Zukunftsorientierte Fotografie

“Es war eine sehr arbeitsreiche Saison. Wenn Sie darüber nachdenken, sieht es so aus, als hätten wir drei Jahre in einem Jahr gelebt. »

Diese weisen Worte kamen aus dem Mund von Jake Allen. Vor dem Spiel gegen die Ottawa Senators im Bell Center hatten die Kanadier gestern ihre zweite und letzte offizielle Chance, das Team zu fotografieren.

Allen gehört zu den Überlebenden. Der Torhüter von New Brunswick war bei der ersten Version anwesend. CH hat seit Beginn der Kampagne 45 Spieler eingesetzt. Jordan Harris ist der letzte in Folge, der am Samstag gegen Lightning in Tampa Bay sein NHL-Debüt gibt.

Wenn Carey Price ins Spiel zurückkehrt, werden die Habs auf 46 aktive Spieler steigen, was der Bewertung des Teams entsprechen würde, das er von 2000 bis 2001 innehatte. In dieser Saison teilte sich Oleg Petrov den besten Torschützen auf der Liste mit Saku Koivu. Beide Spieler beendeten mit 47 Punkten. Neu dabei war auch Andrej Markov.

„Wir haben in den letzten Monaten viele Zyklen durchlaufen“, sagte Flügelstürmer Brendan Gallagher. Es war schlecht und gut. Wir werden lernen müssen. Wir werden dieses Foto an die Wand hängen. Ich habe mir unser Foto vom letzten Jahr angesehen. Sie haben gute Erinnerungen an jedes Team. Wir werden nicht in den Playoffs spielen, aber wir hatten Spaß. »

Entspannte Atmosphäre

Etwas Vergnügen. Das ist das Schlüsselwort. Trotz des 32. Gesamtrangs in der NHL waren die Habs-Spieler bei diesem letzten Wurf gut gelaunt.

Carey Price hatte Spaß mit Cole Caufield, Kent Hughes, Jeff Gorton und Geoff Molson plauderten mit den meisten Spielern, die aufs Eis kamen, sowohl mit den Ältesten als auch mit den Jüngsten wie Harris oder Justin Barron. Joel Armia hatte das gleiche ernste Gesicht wie immer und belegte den zweiten Platz einige Sekunden vor allen anderen.

Offensichtlicher Kontrast

Anfang des Jahres fand sich CH in einem ganz anderen Kontext wieder. Marc Bergevin, damals noch CEO, hatte praktisch keine Gespräche mit seinem Präsidenten und Eigentümer, Mr. Molson. Es lag eine Schwere in der Luft.

29 Spieler waren auf dem Teamfoto zu sehen. Verletzt war Jonathan Drouin nicht dabei.

Aus dieser Gruppe gab es 17 neue Gesichter in Bezug auf die Bildung der Finalisten der letzten Kampagne. Nicht zuletzt war gestern alles neu mit Harris, Barron, Corey Schueneman, Jesse Ylönen und anderen.

Stolz

Auch wenn der Klub eine Jugendwende, genauer gesagt einen Wiederaufbau, eingeleitet hat, Martin St-Louis, Hughes und Gorton haben die Wette vorerst gewonnen. Sie suchen nicht nur nach einer Identität für dieses neue Team, sie haben den Spielern, die dieses Trikot tragen, ein Gefühl von Stolz verliehen.

Nick Suzuki, Cole Caufield, Alexander Romanov, Rem Pitlick, Josh Anderson, Justin Barron und Jordan Harris werden im Mittelpunkt dieser Rekonstruktion stehen.


SPO-PRAKTISCH-KANADISCH-MONTREAL

Foto von QMI Agency, Joël Lemay

1- Samuel Montembault

2- Jake Allen

3- Lukas Richardson

4- Kent Hughes

5- Jeff Gorton

6- Joel Edmundson

7- Brendan Gallagher

8- Paul Byron

9- Nik Suzuki

10- Geoff Molson

11- Martin Saint-Louis

12- Carey-Preis

13- Mario Leblanc

14- Alex Burrows

fünfzehn- Trevor Letowski

16- Josh Anderson

17- Jake Evans

18- Jeff Petry

19- Cole Kaufield

20- David Savard

21- Alexander Romanow

22- Joel Armia

23- Eric Raymond

24- Adam Douglas

25- Graham Rynbend

26- Pierre Gervais

27- Michael Pezzetta

28- Chris Weitmann

29- Ryan Pöhling

30- Christian Dworak

31- Rem Pitlick

32- Tyler Pitlick

33- Mike Hoffmann

34- Mathieu Perreault

35- Pierre Ouellette

36- Patrick Langlos

37- Matthäus Romano

38- Donald Balmfort

39- Dale Lablans

40- Jordan Harris

41- Justin Baron

42- Jesse Ylönen

43- Corey Schueneman

44- Laurent Dauphin

45- Grünkohl Clague

46- Wilhelm Lageson

47- Pierre Leclair

48- Claude Theriault

49- Eric Kies

Das gestrige Foto des Teams (oben) zeigt 24 neue Gesichter (in Blau) im Vergleich zu der Aufnahme vom 24. Juni (unten), als der Kanadier das Halbfinale gegen Vegas gewann. Von den Neuzugängen stehen sieben im Zentrum des Vereinsaufbaus (gelb abgerundet). Außerdem gehören die offenen Stellen Jonathan Drouin (COVID-19) und Andrew Molson, die der Infografik hinzugefügt werden.

Unter den Abgängen sind die von Marco Bergevin und Dominique Ducharme hervorzuheben.

ABFLÜGE

EIN- Brett Kulak

B- Michael Frölik

C- Jesperi Kotkaniemi

D- Jon Merrill

E- Erik Gustafsson

F- Fleury halten

G- Shea Weber

H- Ben Chiarot

ja- Eric Staal

J- Corey Perry

K- Artturi Lehkonen

L- Tyler Toffoli

M- Philipp Danault

N- Thomas Tatar

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.