Windows 11, Microsoft respektiert die Mindestkonfigurationsanforderungen nicht

Die Konfiguration, die erforderlich ist, um von Windows 11 zu profitieren, ist nach dem Start umstritten. Microsoft hat das Recht, die Tatsache zu rechtfertigen, dass die Akte nicht klar ist und das Genie im Ursprung einer Bourgeoisie liegt, die in die Affäre nicht verliebt ist.

Lors d’un podcast Windows Insider on YouTube, Claton Hendricks de chez Microsoft a devoilé les diférentes ameliorations apportées aux Gestionnaire des tâches. Die Fehlfunktion von Redmond le Gestionnaire des täches ist eine Informationsquelle und die Anwendung von Revolver am Beispiel des Konfigurationssystems, das dem Prozessor präsentiert wird. Es ist auch eine kurze Bemerkung, dass der verwendete PC nicht für Windows 11 geeignet ist. Ein Problem posthum lorsque l’objective ist es, die Leistungen des Betriebssystems zu beeinträchtigen…

Präsentation von Claton Hendricks über neue Funktionen von Windows Downloadern auf einem PC kostenlos.

Die Konfiguration basiert auf einer Intel-Plattform mit einem Core i7-7660-Prozessor. Diese Referenz ist nicht im Repertoire als geeignet für Windows 11-Ebene.

Windows 11 und sein Konfigurationsmaterial erforderlich

Es ist möglich, dass Windows 11 auf einem nicht aufgeladenen Gerät bereitgestellt werden kann, aber Microsoft hat es zwangsweise freigegeben. Wieso den?

Nur diese Installation ist mit einem Wahrscheinlichkeitsproblem ausgestattet. Dieses Thema ist Teil der Windows-Insider-Programmdaten, um zu beweisen, dass Materialempfehlungen durch die Erfahrung und Leistung des Verwertungssystems ernsthaft beeinträchtigt werden können.

Es ist sehr explizit

„Der Übergang moderner Piloten mit Piloten und logischen Mitarbeitern, die mit der Installation und Wartung auf koordinierte Weise über Windows Update und Fournit der besten Mechanismen für das Überleben von Piloten verbunden sind. Das Ergebnis dieser Koordination ist, dass die Piloten des Systems nach den Missionen des Tages korrigiert und installiert werden und die Erfahrung bieten, das Niveau von Windows 11 erreichen zu können.

Auf Windows-Insider-Maschinen müssen diejenigen, die nicht auf die Konfiguration reagieren, mindestens 52 % plus Plantagen in neuer Mode (Blue Screens) benötigen, die von Experten empfohlen werden. Die Maschinen, die auf Experten reagieren, haben in diesem Fall eine Erfahrung von 99,8%, was eine gute Effizienz für OEMs und IHVs sowie ein modernes Management von Missionen im Pilotentag darstellt. Außerdem betragen die Sperrungen bei nicht gebührenpflichtigen Anwendungen 17 % plus Probals und bei Immobilienanwendungen finden wir 43 % Plantagen plus.“

Erforderliche Mindestkonfiguration für die Installation von Windows 11 auf einem PC.

Ihr Gerät wird auf der Version Windows 10, 2004 oder zum Leveln verfügbar sein. Free Mass wird über Windows Update unter Parameter > Mass and Security angeboten.

Probleme mit Windows 11

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder mehr, mit weniger als 2 Kernen auf einem 64-Bit-kompatiblen Prozessor oder einem Power System (SoC).
  • Live-Erinnerung: 4 Go
  • Lagerbestand: Lagerperipherie von 64 Go ou plus
  • Systemmikroprogramm: UEFI-kompatible Sicherheitsabgrenzung.
  • TPM: Secure Platform Module (TPM) Version 2.0.
  • Grafikkarte: Kompatibel mit DirectX 12 oder Version mit WDDM 2.0 Pilot.
  • Anzeige: Hochauflösender Bildschirm (720p) für eine Diagonale über 9 Fuß, 8 Bit pro Farbkanal.
  • Verbindung zum Internet und Microsoft-Konto: Die Windows 11 Edition-Familie verfügt über eine Verbindung zum Internet und ein Microsoft-Konto.

Eine Internetverbindung ist erforderlich, um Windows 11 Famille du mode S zu sortieren.

window.___gcfg={lang:’en-US’};(function(w,d,s){function go(){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0],load=function(url,id){if(d.getElementById(id)){return;}
js=d.createElement(s);js.src=url;js.id=id;fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);};load(‘//connect.facebook.net/en/all.js#xfbml=1′,’fbjssdk’);load(‘https://apis.google.com/js/plusone.js’,’gplus1js’);load(‘//platform.twitter.com/widgets.js’,’tweetjs’);}
if(w.addEventListener){w.addEventListener(“load”,go,false);}
else if(w.attachEvent){w.attachEvent(“onload”,go);}}(window,document,’script’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.