Um mit Covid-19 fertig zu werden, werde ich den nasalen Impfstoff versuchen

SANTÉ – ​​Am 11. Mai 2020 übernahm die französische Regierung nach dem Ende der 1. Runde die Führung in der Haft Covid-19. Noch zwei Jahre, la fünf Coronavirus vage ist in vollem Gange, aber die Coronavirus-Pandemie ist fast in Ordnung. Beispiel für die jüngste: Südafrika, das erste Land, das Omicron im November bereiste, wird der Name eines neuen Entdeckers mit australischem Winter sein.

Dies ist der Kontext, den die Vereinigten Staaten seit dem 12. Mai organisiert haben zweite Sommerwelt auf dem Covid-19. Ziel: „unsere Sammelbemühungen am Ende der Pandemiephase wieder aufzunehmen und uns auf künftige Hygieneprobleme vorzubereiten“ Haus-Blanche.

Wenn die Impfstoffe im Risiko von Covid-19-Bildungen (sehr) stark verringert sind, werden sie die Übertragung des Virus und in der Folge Mutationen nicht stoppen können. Sicher, um die Pandemie „gut zu beenden“, rät die Fakultät den Nationen, die in die Welt investieren, plus Klarstellung in eine andere vorbeugende Behandlung: nasaler Impfstoff oder Muqueux.

“Mehrere Studien, die klassische, intramuskuläre Impfstoffe sind, produzieren sehr wenig Antiquitäten auf dem Gebiet des Schleims”, ausdrücklich HuffPost Immunologin Morgane Bomsel. Oder die Muqueuses (das Innere des Nestes, der Strauß usw.), das liegt nur daran, dass das Virus in den Körper eingeführt wird … und andere Menschen infiziert. „Die ganze Idee, einen Impfstoff für viel Geld zu haben, kann besser sein als die Wirkung von Injektionen, um die Übertragung zu reduzieren“, sagte Chercheuse.

Blockieren Sie das Tor des Vireneingangs

Die im Entstehen begriffenen Impfstoffe sind selten, aber nicht einzigartig. Es befindet sich in den Vereinigten Staaten, in Europa, in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern in Asien. Wen interessiert das? Ein Virus, das sich zweimal berührt: Es kann mit Schleim und Infektion kontaminiert sein, ensuite, Invasion, dies ist die Richtung des Durchgangs des Virus plus das Innere des Korps, in den Pouns für Coronavirus. Oder wir haben viele Menschen, die ein Immunsystem haben. „Über Gedächtnis- und Immunmechanismen in den Mukes, die durch systemische Kräfte reguliert werden und Ausdruck der Unabhängigkeit von den Reaktionen des allgemeinen Immunsystems sind [au global, notamment dans le sang, NDLR]“, ausdrücklich au HuffPost Cecil CzerkinskyForschungsdirektor INSERM, Schleimimmunologe und Spezialist für Impfstoffe.

Mit den klassischen Impfstoffen zwingen sie die Körper dazu, ihre Abwehrkräfte (Antikorps und T-Zellen) auf globaler Ebene aufzubauen. Im Gegenzug wird beispielsweise über ein Nasenspray ein Impfstoff in die Haut eingebracht, um das Immunsystem zu stimulieren, das immer das Virus ist, das sich bei unserer Krankheit vermehrt. Et dans ce cas-la, unmöglich d’être contagieux asymptomatique, car le corps se bat contre le virus dès la porte d’entrée. Die klassischen Impfstoffe werden nicht in Form einer Immunität in der ersten Wochenhälfte nach der Injektion entwickelt, aber es ist sehr gut, die Stärke derjenigen, die die Impfkampagne überstanden haben, schnell erhöhen zu können. Et le Variante Omicron, qui use des portes d’entrée différentes, n’a pas arrangé les chooses.

Essays aus Frankreich

Zahlreiche Tracheillent-Anbeter zum Thema Schleim-Impfstoffe, aber die Suche ist immer noch balbutiantes. „Ein Designprojekt ist relativ weit fortgeschritten. Bharat notamnet, eine indische Gesellschaft, die einer der größten Hersteller von Impfstoffen ist, befindet sich im Zuge dieses fortgeschrittenen Fortschritts“, sagte Cécil Czerkinsky.

Ein weiterer möglicher nasaler Impfstoff wird von zwei Immunologen rekrutiert. Das Stück ist zwar französisch, aber gar nicht. Im September gaben die Teams von Professorin Isabelle Dimier-Poisson (Inrae) bekannt, dass sie in der Lage sein würden, einen Impfstoff zu blockieren, der die Übertragung zu 100 % blockieren kann. Die Ergebnisse von Menschenhändlern, aber was in klinischen Studien an Menschen bestätigt.

Nach einem Start-up, BioMAP, und ich stehe kurz vor privaten Partnerschaften, hat das Team die Finanzierung eines klinischen Tests der Phase 1-2 gesichert. „Die Produktion ist im Erdgeschosszug und wir erwarten klinische Untersuchungen im Juni 2023, mit den Ergebnissen des letzten Jahres für eine Kommerzialisierung im Jahr 2024“, mit einem Sinn für Humor. HuffPost Isabelle Dimier-Poisson.

Aber warum arbeitest du lange? Das Versäumnis des Vorstands, einen pandemischen Notfall, finanzielle Unterstützung und beschleunigte Verfahren aufzunehmen, ist nicht der Fall. Außerdem unterscheidet sich ein nasaler Impfstoff von einem injizierbaren Impfstoff. “Aiguille permet de passer la barrière de la peau, mais pour un vaccin nasal, il faut passer la barrier des muqueuses, il faut donc une formula adapté”, erklärt Cécil Czerkinsky. “Außerdem sind die für die Herstellung notwendigen Dosen wichtiger als der herkömmliche Impfstoff.”

Ein Impfstoff gegen Varianten (und zukünftige Covids)

Ohne zu berechnen, was diese Impfstoffe sind, nur hilfreiche, plus Poussés et, in Ordnung, plus Wirksamkeiten. „Es war einmal, dass wir die Möglichkeit hatten, Protein herzustellen [la partie du coronavirus qui s’accroche à nos cellules, NDLR] Sie können es tun und was Sie nicht tun müssen, ist es einfach zu tun “, sagte Isabelle Dimier-Poisson. “Die Proteine, die wir verwendet haben, die wir bisher nicht teilen konnten, aber im Laufe des Depots kurzzeitig eingelagert werden, werden die Pandemie nicht belasten können.” Sie sind bei Omicron und Delta als ursprüngliche Wuhan-Suche präsent.

Diese Suche zeigt auch, dass der BioMAP-Impfstoff die Übertragung nicht importierter Sars-Cov2-Varianten blockieren kann. “Fin 2024, cela peut paraître loin, mais aujourd’hui nous savons que malgré la période de calme, desvarianten peuvent arrivalr, qu’il va falloir Continuer à faire des rappels”, explique-t-elle. „Das bedeutet, dass wir geschützt und an der Eindämmung dieser Pandemie beteiligt sind. Es ist ein Impfstoff, der bei 4 ° C und Umgebungstemperatur aufbewahrt werden kann. The sera moins cher que les vaccins actuels“, promet, pleine d’espoir, Isabelle Dimier-Poisson.

Überraschenderweise ist Sars-Cov2 nicht derjenige, der die Suche startet. „Was wir entwickelt haben, ist eine Plattform, die sich an andere luftübertragene Krankheitserreger wie Grippe, Bronchiolitis, Tuberkulose anpasst und für sie funktioniert“, sagte er.

Gegen die Zukunft von Viren gibt es jedoch weitere Unannehmlichkeiten, die die Pandemien von Dämonen provozieren. Bereiten Sie sich auf zukünftige Katastrophen vor. Zu gut, das ist nur eines der schönsten Dinge der Welt an Le Covid.

À voir également sur Le HuffPost: zu den Varianten nach Omicron, möchten Sie sich erkundigen?

Leave a Reply

Your email address will not be published.