zwischen Freunden und Ambitionen – EURACTIV.fr

Ist Wasserstoffhydrid im Fuhrpark? So steht es in der Erfolgsgeschichte von Hype, die 2015 zur Wasserstoffsteuerentlastung in Paris beitragen wird. Das französische Unternehmen nimmt in Europa an einem sehr wettbewerbsintensiven Markt teil.

Der Verkehrssektor macht 2019 31 % der französischen Gasemissionen aus. Die Regierung reduziert ihre Einsparungen teilweise, nicht nur, aber auch aufgrund der Dehydrierung von hydriertem Kohlenstoff in der Mobilität.

Neben dem Transport von Herren ist einer der beliebtesten Staus innerhalb der Fahrzeugflotten, die Taxis anfahren. « Hydrogenane apporte une vraie efficacité operantnelle pour desag intensifs aléatoires comme le taxi » souligne Mathieu Gardies, le p-dg de Hype, in einem Entretien-Akkord von EURACTIV.

Im Jahr 2015 wird Paris eingeführt und entwickelt eine Taxiflotte für einen kraftstoffsparenden Betrieb. Côté Aufführungen, ces taxis n’ont rien à envier aux thermiques. Die volle Wirkung in 5 Minuten und die Autonomie der Fahrzeuge beträgt 500 bis 700 km.

Um das voll mit Wasserstoff zu machen, installiert man einfach eine Tankstelle im Herzen der Hauptstadt. Hydrogena utilisé ist als „bleu“, das heißt, es handelt sich um eine Herstellung mit Kohlendioxid aus Kohlenstoff, mehr Celui-ci ist capté, stocké und réutilisé. Aujourd’hui, «Alle Produktionskapazitäten in den Wäldern, in die wir investieren, sind die Produktion von hydriertem Grün» erzeugt durch Elektrolyse von Wasser zur Erneuerung erneuerbarer Energien, so Mathieu Gardies.

In der Region Ile-de-France ab Juni 2023 Hype devrait commander à ses partenaires une douzaine de stations, d’une capacité d’1 tonne / jour d’hydrogène vert produit localement. Menge der Steuerflotte, es werden 2022 700 Fahrzeuge für Wasserstoff eingesetzt.

Une Station 150 km in Europa

Die Entwicklung von Hype steht in einem günstigen Kontext für emissionsarme Fahrzeuge. In Frankreich wurde als Ergänzung zur Nationalen Strategie für Wasserstoffdekarbonisierung die Orientierung der beruflichen Mobilitätsorientierung per Dekret die Flotte von mehr als 100 Einheiten mit einer Quote von Fahrzeugen für eine einfache Ausgabe erneuert – 10 % der Flotte von 2025, 35 % von 2029 -, das Teil der Strom- und Wasserstoffbranche ist. Taxi- und VTC-Flotten sind Teil des Kreislaufs.

Auf europäischer Ebene ist auch die Regulierung des Aufbaus einer Infrastruktur für alternative Vergaser ermutigend. Sie sieht die Schaffung von Wasserstoffstationen im Umkreis von 150 km ab 2025 auf den großen europäischen Achsen.

Diese Legitimitätsanreize fördern die Entwicklung von Wasserstoffsteuerflotten, die Teil Europas sind. Die Hydrogen Partnership – gegründet von der Europäischen Kommission, der Kraftstoff- und Wasserstoffindustrie und einer Community of Cherrys – und veranschaulicht durch eine Kette zusätzlicher Initiativen, wie Zefer, ein Projekt zum Einsatz von 180 Elektrofahrzeugen, die mit Paris, London und Kopenhagen verbunden werden sollen .

« Wasserstoff ist der ideale Vergaser für die Taxis in der Daseinsberechtigung langer Autonomie, intensiver Nutzung und höflicher Ladezeiten » Das ist auch Bart Biebuyck, der Geschäftsführer des Partenariats.

Auch in Europa werden Wasserstoffflotten gestartet. Lionel Boillot, Leiter des Partenariat-Projekts zur Wasserstoffreinigung, zitiert am Beispiel von Green Tomato Cars, das in London eine Flotte von 50 Fahrzeugen betreibt, sowie von Driving in Kopenhagen, das über eine Flotte von 100 Wasserstofftaxis verfügt.

Der Schlüsselpunkt der Rückkehr dieser Projekte ist, sagen wir, « Gleichzeitigkeit zwischen dem Einsatz von Wasserstoffinfrastruktur und Fahrzeugen ».

Bauherren

Möchten Sie an einem Essor des Taxis in Hydrogène en Europe teilnehmen? Und dazu die Längengrade von Wasserstoffflotten, mit einer Vergemeinschaftung von Stationen?

Mehr Freaks sind das Gegenteil. Alle Boards, Verwaltungslimits: « Unterbringungen des Akkordeons in der Nähe der Infrastruktur von Wasserstofftankstellen können durch Parks für zwei Jahre verhindert werden. Es ist sehr variabel, den Einsatz zu bezahlen und zu verzögern » Souligne Lionel Boillot.

Der Problematik willen wird die Hydrogen Partnership eine ausgearbeitete Empfehlungsliste erstellen oder die Verfahren vereinheitlichen.

Ein weiterer Punkt für die Wertschöpfungskette: der Mangel an Fahrzeugen. Peu de constructeurs automobiles se sont, pour l’instant, lancés sur le créneau des hydrogène „vo passagers“. In Paris, Mathieu Gardies de Hype s’appuie sur Toyota et son modéle Mirai, tandis que Hyundai, Stellantis ou Renault investissent timidement le marché, avec quelques centaines de vechicules construits par an.

Für die großen Automobilkonstrukteure ist dies die Kraft des Elektrofahrzeugs, die Gegenstand aller Aufmerksamkeit ist und die große öffentliche Meinung anspricht. Chez Renault, Peugeot, Fiat und Ford zum Beispiel, bis 2030 zu 100 % elektrischweil Volkswagen den Konverter für die Produktion im Jahr 2035 ins Auge fasst.

« Das Angebot ist teilweise reduziert » beobachten Philippe Boucly, Präsident des Verbandes Hydrogène, prenant pour exemple Stellantis et ses 1 000 à 2 000 voitures à hydrogène construites par an.

Du côté des utilitail utilitaires, il erwähnt également comme frein le prix d’acquisition très élevé. « Es hat eine minimale kritische Masse, damit die Konstrukteure den besten Preis erzielen (…), und das ist ungefähr dieser Kraftberg, den wir derzeit haben » Hilf Philippe Boucly.

10.000 Wasserstofftaxis im Jahr 2024 in der Ile-de-France

Die Freaks kümmern sich nicht um ihre Ambitionen. Hype proinste ainsi, d’ici 2024, de disposser d’une flotte de 10 000 vechicules dans la région Ile-de-France. Auf dem Territorium des Unternehmens möchte das Unternehmen eine Wasserstoffverteilungsanlage von weniger als einer Tonne Stationen von 1 Tonne / Tag sowie 6 Stationen mit geringerer Kapazität und Lebensmittel des lokal hergestellten hydrierten grünen Produkts errichten. . Die Bahnhöfe stehen uns allen offen – ohne Taxi aber auch für Handwerker, Logistik etc.

L’année 2024 n’a pas été choisie au hasard. Mathieu Gardies mise en effet beaucoup sur l’effet „Jeux Olympiques“ in Paris: « Die Manifestationen des Sports sind eine der wichtigsten Veranstaltungen im Bereich der Ausrichtung von Politik und Wirtschaft. »

Fort der Sichtbarkeit der Immobilie für die Veranstaltung wartet die p-dg auf die Implantation im Jahr 2025 in einer Quinzaine von Metropolen in Frankreich und international mit 40.000 Taxis und einer Taxinutzung von 100 Stationen von 1 Tonne / Tag. In Europa die Cible-Notation von Italien, Spanien und Portugal.

Hype ne devrait pas être la seule entreprise en croissance sur le créneau des vechicules légers à hydrogène. Für den Zeitraum 2021-2027 können die Vereinigten Staaten die Hydrogen Purification Partnership mit bis zu 1 Milliarde Euro unterstützen, um nicht nur die Entwicklung von Anwendungen zur Wasserstoffreinigung zu beschleunigen, sondern auch keine „Taxi“-Faitparty zu nutzen.

[Edité par Frédéric Simon]

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘307743630704587’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

Leave a Reply

Your email address will not be published.