“Toxische Kultur” und “missbräuchliche Praktiken” | Die kanadischen Turnhallen sind lebhaft in der Stille

.

Veröffentlicht bei 10×14

Genevieve NORMAND
Agence France-Presse

Beleidigungen der Öffentlichkeit, Kontrolle der Extreme und der Privatsphäre, übermäßige Gewalt, Einmischung, unangemessene Körperkontakte … Das Corps und die missbräuchlichen Geister im Turnen werden im Grand Journal of Canada hoch angesehen.

An der Royaume-Uni haben die britischen Fitnessstudios einer Daueraktion in ähnlicher Weise gerecht. Depuis l’énorme scandale de sexuals touchant touchant la gymnastique americane, qui a démarré in 2015, des gymnastes du monde entier ont dénoncé des crimes physiques et psychologiques pasées.

Fin Mars in Kanada, eine Gruppe von mehr als 70 Fitnessstudios, hat einen Brief veröffentlicht, der der Öffentlichkeit in einem Staat zugänglich gemacht werden soll, der unabhängig von der „giftigen Kultur und den missbräuchlichen Praktiken ist, die in der Welt des Turnens in Kanada fortbestehen“. Depuis sowie die 400 Fitnessstudios, Nachrichten oder Veranstaltungen werden im Rathaus von Ottawa unterschrieben, um an allen Touren teilzunehmen.

In der Region Vancouver ist Amelia Cline Austragungsort der Olympischen Spiele. Jugend, der Turner weiht die aktuellen Trainingsstunden.

„Die ersten Jahre meiner Karriere an diesen Leckereien, aber einerseits an diesen Finsternissen der drei Letzten, die extrem brutal sind“, gestand die letzte Turnerin, die 32 Jahre alt war, Episoden öffentlicher Demütigung. Beleidigungen und Dienste.

Dieses ex-sportliche Niveau in den Kategorien junger Menschen will sich mit anderen Klagen vor Gericht gegen die Gymnastics Canada und die Provinzverbände erbarmen, um dieses Klima körperlicher und psychischer Fehlverhalten in den Anhängerklubs der Jahrzehnte toleriert zu haben.

“Das Thema ist im Wesentlichen ein Konzept für Experten, die diese Institutionen für diese systemische Gewalt verantwortlich machen”, sagte Amelia Cline.

Kontakt, der kanadische Verband ist nicht sofort erreichbar.

„Die logische Logik für uns, eine unabhängige Umfrage zu machen und für die diese Fitnessstudios gelten, gilt auch für die Mitglieder des Komitees, die für diese Umfrage in Form sind“, sagte Micheline Calmy-Rey, Präsidentin der 2019 gegründeten Stiftung für ethische Ethik von der International Federation of Gymnastics in der Folge verschiedener Skandale.

“Peer-Kultur und Stille”

Amelia Cline sagte vor 14 Jahren, sie sei „ohne diese Kontrolle und Befragung ihrer Kinder“.

Dadurch konnte sich die junge Frau nach 20 Jahren Turnabbruch auch an den „Langzeitfolgen“ dieser Misshandlungen erfreuen: der erschwerten Beibehaltung ihrer Ernährungsgewohnheiten und chronischen Chroniken.

Neben anderen betreibt der alte Turner eine “Kultur des Lachens und Schweigens” in Clubs im ganzen Land. „Sie müssen keine Frage nach der Schriftart der Turnschuhe stellen. Ils sont les Experts, et ce sont eux qui vont t’emmener aux Jeux olympiques », dit-elle, veste rouge sur le dos.

Diese Einstellung ist giftig, ein alter Turner, der sehr gut ist. „Ich habe die ganze Zeit. Ich liebe Sport, meine Reisen und meine Freunde, aber ich hatte Angst vor denen, die mich unterhalten“, sagte confie-t-elle à l’AFP anonym.

Auch rechnet sie mit der Einsamkeit sehr starker Präsenz im Fitnessstudio: In den angesagtesten Clubs Kanadas sind die Eltern nicht befugt, den Teilnehmern zu assistieren. Et l’on demandait à ces très jeunes enfants de ne jamais raconter les méthodes, les entraînements.

“What a Gymnasium Remains in a Gymnasium”, wir haben in einer Flasche Trainer, Kim Shores Bericht und dem Gymnast For Change Canada geprobt. Für die alte Turnerin, Mutter einer jungen Frau, die ebenfalls Opfer von Misshandlungen wurde, ist Turnen ein Milieu der „Korruption“ oder „Herrschaftskultur“.

window.fbLoaded = false;
window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({appId: ‘166995983353903’, version: ‘v3.2’});
window.fbLoaded = true;
};
(function() {
var e = document.createElement(‘script’); e.async = true;
e.src = document.location.protocol +
‘//connect.facebook.net/fr_FR/sdk.js’;
document.getElementById(‘fb-root’).appendChild(e);
}());

Leave a Reply

Your email address will not be published.