchères sein.

Gestern um 22:40 aktualisiert.

Lila Dussault

Lila Dussault
Die Presse

Der Premierminister von Quebec, François Legault, gab dies am Montagnachmittag in einem überfüllten Saal bei einer Pressekonferenz in Varennes bekannt. Es war sein erster öffentlicher Auftritt seit der Isolation aufgrund von COVID-19. Er wurde am 24. März positiv getestet.

An der Veranstaltung nahmen mehrere Minister, Abgeordnete und der Bürgermeister von Quebec teil. „Ich schätze mich sehr glücklich, eine Frau vom Kaliber Suzanne zu haben [Roy] in Verchères, initiiert vom Premierminister. Ich brauche es in Quebec! »

„Ich möchte mich ganz besonders für das Vertrauen bedanken, das Sie mir entgegenbringen“, sagte Herr Dr.Jawohl Roy mit einem breiten Lächeln. Suzanne Roy hat Zweifel an ihrer politischen Zukunft gelassen, nachdem sie im vergangenen Herbst angekündigt hatte, dass sie nicht für eine neue Amtszeit als Bürgermeisterin von Sainte-Julie kandidieren würde. Der ehemalige Bürgermeister war 16 Jahre lang, von 2005 bis 2021, der Gemeindevorsteher von Montérégie.Jawohl Roy war auch zweimal Präsident der Union des Municipalités du Québec (UMQ), von 2014 bis 2016, dann von 2019 bis 2021, und seit 2017 Präfekt des MRC Marguerite-D’Youville. bis 2021.

Warum den CAQ wählen, um einen Durchbruch in der Provinzpolitik zu erzielen? „CAQ ist für mich eine nationalistische, wirtschaftliche und pragmatische Partei“, erklärte sie. François Legault versicherte seinerseits, dass er mit dem künftigen Kandidaten die wichtigsten Ausrichtungen der Partei besprochen habe. „Wir stimmen allen CAQ-Programmen zu“, sagte er.

In Vercheres, M.Jawohl Roy möchte die Auswirkungen der Inflation, den Zugang zu Eigentum, den neuen Hafen von Contrecœur, den Waldschutz, die Wohnungsnot und die Entwicklung des St. Louis River ansprechen. Laurentius. “Wir machen Politik für die Welt”, behauptete der neue Kandidat.

mJawohl Roy übernimmt die Nachfolge von Suzanne Dansereau, CAQ MNA für Verchères für vier Jahre und ehemalige Bürgermeisterin von Contrecœur. Damit verlässt sie 28 Jahre politisches Leben. „Ich wollte schon immer das Leben der Menschen im Landkreis verbessern“, sagte er.Jawohl Dansereau zu Beginn der Pressekonferenz. Es ist Zeit, mich meinen Lieben zu widmen. »

Keine andere politische Partei der Provinz hat bisher einen Kandidaten für Versher angekündigt.

“Fairer Fehler”

Premierminister François Legault nutzte die Gelegenheit und behauptete, trotz des jüngsten COVID-19-Angriffs in hervorragender Verfassung zu sein. „Ich bin froh, die Journalisten zu sehen, ich habe es verpasst! “, stürzte er in die Versammlung.

Auf die Anwesenheit von Christian Dube, Minister für Gesundheit und soziale Dienste, und der CAQ-Kandidatin Shirley Dorismond vor den Marie-Victorin-Wahllokalen angesprochen, sagte François Legault, es sei ein Mangel an Wissen. „Armer Christ [Dubé], am Morgen war er sehr aufgebracht darüber. Ich denke, das ist ein ehrlicher Fehler. »

Zur Erinnerung: Die Partei Québécois (PQ) hat am Sonntag eine Beschwerde beim Chief Election Officer von Quebec wegen dieses Verhaltens eingereicht, das durch das Wahlgesetz verboten ist.

window.fbLoaded = false;
window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({appId: ‘166995983353903’, version: ‘v3.2’});
window.fbLoaded = true;
};
(function() {
var e = document.createElement(‘script’); e.async = true;
e.src = document.location.protocol +
‘//connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js’;
document.getElementById(‘fb-root’).appendChild(e);
}());

Leave a Reply

Your email address will not be published.